Currently browsing category

Umwelt

Dieser Bereich des Platzes von Louviers soll möglich zeitnah entsiegelt und naturnah umgestaltet werden, beschloss der Planungs- und Bauausschuss. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Fachausschuss drängt auf zeitnahe Umgestaltung des Festplatzes

Die ehe­ma­lige Roll­schuh­fläche auf dem Platz von Lou­viers und der benach­barte Über­gangs­be­reich zum Emscher­park werden ent­sie­gelt und naturnah umge­staltet. Die Pla­nung dazu soll mög­lichst zeitnah mit dem Bau der neuen Kin­der­ta­ges­stätte umge­setzt werden. Darauf ver­stän­digte sich der Pla­nungs- und Bau­aus­schuss am Dienstag (5.2.) bei nur drei Gegen­stimmen.

Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes sind derzeit dabei, insgesamt 46 neue Bäume im Gemeindegebiet zu pflanzen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Baubetriebshof auf Pflanztour: Gemeinde bekommt 46 neue Bäume

Zum Aus­klang des alten Jahres hatte die Gemeinde meh­rere Bäume fällen müssen. Doch es werden auch neue Bäume gepflanzt. So ist der Bau­be­triebshof seit einigen Tagen unter­wegs und pflanzt Bäume nach, die auf­grund von Krank­heiten oder Sturm­schäden im letzten Jahr gefällt werden mussten. Es werden ins­ge­samt 46 Bäume nach­ge­pflanzt. Die ein­zelnen Stand­orte sind nach­fol­gend auf­ge­li­stet:

Der Planungs- und Bauausschuss bei einem Ortstermin im Februar 2017: Die Erschließung der Kita im Emscherpark soll in Bolickrichtung über die Hamburger Allee erfolgen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Die Grünen wollen ehemalige Rollschuhfläche auf Festplatz entsiegeln

Für die Grünen ist das Thema mit dem Stand­ort­be­schluss für die neue Kin­der­ta­ges­stätte im Emscher­park noch nicht erle­digt: Wie die SPD haben auch die Grünen als ein Ergebnis ihrer Haus­halts­klau­suren vor­ge­schlagen, die ehe­ma­lige Roll­schuh­fläche auf dem Fest­platz (= abge­lehnter Kita-Standort) zu ent­sie­geln. Damit soll ein Aus­gleich für den Bau der Kita auf der Grün­fläche im Park, dem frü­heren Standort von Haus Duden­roth, geschaffen werden.

Gratulation zum Dienstjubilöäum, v.li.: Kämmerer Rudi Grümme, Personalratsvorsitzende Iris bast, Stefan Petersmann, Bürgermeisterion Ulrike Drossel und der 1. beigeordnete Bernd Kasischke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Vom Badegast zum Bäderchef: 25 Jahre im Dienst der Wasserversorgung

Schon von mehr als 30 Jahren gehörte Stefan Peters­mann zu den regel­mä­ßigen Besu­chern im Freibad Schöne Flöte. Dass er später einmal das Holzwickeder Freibad leiten würde, hätte sich Peters­mann damals auch nicht träumen lassen. Doch heute im Alter von 49 Jahren kann Stefan Peters­mann bereits auf 25 Jahre im öffent­li­chen Dienst zurück­blicken, davon 24 Jahre bei der Was­ser­ver­sor­gung der Gemeinde Holzwickede. Deren Leiter ist der ver­hei­ra­tete Vater von zwei Kin­dern seit März 2008.

In dem Bereich hinter dem gelben Flatterband liegt das Baufeld für die geplante Kindertagesstätte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Baubetriebshof fällt sechs Bäume im Emscherpark

Der Bau­be­triebshof wird am Don­nerstag (17. Januar) mit den Baum­fäll­ar­beiten für den Standort der Kin­der­ta­ges­stätte im Emscher­park beginnen, wie die Gemein­de­ver­wal­tung heute mit­teilt. Der Umwelt­aus­schuss hat bekannt­lich am 10. Dezember die Fäl­lung von ins­ge­samt sechs Bäumen im Bau­fen­ster der geplanten Kita beschlossen. Es han­delt sich hierbei um drei Birken, eine …

Westnetz schneidet aktuell auch in Holzwickede Bäume und Sträucher unter den Freileitungen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Westnetz stutzt Bäume und Sträucher

West­netz schneidet aktuell Bäume und Sträu­cher unter Frei­lei­tungen. Auch in Holzwickede, Werne und Selm wird gear­beitet. Das Unter­nehmen sorgt auf diese Weise für eine sichere Strom­ver­sor­gung in der Region. „Wir schneiden alle Pflanzen, die im Sommer hoch­ge­wachsen sind und nun nicht mehr den erfor­der­li­chen Sicher­heits­ab­stand zu unseren Strom­lei­tungen haben“, erklärt Bernd Höl­scher, Netz­mei­ster bei West­netz.