13 Konzerte auf der Opherdicker Sommerbühne versprechen lauschige Sommerabende im Innenhof des kreiseigenen Haus Opherdicke. (Foto: Kreis Unna)

Opherdicker Sommerbühne 2021: Open-Air-Konzerte auf Haus Opherdicke

Was im vergangenen Jahr aus der Pandemie-Not entstanden ist, hat sich als erfolgreiches Konzertformat bewährt: die Opherdicker Sommerbühne. Auch in diesem Jahr können sich Fans der kreiseigenen Konzertreihen – und diejenigen, die es noch werden wollen – auf die unterschiedlichsten Musiker, Bands und Ensembles freuen. Mit Folk über Jazz bis hin zu Klassik bieten die Open-Air-Veranstaltungen ein buntes Potpourri der Musikgeschmäcker.

Weiterlesen

Langsam kehrt das Leben in die Gemeinde zurück. Trotzdem soll es Veranstaltungen wie die Streetfoodmärkte - hier mit Chris and The Poor Boys - viele andere nicht mehr geben in diesem Jahr, kündigt die Verwaltung an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Kritik im Fachausschuss: Verwaltung auf kulturellen Neustart überhaupt nicht vorbereitet

Gleich zu Beginn des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften gestern (16.6.) hätte die Verwaltung eigentlich die Kulturveranstaltungen 2021 vorstellen sollen. Doch eine schriftliche Vorlage dazu gab es nicht. Fachbereichsleiter Matthias Aufermann entschuldigte das mit einem krankheitsbedingten personellen Engpass – und gab nur einen kurzen mündlichen Bericht. Der reichte allerdings auch aus, denn viel gab es tatsächlich nicht mitzuteilen. Obwohl mit weiter sinkenden Inzidenzwerten langsam wieder das Leben in die Gemeinde zurückkehrt. Für das kulturelle Leben in Holzwickede gilt das leider nicht. Dafür gab es deutliche Kritik der Politik.

Weiterlesen

 Im Künstlerinnengespräch verrät Johanna Steindorf welche Entstehungsgeschichte hinter dem Audio-Walk steckt und welche Intention sie bei dem Projekt verfolgt hat: Spaziergang mit Kopfhörer am Haus Opherdicke. (Foto: Kreis Unna)

Die Kunst des Audio-Walks: Künstlerin und Kuratoren im Gespräch

Künste und die Faszination dafür, haben unzählige Facetten. Es sind oft die identischen Fragen, die Kunstschaffende mit ihrer Arbeit beim Betrachtenden aufwerfen: Welche Entstehungsgeschichte steckt hinter dem Werk? Was genau ist die Intention dabei gewesen? Oft müssen diese Fragen offen bleiben. Nicht aber, wenn es um den Audio-Walk "Natur ist unsichtbar" der zeitgenössischen Künstlerin Johanna Steindorf geht. Ein Künstlerinnengespräch gibt nun Antworten.

Weiterlesen

Einlass nur mit Termin: Die neue Ausstellung im Museum Haus Opherdicke kann wieder vor Ort besucht werden. (Foto: Kreis Unna)

Wiedereröffnung Haus Opherdicke: Museumsbesuch mit Termin möglich

Lange wurde der Inzidenzwert hinter den verschlossenen Türen des Museums Haus Opherdicke beobachtet. Nun ist es endlich soweit: Das kreiseigene Ausstellungshaus darf wieder öffnen – zumindest für alle Besucher mit Termin. Eindrücke der aktuellen Ausstellung "Die Versöhnung von Mensch und Natur" mit Werken von Herbert Rolf Schlegel konnten Interessierte bisher größtenteils nur online bekommen. Mit den nun erneut möglichen Museumsbesuchen vor Ort, wird der Ausstellung ab Samstag, 22. Mai wieder Leben eingehaucht.  

Weiterlesen

Kerstin Dreisbach Dirb (li.) und Ilka Breker haben heute die Litfaßsäule an der Lessing- Ecke Breslauer Straße für die Bilder der Kinder vorbereitet. (Foto: privat)

Sonne lockt Malerinnen aus dem Haus: Litfaßsäule an Lessingstraße für Kinder-Bilder vorbereitet

Eigentlich war die Aktion erst für die kommende Woche angekündigt, doch das schöne Wetter hielt die beiden Malerinnen nicht mehr zu Hause: Die Holzwickeder Künstlerin Ilka Breker und Kerstin Dreisbach-Dirb, Mitarbeiterin im Terffpunkt Villa, haben die triste Litfaßsäule an der Lessing- Ecke Breslauer Straße bereits heute kreativ umgestaltet.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv