Schlagwort: VHS

Die Begegnungsstätte Seniorentreff öffnet am Sonntag (10. Februar) ihre Türen zu einem Vortrag: "Karnevalslieder im Wandel der Zeit" (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

VHS-Vortrag: Entwicklung des kommunalen Haushaltes der Gemeinde

Im Rahmen eines VHS-Vor­trages am Don­nerstag, 5. Dezember, wird Wil­helm Hoch­gräber zu dem Thema „Die Ent­wick­lung des kom­mu­nalen Haus­haltes der Gemeinde Holzwickede“ refe­rieren.

Der Vor­trag beschreibt die Ent­wick­lung von Ver­mögen, Eigen­ka­pital und Schulden im Haus­halt der Gemeinde Holzwickede seit Ein­füh­rung des Neuen Kom­mu­nalen Finanz­ma­nage­ment. Des Wei­teren werden grund­le­gende Begriffe des kom­mu­nalen Haus­halts­rechtes von Nord­rhein-West­falen wie Neues Kom­mu­nales Finanz­ma­nage­ment (NKF), Eigen­ka­pital, Rück­lagen, Haus­halts­aus­gleich, Über­schul­dung oder Haus­halts­si­che­rung erläu­tert.

Der kosten­freie Vor­trag findet in der Senio­ren­be­geg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16 a, um 18.30 Uhr statt. Alle inter­es­sierten Bürger sind herz­lich ein­ge­laden.

  • Termin: Don­nerstag (5. Dezember), 18.30 Uhr, Senio­ren­be­geg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16a
Holzwickede nach dem schweren Bombenangriff am 23. März 1945. (Foto: Gemeindearchiv)

VHS-Vortrag: „Holzwickede im 2. Weltkrieg“

Im Rahmen eines Vor­trages der VHS und des Histo­ri­schen Ver­eins Holzwickede wird Wil­helm Hoch­gräber am Mitt­woch (27. November), 18.30 Uhr, zu dem Thema „Holzwickede im 2. Welt­krieg (1939)“ in der Senioren-Begeg­nungs­stätte refe­rieren. Ein­tritt frei.

Der 2. Welt­krieg war in Holzwickede von langer Hand vor­be­reitet worden. Bereits im April 1933 wurde eine Orts­gruppe des Reichs­luft­schutz­bundes gegründet, 1934 fand die erste Luft­schutz­übung statt. Mit der Ein­füh­rung der Wehr­macht wurde 1935 das Trup­pen­übungs­ge­lände in Hengsen/​Opherdicke geschaffen. Unmit­telbar bei Kriegs­be­ginn am 01.09.1939 wurden im Rat­haus Waren­be­zugs­scheine aus­ge­geben. Der Refe­rent, Wil­helm Hoch­gräber, beschreibt in seinem Vor­trag die ersten Monate des 2. Welt­kriegs in Holzwickede anhand von Schul­chro­niken und der orts­ge­schicht­li­chen Lite­ratur.

  • Mitt­woch (27. November), 18.30 Uhr, Senioren-Begeg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16a
WDR-Auslandskorrespondent Ralph Sina (r.) bei seinem Vortrag im Saal des evangelischen Gemeindehauses. (Foto: privat)

Spannender Abend zur Situation der Europäischen Union nach der Wahl

WDR-Auslandskorrespondent Ralph Sina (r.) bei seinem Vortrag im Saal des evangelischen  Gemeindehauses. (Foto: privat)
WDR-Aus­lands­kor­re­spon­dent Ralph Sina (r.) bei seinem Vor­trag im Saal des evan­ge­li­schen Gemein­de­hauses. (Foto: privat)

Einen span­nenden Vor­trags- und Dis­kus­si­ons­abend zur Euro­päi­schen Union konnten am Dienstag (19.11.) die Besu­cher im evan­ge­li­schen Gemein­de­haus Mitte erleben.

Weiterlesen

Stellten heute das neue Programm der VHS vor, v.l.: Rita Weißenberg (Leiterin VHS), Brigitte Schubert (Studienbereiche Gesundheit, Fitness, Ernährung) sowie Antje König-Krämer und Sina Rumpke (Fb IIb der Gemeinde). (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

VHS bietet Altbewährtes und Premieren im Jubiläumsjahr: Allein 45 Angebote vor Ort

Die Volkshochschule Unna wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und auch, wenn Holzwickede erst nach dem Krieg dazugestoßen ist, sind die Holzwickeder natürlich herzlich eingeladen, den Höhepunkt des Jubiläumsjahres mitzufeiern: Mit einer „Langen Nacht der Volkshochschule und Bibliothek“ feiert die Bildungsbeinrichtung am Freitag (20. September) gemeinsam, mit allen interessierten Bürgern ihr 100-jähriges Bestehen und die 111-jährige Geschichte der Bibliothek Unna.

Weiterlesen

"Durchblick im Social Media-Dschungel" verspricht ein Vortrag der VHS/WFG. (Foto: Pixabay)

Durchblick im Social Media-Dschungel

In Kooperation mit der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede lädt das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelte Startercenter NRW Kreis Unna für Donnerstag, 21. Februar, zwischen 16 und 20 Uhr zu einem Vortrag „Durchblick im Social Media-Dschungel“ in die VHS nach Unna ein. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 25 Euro.

Weiterlesen

Die VHS bietet Interessierten individuellen Zugang zu Sprachen. Insgesamt 15 Sprachen stehen zur Auswahl. (Foto: Geralt - pixabay)

Hören, Sehen, Lesen, Schreiben: VHS bietet individuellen Zugang zur fremden Sprache

Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben: Bei der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede finden interessierte Bürger auch im neuen Semester wieder den individuell passenden Zugang zur fremden Sprache. Ganz gleich, ob sie geschäftlich ins Ausland reisen oder einfach neugierig auf die Welt um sich herum sind. Das Angebot, das Fachbereichsleiterin Stefanie Bergmann-Budde für das Frühjahr 2019 zusammengestellt hat, reicht vom klassischen Sprachkurs (auf allen Niveaustufen), über Konversationskurse zu aktuellen Themen bis zum Anfängerkurs Koreanisch und Chinesisch.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv