VHS-Vortrag: „Bestattungsvorsorge — Was Sie wissen sollten“

„Bestattungsvorsorge — Was Sie wissen sollten“ — zu einem Vortrag mit diesem Thema lädt die Volkshochschule am Mittwoch, 9. November, 16 Uhr, in die Seniorenbegegnungsstätte ein.

Die Vorsorge für den Sterbefall gehört in unserer Gesellschaft noch immer zu den Tabuthemen. Aber wenn das Notwendige geregelt ist, nehmen Sie Ihren Angehörigen die Last der Entscheidungen in der belastenden Situation des Sterbefalls ab. Dazu gehört eventuell auch eine finanzielle Vorsorge, denn die gesetzlichen Krankenkassen haben seit Anfang 2004 das gesetzliche Sterbegeld komplett gestrichen.

Der Bestattermeister Sascha Bovensmann und Bestattungsfachkraft Anna-Maria Usai informieren bei ihrem Vortrag über notwendige Entscheidungen, Abläufe und Kosten einer Beerdigung, welche Aufgaben das Bestattungsinstitut übernehmen kann und geht auf individuelle Fragen ein.
Die Teilnahme an dihrem Vortrag ist kostenlos möglich.
Es wird jedoch um eine Anmeldungen bei der VHS unter Tel. 0 23 03 10 37 13 oder -14 oder online unter www.vhs-zib.de gebeten.

  • Termin: Mittwoch, 9. November, 16 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Bestattungsvorsorge, VHS, Vortrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv