Autor: Redaktion

Mit Kindern zu Hause: Tipps der Schulpsychologischen Beratungsstelle

Kindergärten und Schulen sind geschlossen. Familien verbringen in den nächsten Wochen viel Zeit gemeinsam zu Hause. Die Corona-Pandemie und die Folgen sind eine große Herausforderung, weiß auch die Schulpsychologische Beratungsstelle für den Kreis Unna und gibt Eltern Tipps, wie sie die nächste Zeit möglichst gut meistern können.

Weiterlesen

Corona-Krise: IHK-Hotline erneut auch am Samstag erreichbar

Für die regionale Wirtschaft sind die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie das alles beherrschende Thema. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund weitet deshalb in den kommenden Tagen erneut ihr Service-Angebot aus. Die seit fast drei Wochen bestehende Corona-Hotline (Tel. 02 31 5 41 74 44) ist zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten am kommenden Samstag, 4. April, von 10 bis 16 Uhr zu erreichen. Bis zu 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK stehen den Selbstständigen und Unternehmen dann bei allen Fragen rund um die von Bund und Land ins Leben gerufenen Soforthilfen beratend zur Seite.

Weiterlesen

Digitale Fragestunde für Flüchtlingshelfer

Bei der Arbeit in der Flüchtlingshilfe entstehen - auch aufgrund der momentanen Corona-Pandemie - viele Fragen zu komplexen Themen. Um ohne großen Zeitaufwand Antworten zu erhalten, bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) vierteljährlich Fragestunden für ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige in der Flüchtlingshilfe an. Die "April-Fragestunde" für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit kann leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Allerdings können Fragen digital beantwortet werden. Fachleute aus der Ausländerbehörde und des Jobcenters Kreis Unna stehen für Informationen zur Verfügung.

Weiterlesen

Das Krisenteam der WFG Kreis Unna berät weiterhin rat- und hilfesuchende Unternehmen aus dem Kreis Unna: Dr. Michael Dannebom (l.), obere Reihe: Viktoria Berntzen,, Jens Büchting, Ansgar Burchard (v.l.), untere Reihe: Sabine Radig, Jan Dettweiler, Anica Althoff (v.l.) (Fotos: WFG)

Corona: Krisenteam der Wirtschaftsförderung Kreis Unna zieht eine erste Bilanz

Noch vor vier Wochen konnte sich wohl kaum jemand vorstellen, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf unser aller Leben nehmen würde. Als dann Mitte März umfangreiche Kontaktverbote in Kraft traten, wurde vielen der Ernst der Lage erst richtig bewusst. Auch Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und -gründer und Selbstständige wurden in eine Situation katapultiert, die oft unmittelbar die eigene Existenz bedrohte. Von heute auf morgen brachen Einnahmen und Umsätze weg, Warenketten wurden unterbrochen, Betrieben fehlte das Material zur Aufrechterhaltung der Produktion.

Weiterlesen

Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes pflanzen in dieser und der nächsten Woche insgesamt 53 neue Bäume im Gemeindegebiet an. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Ersatzpflanzungen: 53 neue Bäume für eine grünere Gemeinde

Der Baubetriebshof der Gemeinde wird in dieser und der nächsten Woche insgesamt 53 neue Bäume pflanzen. Es handelt sich hierbei um Ersatzpflanzungen für die Bäume, die im Jahr 2019 auf Grund der langen Trockenheit oder für Baumaßnahmen gefällt werden mussten. Wie Bernd Hellweg, Leiter des kommunalen Baubetriebshofes erklärt, werden die Neuanpflanzungen über das ganze Gemeindegebiet verteilt vorgenommen.

Weiterlesen

Aloysiusschule endlich wieder online

Lange genug hat es gedauert, aber jetzt ist die Aloysiusschule wieder online. Wie die Gemeinde mitteilt, kann die katholische Grundschule nach langer provisorischer Lösung seit voriger Woche wieder unter allen bekannten Telefonnummern und auch per E-Mail kontaktiert werden. Auch das interne Netzwerk ist wieder in allen Klassenräumen verfügbar.

Weiterlesen

DRK-Einsatzkräfte aus Holzwickede und weiteren Kommunen des Kreises unterstützen die Gesundheitsbehörden des Kreises Unna bei der Corona-Testung im Schmallenbach-Haus in Fröndenberg. (Foto: DRK)

DRK-Einsatzeinheiten unterstützen große Corona-Testung im Schmallenbach-Haus

Rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenheimes Schmallenbach-Haus in Fröndenberg wurden seit dem 31. März von den Gesundheitsbehörden des Kreises Unna, der Feuerwehr Fröndenberg und den DRK-Einsatzeinheiten UN 02 und UN 03 auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Beteiligt waren neben den DRK-Ortsvereinen Unna und Holzwickede auch die Ortsvereine Schwerte und Fröndenberg.

Weiterlesen

Der Treffpunkt Villa hält im 2. Halbjahr 2019 wieder spannende Angebote für Kinder und Jugendliche bereit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Treffpunkt Villa bietet „kontaktloses“ Osterferienprojekt an

„Spacelab“ – unter diesem Titel bietet der Treffpunkt Villa gemeinsam mit der LAG Kunst und Medien ein digitales Fotoprojekt in der ersten Woche der Osterferien an. Das Projekt wird durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW gefördert. Das Whatsapp-Fotoprojekt richtet sich an kreative Menschen ab zehn Jahren und findet vom 6. bis 10. April jeweils von 11 bis 15 Uhr statt.

Weiterlesen

Neuregelung des Kinderzuschlags: Bündnis lobt Unterstützungsangebot

Weniger Geld im Portemonnaie wegen der Corona-Krise? Wenn es bei Familien eng wird, kann der Notfall-Kinderzuschlag helfen, die schwierige Zeit zu überbrücken. Darauf weist das Bündnis für Familien im Kreis Unna hin. Reicht das Einkommen nicht für die ganze Familie, kann der Zuschuss beantragt werden. Den Zugang zum Kinderzuschlag hat das Bundesfamilienministerium erleichtert.

Weiterlesen

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns