Vieles beim Ferienspaß im Sommer ist noch offen. Den Bauspielplatz am Treffpunkt Villa, hier ein Bild aus dem Vorjahr, soll es aber erneut geben - allerdings mit weniger Teilnehmern als in der Vergangenheit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Corona und allen Absagen zum Trotz: Ein bisschen Ferienspaß muss sein

„Wir freuen uns, dass es jetzt voran geht, wenn auch in kleinen Schritten“, so Theo Rieke (SPD), der Vorsitzende des Kreis-Jugendhilfeausschusses aus Holzwickede. Wie bei der Wiedereröffnung des Treffpunktes Villa gelte auch für den Ferienspaß: „Wir versuchen, alles zu ermöglichen, was möglich ist. Derzeit werden Gespräche mit den Vereinen geführt, die allerdings auch ziemlich in der Luft hängen.“ Bis die Sommerferien beginnen, dauert es zwar nur noch gut einen Monat. Doch noch immer unklar, in welchem Umfang und unter welchen Bedingungen der Ferienspaß stattfinden kann. Ganz sicher ist zur Stunde nur: Beim Ferienspaß-Programm sind wegen der Corona-Pandemie erhebliche Änderungen nötig.

Weiterlesen

Der Treffpunkt Villa öffnet am kommenden Montag (25. Mai) wieder - zunächst mit eingeschränktem Programm. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Treffpunkt Villa öffnet wieder: „Wir versuchen, so viel wie möglich anzubieten“

Die Lockerungen der coronabedingten Schutzmaßnahmen machen es möglich: Die Treffpunkte für Kinder und Jugendliche des Kreises Unna in Holzwickede, Bönen und Fröndenberg dürfen ab Montag, 25. Mai wieder ihre Türen öffnen. Schon seit Tagen hat sich auch das Team der Villa Pfiffkus Gedanken gemacht, was den Kindern und Jugendlichen nach der Öffnung geboten werden kann. Die gute Nachricht: „Wir versuchen, so viel wie möglich anzubieten“, verspricht Kreisjugendpfleger Klaus Faß. Allerdings: Viel ist es nicht, was nach der Wiedereröffnung möglich ist.

Weiterlesen

Das Freibad Schöne Flöte startet voraussichtlich am 30. Mai in die Badesaison - mit erheblichen Auflagen und Einschränkungen. So steht etwa das Nichtschwimmerbecken und auch die Brücke nicht zur Verfügung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Überraschung: Freibad Schöne Flöte öffnet voraussichtlich Ende Mai

Dass die Freibäder im Land zum 30. Mai wieder eröffnet werden können, war schon ein paar Tage länger bekannt. Der nötige Erlass der Landesregierung dazu, der Einzelheiten des Betriebes regelt, ist erst am vergangenen Samstag (16.5.) bei den Kommunen eingetroffen. Überraschend hat heute (19. Mai) die Wasserversorgung der Gemeinde angekündigt, dass auch das Freibad Schöne Flöte voraussichtlich zum 30. Mai mit unveränderten Öffnungszeiten in die Badesaison starten wird. Ob das aber auch den erhofften Badespaß bedeutet, ist angesichts erheblicher Einschränkungen und Auflagen bleibt abzuwarten.

Weiterlesen

Einen Kinderspielplatz möchte die FDP auf dem gemeindeeigenen Teilstück der TuS Elch-Tennisplätze errichten. Zielgruppe sind die Kinder aus dem Neubaugebiet Krummer Weg. (Foto: A. Spratt on Unsplash)

Bereich Friedrich-Ebert-Straße und Krummer Weg: Kinder bekommen neuen Spielplatz

Auf Anregung der Anlieger des Neubaugebietes Krummer Weg/In der Aue und auf Antrag der FDP hat die Verwaltung geprüft, ob eine brachliegende Gemeindefläche östlich der bestehenden TuS-Elch-Tennisplätze in einen Kinderspielplatz umgewandelt werden kann. Die Fläche hat sich als ungeeignet herausgestellt. Dennoch dürfen sich die 55 Kinder im Alter bis 14 Jahren aus diesem Bereich auf einen neuen Kinderspielplatz freuen - vielleicht sogar schon in diesem Sommer.

Weiterlesen

Das Studio Fit n well in der Schönen Flöte öffnet ab Freitag (15. Mai) wieder: Die Mitglieder werden sich an erhebliche Auflagen gewöhnen müssen. (Foto: Pixabay)

Studio „Fit ‚n’ well“ startet wieder – allerdings mit umfangreichen Auflagen

Darauf dürften viele gewartet haben: Das Sport- und Gesundheitsstudio Fit ‚n‘ well in der Schönen Flöte eröffnet nach der Corona-Schließung und am Freitag, 15. Mai wieder (ab 8 Uhr). Allerdings werden sich die Mitglieder umgewöhnen müssen. Aufgrund der behördlichen Auflagen mussten die gewohnten Trainingsabläufe geändert werden. Ergänzend zu den geforderten Auflagen haben die Betreiber ein Hygienekonzept umgesetzt, das zertifiziert ist und den Mitgliedern zusätzliche Sicherheit geben soll.

Weiterlesen

Die Stadtradeln-Aktion fällt dieses Jahr aus. Stattdessen ruft die Gemeinde Holzwickede zu einem Foto-Wettbewerb "Mit dem Fahrrad durch Holzwickede" auf. (Foto: KSB - Fotalia)

Doppelte Gewinnchancen beim Fotowettbewerb „Mit dem Fahrrad durch Howi“

Das STADTRADELN sollte eigentlich am 17. Mai in der Gemeinde Holzwickede starten. Da die bundesweite Kampagne zur Radverkehrsförderung auf dem Gemeinschaftsgedanken basiert und gerade von gemeinsamen Radtouren und Veranstaltungen lebt, die alle während der aktuellen Corona-Pandemie unmöglich geworden sind, haben sich die teilnehmenden Kommunen des Kreises Unna gemeinsam entschieden, das geplante STADTRADELN 2020 abzusagen und auf eine Wiederaufnahme in 2021 hinzuarbeiten.

Weiterlesen

Ev. Jugend lädt Grundschulkinder zur Schnitzeljagd ein

Die Ev. Jugend Holzwickede und Opherdicke hat eine kleine Schnitzeljagd durch die Ortsmitte für Kinder im Grundschulalter oder jüngere Kinder in Begleitung ihrer Eltern entwickelt. Wie Jugendreferent Hendrik Lemke erläutert, ist die Tour fußläufig zu meistern, da sie nur durch den Ortskern im Bereich von etwa zehn Minuten rund um das Jugendheim an der Goethestraße stattfindet.

Weiterlesen

Corona und Sanierung: Saisonstart für Freibad Schöne Flöte steht in Sternen

Das schöne Wetter lockt. Doch es ist weiterhin unklar, wann bzw. ob überhaupt das Freibad Schöne Flöte noch zur Badesaison 2020 eröffnet werden kann. Dies liegt allerdings nicht nur an der Corona-Schutzverordnung, wie die Gemeinde heute (8. Mai) mitteilt. Pünktlich zur Saisoneröffnung hat sich wieder - ähnlich wie im Vorjahr - ein unerwarteter Sanierungsbedarf ergeben: Dieses Mal ist ein langer Riss im Nichtschwimmerbecken aufgetaucht. Der Sanierungsbedarf ist erheblich und kann nicht in Eigenarbeit erledigt werden.

Weiterlesen

Noch sind die öffentlichen Spielplätze in der Gemeinde wegen der Corona-Pandemie gesperrt. Technisch sind sie allerdings in gutem Zustand: Rainer Scharpenberg, Sachverständiger des TÜV Nord, bei der Überprüfung eines Spielgerätes in dieser Woche. (Foto: privat)

Öffentliche Spielplätze noch gesperrt, aber in technisch gutem Zustand

Noch sind alle öffentlichen Spielplätze in der Gemeinde wegen der Corona-Pandemie gesperrt. Zumindest sicherheitstechnisch steht einer Wiederöffnung aber nichts im Wege. Denn wie die zuständige Fachbereichsleiterin der Gemeinde, Stefanie Heinrich, dazu mitteilt, sind in dieser Woche alle Spielgeräte auf den öffentlichen Kinderspielplätzen und Schulhöfen auf Herz und Nieren geprüft worden. Rainer Scharpenberg, Sachverständiger des TüV Nord, hat in seiner alljährlichen Sicherheitsprüfung die einzelnen Spielgeräte auf mögliche Gefahrenquellen oder Verschleiß untersucht.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv