Freude über den neuen Standort der Foodsharing-Box, v.l.: Sabine Kwiatkowski, Ulrike Dürholt, Julia Schreier, Dieter Kwiatkowski, Manfred Nischik (FeG) und Susanne Werbinsky. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Lebensmittel wegwerfen? Nein, Danke! Foodsharing-Box „Holly“ ist die bessere Lösung

Sabine Kwiatkowski gehört zu den Menschen, die es einfach nicht haben können, dass Lebensmittel vernichtet oder achtlos weggeworfen werden. Deshalb hat sich die Foodsaverin (Lebensmittelretterin) aus Holzwickede auch sehr geärgert, als sie vor ein paar Tagen in der Lokalpresse lesen musste, dass in Unna Bananen und andere Lebensmittel einfach achtlos in die Landschaft entsorgt wurden. „So etwas regt mich fürchterlich auf, wenn ich das lese“, schimpft Sabine Kwiatkowski. „Die Lebensmittel waren noch genießbar und wären viel besser bei uns in der Foodsharing-Box aufgehoben. Dann hätten auch andere noch davon.“

Weiterlesen

Die Haltung sehr giftiger Tiere, hier eine schwarze Mamba, ist seit Jahresbeginn anzeigepflichtig bzw. verboten. (Foto: Foto-Rabe / pixabay)

Gifttier-Gesetz seit Jahresbeginn in Kraft

Das Ordnungsamt der Gemeinde weist darauf hin, dass zu Beginn des Jahres das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor sehr giftigen Tieren (Gifttier-Gesetz – GiftTierG NRW) in Kraft getreten ist. Inhalt dieses Gesetzes ist ein Haltungsverbot sehr giftiger Tiere, insbesondere diverse Schlangen, Skorpione sowie Spinnen, wobei Übergangsvorschriften zu Bestandshaltungen existieren.

Weiterlesen

Das Schicksal eines Weihnachtsbaumes im Kreis Unna: die eingesammelten Bäume werden im Kompostwerk der GWA geschreddert und zu gütegeprüftem Kompost verarbeitet. (Foto: GWA Kreis Unna)

Was wird eigentlich aus meinem Weihnachtsbaum?

In diesen Tagen werden die Weihnachtsbäume abgeschmückt und zur Abholung an die Straße gelegt. Die konkreten Abholtermine sind in den einzelnen kreisangehörigen Städten und Gemeinden unterschiedlich und dem jeweiligen Abfallkalender und der Tagespresse zu entnehmen. In Holzwickede findet die Abfuhr der Weihnachtsbäume an den ersten drei Tagen der dritten Kalenderwoche statt. Die GWA-Abfallberatung weist darauf hin, dass die Bäume am Abholtag spätestens ab 6 Uhr morgens gut sichtbar und ohne Baumschmuck bereit liegen müssen.

Weiterlesen

Das neue Preissystem am Wertstoffhof soll moderner, fairer und transparenter werden. (Foto: privat)

CDU legt sich quer: Neues Preissystem am Wertstoffhof vertagt

Das neue Preissystem am Wertstoff sollte durch die Einführung eines Volumenmaßstabes und einer transparenteren Gebührenstaffelung ab 1. Januar zu mehr Gerechtigkeit führen. Doch nun muss das neue Preissystem noch einmal verschoben werden. Peinlich: Mit dem Hinweis ausgerechnet auf eine Ungerechtigkeit, weigerte sich der Gemeinderat in seine letzten Sitzung in diesem Jahr, die Satzung zu beschließen.

Weiterlesen

GWA, Abfallkalender 2021 Holzwickede

Fehlerhafte Verteilung des Abfallkalenders

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Panne bei der Verteilung der Abfallkalender. Wie die Umweltbeauftragte der Gemeinde, Tanja Fliormann, dazu mitteilt, wurden die ersten Abfallkalender für das Jahr 2021 bereits Ende November an die Holzwickeder Haushalte verteilt. Den Nachfragen von Bürgern ist zu entnehmen, dass dabei einige Haushalte und Straßenzüge bei den Postwurfsendungen unberücksichtigt geblieben sind.

Weiterlesen

Auch Roswita Kilimann aus Unna (li.), hier mit GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber, hat eines der 30 verlosten Servicesets für die Biotonne gewonnen. (Foto: GWA)

Woche der Abfallvermeidung: GWA ermittelt 30 Gewinner der Serviceartikel für Biotonnen

30 Bürger aus dem Kreis Unna dürfen sich freuen: Sie haben bei der Verlosung der GWA-Abfallberatung mitgemacht und ein Serviceartikel-Set für die Biotonne gewonnen. Über 260 Einsendungen aus dem ganzen Kreisgebiet gingen bei der Gesellschaft für Wertstoff-und Abfallwirtschaft des Kreises Unna ein. „Wir haben uns über diese tolle Resonanz sehr gefreut“ so Abfallberaterin Dorothee Weber. Ursprünglich sollten nur 20 Sets verlost werden, auf Grund des hohen Interesses an den Bioabfallserviceartikeln wurde die Anzahl der Gewinne erhöht. Die Gewinner wurden bereits informiert und erhalten die Sets in den nächsten Tagen.

Weiterlesen

Kerstin Dreisbach-Dirb (li..) vom Treffpunkt Villa und Magnus Krämer (2.v.r.), Leiter der Paul-Gerhardt-Schule, nahmen heute den Klimaschutzpreis 2020 der Westenergie aus den Händen von Kommunalbetreuer Dirk Wißel (r.) im Beisein von Holzwickedes Umweltbeauftragter Tanja Flormann (2.v.l.) entgegen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Klimaschutzpreis 2020 der Westenergie für Treffpunkt Villa und Paul-Gerhardt-Schule

Corona-bedingt in kleinem Rahmen wurden heute die Sieger des diesjährigen Westenergie Klimaschutzpreises ausgezeichnet. Lediglich zwei Bewerbungen waren bis zum Stichtag eingegangen und so hatte die Jury entschieden, das ausgelobte Preisgeld von 1.000 Euro unter den beiden eingereichten Projekten aufzuteilen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv