Autor: Peter Gräber

Dipl.-Journalist
Stellten den neuen Spielplatz Sachsenstraße heute vor: Bürgermeisterin Ulrike Drossel (M.) und Pascal Vieth (r.) vom FbIIa sowie die Bauhof-Mitarbeiter Thomas Feldmann (l.) und Florian Nisius, die auch für den Aufbau der Geräte verantwortlich zeichnen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Spielplatz Sachsenstraße neugestaltet: Attraktive Spielgeräte wecken Vorfreude

Die Spielplatzsaison ist zwar noch nicht eröffnet. Obendrein ist der Spielplatz auch noch wegen der Corona-Pandemie gesperrt. Doch die Kinder im Norden der Gemeinde dürfen sich schon einmal darauf freuen: Die Neugestaltung des Spielplatzes an der Sachsenstraße ist größtenteils abgeschlossen. Und der neue Spielplatz kann sich wirklich sehen lassen.

Weiterlesen

Eine Helfer des DRK Ortsvereins führt einen Corona-Schnelltest im Perthes-Haus durch. Das DRK führt ein- bis zweimal pro Woche solche Tests in der Einrichtung weg durch. (Foto: DRK Holzwickede)

DRK-Helfer unermüdlich im Einsatz: Schon mehr als 600 Corona-Tests allein in Holzwickede

Die Helferinnen und Helfer des DRK Holzwickede haben zum Jahreswechsel (21. Dezember bis 6.Januar) 600 Corona-Testungen durchgeführt und 150 Helferstunden in den örtlichen Altenheimen und Betrieben geleistet. Allein im Perthes-Haus wurden in dem genannten Zeitraum an fünf Tagen 40 Dienststunden geleistet. „Seit 9. Januar sind wir bis auf Weiteres im Perthes-Haus im Einsatz und führen ein- bis zweimal in der Woche Testungen vor Ort durch“, bestätigt der örtliche Rotkreuzleiter Thorsten Grund.

Weiterlesen

Als Übergangslösung bis zum Einzug in die neue Niederlassung hat Tesla bereits in dieser Woche einen Container-Store auf dem Gelände an der Ferdinand-Porsche -Straße 4 in Betrieb genommen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Tesla eröffnet im Holzwickeder Eco Port erste Niederlassung im Ruhrgebiet

Der US-Elektroautobauer Tesla eröffnet in Holzwickede seine erste Niederlassung im Ruhrgebiet. „Darüber freuen wir uns natürlich“, erklärte Ulrike Drossel heute (20. Januar). „Auch wenn wir von dieser Nachricht selbst ganz überrascht wurden. Inzwischen ist es mir aber gelungen, von Tesla die Bestätigung zu erhalten.“

Weiterlesen

Auf Initiative von Hermann Volke hat die Stadt Dortmund den Emscherweg zwischen Aplerbeck und Schüren saniert. (Foto: ADFC Holzwickede)

ADFC-Mitglied Hermann Volke erreicht Sanierung des Emscherweges zwischen Aplerbeck und Sölde

"Hartnäckigkeit zahlt sich aus", freuen sich Sprecher Ulrich Lohenstein, und die übrigen Mitglieder des ADFC Holzwickede. Dank eines unermüdlichen Einsatzes des Mitglieds Hermann Volke gegenüber der Stadt Dortmund wurde nun endlich ein schlechter Abschnitt des Radwanderweges Emscherweg erneuert.

Weiterlesen

Tobias Schmidt, Leiter der HWK-Ausbildungsberatung: "Ein Blick in die HWK-Lehrstellebörse lohnt sich." (Foto:_ HWK Dortmund)

Bedarf an Auszubildenden ungebrochen: Über 1.000 offene Ausbildungsplätze im Kammerbezirk

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und bereits jetzt verzeichnet die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund 1.121 Ausbildungsangebote im Kammerbezirk. Tendenz steigend, da Angebote von Handwerksunternehmen auch weiterhin ungebrochen eingehen. Die meisten offenen Lehrstellen finden sich derzeit in den Berufen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (117), Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (100) sowie Maler und Lackierer (81).

Weiterlesen

On-Off-Beziehung endet in Katastrophe: 24-Jähriger muss wegen Vergewaltigung zweieinhalb Jahre in Haft

Was Prozesse, in denen es um sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung geht, so schwierig für die Justiz macht, ist der Umstand, dass es sehr oft kaum andere Beweise gibt, als die sich widersprechenden Aussagen der mutmaßlichen Täter und Opfer. So auch in dem Fall, der heute (18. Januar) vor dem Schöffengericht Unna verhandelt wurde.

Weiterlesen

zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes erarbeiten: In diesem Bereich soll der Durchstich aus Richtung Stehfenstraße zu einer neuen P+R-Anlage im südlichen Bereich des Bahnhofes erfolgen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

SPD will Projekt „Durchstich“ nicht so einfach beerdigen und beantragt neue Planung

Die Holzwickeder SPD hat die Hoffnung auf den „Durchstich“ an der Stehfenstraße noch nicht aufgegeben und will die Maßnahme nicht sang- und klanglos beerdigen. Die Verbindung von Stehfenstraße unter der Bahn zur Bahnhofstraße hindurch ist schon lange in der politischen Diskussion. Alle Parteien und Verwaltung haben sich die Realisierung dieses Projektes auf ihre Fahnen geschrieben. Auch im ISEK ist diese Maßnahme für die Jahre 2020 bis 2024 vorgesehen. Allerdings bekam das Projekt im Vorjahr einen erheblichen Dämpfer.

Weiterlesen

Freude über den neuen Standort der Foodsharing-Box, v.l.: Sabine Kwiatkowski, Ulrike Dürholt, Julia Schreier, Dieter Kwiatkowski, Manfred Nischik (FeG) und Susanne Werbinsky. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Lebensmittel wegwerfen? Nein, Danke! Foodsharing-Box „Holly“ ist die bessere Lösung

Sabine Kwiatkowski gehört zu den Menschen, die es einfach nicht haben können, dass Lebensmittel vernichtet oder achtlos weggeworfen werden. Deshalb hat sich die Foodsaverin (Lebensmittelretterin) aus Holzwickede auch sehr geärgert, als sie vor ein paar Tagen in der Lokalpresse lesen musste, dass in Unna Bananen und andere Lebensmittel einfach achtlos in die Landschaft entsorgt wurden. „So etwas regt mich fürchterlich auf, wenn ich das lese“, schimpft Sabine Kwiatkowski. „Die Lebensmittel waren noch genießbar und wären viel besser bei uns in der Foodsharing-Box aufgehoben. Dann hätten auch andere noch davon.“

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv