Die sieben Musiker der Band Floydside of the moon gastieren mit ihrer Pink-Floyd-Tributeshow im Oktober auf der Kleinkunstbühne Rausingen. (Foto: Floydside of the moon)

Neue Konzerttermine für Floydside of the moon und Caracau

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind die beiden im Januar geplanten beiden Konzerttermine auf der Kleinkunstbühne Rausingen bekanntlich abgesagt. Allerdings stehen nun die beiden Ersatztermine fest:: Das französische Jazz-Konzert mit Caracou findet am Sonntag, 18. April statt. Floydside of the
Moon rockt mit seiner Pink-Floyd-Tribute-Show am Freitag, 8.Oktober die Bühne. Alle vorab
erworbenen Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit, wie die Kulturabteilung der Gemeinde dazu mitteilt.

Weiterlesen

Erstmals kamen 20 Vereinsmitglieder des Freundeskreises unter der Leitung von Küchenmeister Holger Willms in der großzügigen Lehrküche der WIHOGA am Rombergpark zu einem Kochabend zusammen. (Foto: privat)

Umfangreiches Jahresprogramm des Freundeskreises auch für 2021 geplant

Die Corona-Pandemie hat dem Freundeskreis Holzwickede-Louviers, dem größten Kulturverein Holzwickedes, in den letzten Monaten zwar schon häufig einen Strich durch die Rechnung gemacht - einige Veranstaltungen konnten nicht wie geplant durchgeführt werden. Diese Situation hat die Deutsch-Französische Gesellschaft aber nicht davon abgehalten, sich mit unerschütterlichem Optimismus der Vorbereitung eines beachtlichen, umfangreichen Programms für 2021 zu widmen. Das Programm liegt jetzt vor und kann der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Weiterlesen

Die Neue Philharmonie Westfalen (NPW) gibt am heutigen Mittwoch (23. Dezember) ab 18 Uhr ein Weihnachtskonzert auf Youtube. (Foto: Kreis Unna)

Neue Philharmonie Westfalen gibt Video-Weihnachtskonzert: Weihnachtsstimmung für zuhause

Ein sehr schwieriges, so noch nie dagewesenes und kulturell enorm stilles Jahr neigt sich dem Ende zu. In dieser Vorweihnachtszeit ist vieles anders. Auch das beliebte Weihnachtskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen (NPW) kann nicht in bewährter Manier stattfinden. Die Philharmoniker haben sich daher eine Alternative überlegt, die musikalische Einstimmung auf die Festtage doch erklingen zu lassen – und die ist digital.

Weiterlesen

Die Weihnachtsgottesdienste können in diesem jahr nicht wie gewohnt stattfinden: Ev. Kirche am Markt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ev. Kirchengemeinde bietet nach Verzicht auf Präsenz-Gottesdienste Christvesper online

Die dreizehn Gemeinden im Ev. Kirchenkreis Unna schließen sich alle der Empfehlung der Evangelischen Kirche von Westfalen sowie des Superintendenten Dr. Karsten Schneider an und verzichten auf Gottesdienste in Präsenz. Die Entscheidung hierzu ist nirgendwo leichtgefallen. Doch angesichts der Coronazahlen halten die evangelische Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke sowie der Ev. Kirchenkreis Unna es für ein Gebot der Vernunft und ein Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe, die Anzahl der Kontakte von Menschen zu minimieren, auch durch den Verzicht auf Gottesdienste. Es finden somit keine Gottesdienste in Kirchen oder openair statt.

Weiterlesen

Dr. Karsten Scneider

Verzicht auf Gottesdienste: Ev. Gemeinden im Kirchenkreis beraten über Alternativen

Die evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Unna erreichte gestern (15.12.) die dringende Empfehlung ihrer Landeskirche, auf alle Gottesdienste in ihren Kirchen und auch Open Air ab sofort bis zum 10. Januar 2021 zu verzichten. Dies betrifft auch alle Weihnachtsgottesdienste. Die Entscheidung, was das für die Gottesdienste in den kommenden Tagen bedeutet, fällt nun in den Gemeinden bis Freitag. Über die Durchführung und somit auch über die Absage von Gottesdiensten entscheiden die Presbyterien selbst.

Weiterlesen

Die Weihnachtsgottesdienste können in diesem jahr nicht wie gewohnt stattfinden: Ev. Kirche am Markt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Kleiner, häufiger, digital und draußen: Weihnachtsgottesdienste dieses Jahr anders

Fast die Hälfte aller evangelischen Christen haben in den vergangenen Jahren einen Gottesdienst an Weihnachten besucht. Über 30.000 Menschen sind das alleine im Ev. Kirchenkreis Unna. Meist geht es Jahr für Jahr zur gleichen Uhrzeit in die eigene Kirche. Das wird 2020 anders sein – die Angebote sind kleiner, häufiger, digital und draußen. Die Gemeinden informieren daher frühzeitig über ihre Angebote.

Weiterlesen

Dr. Peter Lipphardt (von li.) und Felicitas Stephan (beide Stiftung Gutes Tun) sowie Denis Olckers (wewole Stiftung) hoffen auf möglichste viele Spenden zur Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof. (Foto: privat)

Kulturbegeisterte rufen Spendenaktion ins Leben: 88 Tasten für den Emscherquellhof

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ An diesen Satz von Erich Kästner glauben auch die verantwortlichen der Stiftung Gutes Tun, des Kulturvereins Westfalen, des Freundeskreises Holzwickede und der wewole Stiftung. Sie haben sich für das gemeinsame Projekt „Einen Flügel für den Emscherquellhof“ zusammengeschlossen und hoffen auf möglichst viele kulturinteressierte Menschjen als Mitstreiter. Ziel ist die Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof.

Weiterlesen

Kurator Arne Reimann liest "Der Tannenbaum" von Hans Christian Andersen. (Foto: Fabiana Regino – Kreis Unna)  

Märchen hören zur Weihnachtszeit: Kultur-Team liest Kurzgeschichten vor

Wenn die Bürger nicht zum Kulturangebot dürfen, dann kommt das Kulturangebot eben zu den Bürgern nach Hause: Der Kulturbereich des Kreises Unna wartet nicht nur sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung des Museums Haus Opherdicke, sondern versucht die Übergangszeit gut zu nutzen. Das Kultur-Team vertont besinnliche Märchen des nordischen Schriftstellers Hans Christian Andersen und stellt diese in der Vorweihnachtszeit online zur Verfügung.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv