Currently browsing author

Peter Gräber

Siegel des Vereins Kinderfreundliche Kommune

Siegel „Kinderfreundliche Kommune“: Bewerbung der Gemeinde weiter offen

Auf Antrag der SPD hatte der Aus­schuss für Jugend, Familie, Senioren und Gleich­stel­lung Ende Oktober vorigen Jahres die Ver­wal­tung beauf­tragt, Kon­takt mit dem Verein „Kin­der­freund­liche Kom­munen e.V.“ auf­zu­nehmen und die für einen Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zess nötigen 4.000 Euro pro Jahr (bis 2022) bereit­zu­stellen. Die Initia­tive wird von der UNICEF und des Deut­schen Kin­der­hilfs­werkes unter­stützt und inzwi­schen bemühen sich 21 Kom­munen um das Qua­li­täts­siegel „Kin­der­freund­liche Kom­mune“, dar­unter kleine Kom­munen wie Alger­missen, aber auch VGroß­städte wie Köln. In der Sit­zung des Fach­aus­schusses gestern Abend (18.2.) stellte die Pro­jekt­lei­terin des Ver­eins, Susanne Fuchs, das Pro­gramm vor.

Dicke Luft in der alten Kämmerei: Feuerwehr bildet Atemschutzgeräte-Träger aus

Dort, wo bis­lang der Käm­merer der Gemeinde und sein Team mit Zahlen jon­glierten und dafür sorgten, dass höch­stens mal Bür­gern nach einem Steu­er­be­scheid die Luft weg­blieb, herrschte am Wochen­ende mal so richtig dicke Luft in der Bude: Die Frei­wil­lige Feu­er­wehr der Gemeinde führte am ver­gan­genen Samstag und Sonntag (16./17.2.) einen Lehr­gang zur Aus­bil­dung als Atem­schutz­ge­räte-Träger in dem leer ste­henden Gebäude Post­straße 2 durch.

Buchpremiere im VIVO: Thomas Matiszik liest aus „Totkehlchen“ – Modrichs dritter Fall

Wie schon seine beiden Vor­gänger ist auch „Tot­kehl­chen“, der dritte Kri­mi­nal­roman des Holzwickeder Autors Thomas Matiszik, etwas für Hart­ge­sot­tene: Neben dem Giraf­fen­haus im Dort­munder Zoo wird der Zoo­di­rektor geköpft auf­ge­funden. Kom­missar Peer Mod­rich nimmt die Ermitt­lungen auf. Doch ein Motiv ist zunächst nicht erkennbar.