Currently browsing category

Bildung

Bei der Ausstellung der Netzwerkpartner waren die Besucher auch selbst gefragt. (Foto: zdi-Netzwerk)

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert 10. Geburtstag

Tan­zende Spül­bür­sten, kell­nernde Roboter, Betrach­tungen zur Physik des Fuß­balls und eine span­nende Podi­ums­dis­kus­sion: Mit einem bunten Pro­gramm fei­erte das bei der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna ange­sie­delte zdi­Netz­werk Per­spek­tive Technik jetzt den zehnten Geburtstag. Mehr als 70 gela­dene Gäste, dar­unter zahl­reiche Unter­neh­mens­ver­treter, Netz­werk­partner, Schü­le­rinnen und Schüler, Lehr­kräfte sowie Koope­ra­ti­ons­partner aus Politik und Ver­wal­tung, waren der Ein­la­dung in die Aula des Hellweg Berufs­kol­legs Unna gefolgt.

Wilhelm Hochgräber mahnte in seiner Rede, den Rechtsstaat und die Demokratie zu wahren. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

VHS-Gruppe „Spurensuche NS-Opfer Holzwickede“ trifft sich wieder

Die Mit­glieder der VHS-Gruppe „Spu­ren­suche NS-Opfer Holzwickede“ treffen sich wieder am Don­nerstag (28. Februar), von 18.30 bis 20 Uhr in der Senioren-Bege­g­­nungs­­­stätte. Im Mit­tel­punkt des Treffen wird eine Rück­schau auf die Gedenk­ver­an­stal­tung die Stol­per­stein­ver­le­gung und das Abschluss­treffen in der ersten Febru­ar­woche stehen. An der Gedenk­ver­an­stal­tung im Spie­gel­saal von Haus Opher­dicke …

Bibliotheksmitarbeiterin Silke Becker, Praktikantin Jana Purr und Bibliotheksleiterin Kristina Truß (v.l.) mit den Überraschungskisten. (Foto: Norbert Spoor)

Erneut Überraschungskisten in der Gemeindebücherei

Nachdem die Über­­ra­­schungs­­ki­­sten-Aktion in der Gemein­de­bi­blio­thek bereits zweimal statt­ge­funden hat und von den Lesern begei­stert ange­nommen wurde, startet sie nun erneut. Wieder wurden 46 Kisten für Kinder und Erwach­sene gepackt und the­ma­tisch bunt gemischt – eine Inspi­ra­tion für alle, die sich auch mal auf Neues ein­lassen möchten. Neben dem einen …

uch das werden die langjährige Vorsitzende des Elternvereins und die Leiterin des HEV-Kindergartens wohl vermissen: Almuth Schneider und Annette Willutzki mit Anna Fechner (v.r.) beim Mittagessen mit Kindern des HEV-Kindergartens. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Annette Willutzki und Almuth Schneider prägten HEV: Gemeinsamer Abschied

Sie sind ein kon­ge­niales Gespann und gehören zum Kin­der­garten der Holzwickeder Eltern­selbst­hilfe Vor­schul­er­zie­hung (HEV) e.V. wie der Hil­gen­baum zu Holzwickede: Annette Wil­lutzki leitet die Ein­rich­tung von der ersten Stunde an seit genau 32 Jahren und Almuth Schneider war schon ein Jahr lang Vor­sit­zende des Eltern­ver­eins, als es den Kin­der­garten über­haupt noch nicht gab. Im Alter von 63 und 69 Jahren gehen die beiden Frauen noch in diesem Monat gemeinsam in den Ruhe­stand. Danach wird der HEV-Kin­der­garten nicht mehr der­selbe sein.

Theater AG der Dudenrothschule auf Stippvisite im Theater Hagen

Die Theater AG der Duden­roth­schule besuchte im Rahmen einer Exkur­sion das Theater in Hagen. Den 24 Schü­le­rinnen und Schü­lern wurde unter der fach­kun­digen Lei­tung von Thea­ter­päd­agogin Miriam Walter ein Blick hinter die Kulissen gewährt. „Das ist schon etwas Beson­deres, wenn Kinder sehen wie es hinter der Bühne eines Thea­ters wei­ter­geht,“ berichtet Lehrer Jan Gün­ther begei­stert. Er leitet seit über einem Jahr die AG an der Duden­roth­schule.

Wie kann Diskriminierung abgebaut werden? Dieser Frage gingen Fachleute aus dem Bildungsbereich nach. (Foto: Sabine Kern)

Schulung für pädagogische Fachkräfte gegen Diskriminierung

Dis­kri­mi­nie­rung (be-)trifft auch Kinder. Sie pas­siert im Alltag, in der Kita, in der Schule, geschieht absicht­lich oder aus Gedan­ken­lo­sig­keit. Im Demo­kra­tie­jahr 2019 will der Kreis den Blick auch von Erzie­hern und Päd­agogen weiter schärfen, damit sie von Dis­kri­mi­nie­rung betrof­fene Kinder noch besser schützen und stärken können. Gegen Dis­kri­mi­nie­rung vor­gehen. Das …