Currently browsing category

Buntes

Dicht umdrängt waren Nikolaus, Knecht Rupprecht und der HSC-Vorstand, als sie gestern wie seit Jahren zum Nikolaustag Stutenkerle unter anderem an die Mädchen und Jungen der Aloysiusschule überreichten. (Foto: privat)

HSC mit Nikolaus und Stutenkerlen bei Grundschülern

Es ist für Holzwickedes größten Sport­verein, den HSC, schon seit Jahren zur Tra­di­tion geworden, Grund­schüler der Gemeinde am Niko­laustag mit einem Stu­ten­kerl zu über­ra­schen. Am Frei­tag­morgen (6. Dezember) besuchte daher der HSC-Vor­­­sit­zende Udo Speer mit seiner Stell­ver­tre­terin Susanne Wer­binsky und Geschäfts­führer Günter Schütte die Nord- und die Aloy­si­us­schule. Mit dabei …

Die Kinder des Familienzentrums Löwenzahn mit den beiden erzieherinnen Gabi Frank (li.) und Franziska Herrmann (r.) beim Scjhmücken des Fensters im Bürgerbüro. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Löwenzahn-Kinder schmücken Fenster im Bürgerbüro weihnachtlich

Schwer zu sagen, wer sich mehr gefreut hat über den Besuch heute (27. November) im Bür­ger­büro: Die Kinder des Fami­li­en­zen­trums Löwen­zahn oder die Mit­ar­bei­te­rinnen dort? Pünkt­lich um 10.30 Uhr schauten heute Gabi Franz und Fran­ziska Herr­mann mit einem halben Dut­zend Kinder aus dem nahen evan­ge­li­schen Fami­li­en­zen­trum Löwen­zahn im Büro­büro vorbei, …

Die beiden Freundinnen Laura (r.) und Maja (l.) mit dem Brief, den sie an Bürgermeisterin Ulrike Drossel (M.) geschrieben und für ihre tolle Idee geworben haben. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Vorfreude wächst: 33. Holzwickeder Weihnachtsmarkt uneingeschränkt schön

Der 33. Holzwickeder Weih­nachts­markt steht vor der Tür: Ohne grö­ßere Ein­schrän­kungen durch die Rat­haus-Bau­­stelle wird die vor­weih­nacht­liche Buden­stadt auf dem Markt am Freitag (29. November) um 18 Uhr durch Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel mit den Kin­dern des evan­ge­li­schen Fami­li­en­zen­trums Caro­line Nord­licht eröffnet. Danach werden dann auch wieder die tra­di­tio­nellen Stu­tenkerle an …

Holzwickeder Feuerwehr zeigt Herz: Drachen von Julian ( 5 J.) gerettet

Dass Feu­er­wehr­leute das Herz auf dem rechten Fleck haben und manchmal ein sehr wei­ches noch dazu, hat an diesem Wochen­ende Jan Stap­pert von der Feuer- und Ret­tungs­wache Süd bewiesen. Der Zug­führer des Lösch­zuges II der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr der Gemeinde beein­druckte eine Oma aus Hengsen und ihren Enkel nach­haltig mit seiner Empa­thie und freund­li­chen Hilfs­be­reit­schaft.

Beim Hundeschwimmen im Freibad Schöne Flöte waren manche Vierbeiner auf der Jagd nach dem Ball oder Schwimmtier kaum zu bremsen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Schönstes Badewetter beim Hundeschwimmen in der Schönen Flöte

Seit einigen Jahren schon steht zum end­gül­tigen Aus­klang der Saison im Freibad Schöne Flöte noch einmal ein echter Höhe­punkt an: das Hun­de­schwimmen. An diesem Wochen­ende (21./22. Sep­tember) war es wieder soweit. Gut 600 zah­lende Bade­gäste trafen sich mit ihren vier­bei­nigen Beglei­tern am Samstag und Sonntag zum Hun­de­schwimmen im Holzwickeder Freibad.

Hatten heute viel Spaß miteinander: Die Kinder der Aloysiusschule und der Karl-Brauckmann-Schule feierten heute ein buntes Spielfest miteinander. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Kinder der Karl-Brauckmann-Schule und Aloysiusschule feiern gemeinsames Spielfest

Es war ein ganz beson­deres Spiel­fest heute (13. Sep­tember) Vor­mittag in der Aloy­si­us­schule, das die Schule in Zusam­men­ar­beit mit der Karl-Brauck­mann-Schule und dem Orts­ju­gend­ring fei­erte: Die Kinder der katho­li­schen Grund­schule und der För­der­schule des Kreises Unna mit dem För­der­schwer­punkt gei­stige Ent­wick­lung fei­erten gemeinsam ein buntes Fest und hatten gren­zen­losen Spaß mit­ein­ander auf dem Schul­ge­lände an der Haupt­straße.

Emscher Food am Wochenende: Streetfood Markt feiert Premiere am Emscherquellhof

Das kom­menden Wochen­ende (23. bis 24. August) steht ganz im Zei­chen einer Pre­miere: Von Freitag (18 bis 24 Uhr) bis Samstag (12 bis 24 Uhr) können sich die Gäste bei Emscher Food auf ein Spek­takel mit einer bunten Mischung aus viel Musik, guten Getränken, Kin­der­pro­gramm und Lecke­reien freuen. Von deftig bis süß ist beim ersten Street­food Markt auf dem Emscher­quellhof alles ver­treten.

Als ziemlich erfinderisch erwiesen sich diese drei Anstreicher, die auf einem Hochspannungsmast an der B1 bei der Arbeit mit Regenschirmen und Fischernetzen hantierten. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Gut beschirmt auf dem Hochspannungsmast

Gar nicht so ein­fach, mit einem Schirm in schwin­delnder Höhe auf einem Hoch­span­nungs­mast her­um­zu­turnen: Das Schau­spiel boten diese drei Arti­sten, pardon: Hand­werker, die auf­merk­same Pas­santen heute Vor­mittag (8. August) stun­den­lang auf einem Hoch­span­nungs­mast an der B1 in Höhe der Ret­tungs­leit­stelle beob­achten konnten. Was mit­unter wie eine Sla­p­­stick-Ein­lage anmu­tete, war tat­säch­lich harte …