Stiftung Gutes Tun ermöglicht zweites Fest zum Weltkindertag auf Emscherquellhof

Die Stiftung Gutes Tun ermöglicht erneut eine Feier anlässlich des Weltkindertages am kommenden Samstag (25. September) auf dem Emscherquellhof. Felicitias Stephan und Ulla Voswinkel von der Stiftung Gutes Tun sind begeistert: "Gerade jetzt brauchen wir ein Zeichen für die Kinderkultur und wir haben es geschafft, dass zum zweiten Mal der Weltkindertag in Holzwickede auf dem Emscherquellhof veranstaltet wird."

Weiterlesen

Als Belohnung für die kleinen Spielplatz-Detektive gab es heute im Emscherpark von Stefanie Meier, Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Ilka Breker und Barbara Schriek (hintere Reihe, von li.) die Belohnung für ihre Detektivarbeit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bürgerblock überreicht fleißigen Spielplatz-Detektiven verdiente Belohnung

Der Unabhängige Bürgerblock hat heute seine kleinen Spielplatz-Detektive im Emscherpark geehrt. Becky Block und Ede Holzwick nannte der Bürgerblock zwei Detektive, die in einer von ihm initiierten Ferienspaßaktion die Spielplätze der Gemeinde als Spielplatz-Detektive unter die Lupe nehmen sollten. Was dabei heraus kam, versetzte die Erwachsenen wieder einmal in Staunen.

Weiterlesen

Nach 42 Jahren im Polizeidienst, zuletzt als Pressesprecher der Bochumer Polizei, in den Unruhestand verabschiedet: Volker Schütte kann sich künftig ganz seinen Aufgaben als Ortsvorsteher und Ratsmitglied widmen. (Foto: privat)

Volker Schütte nach 42 Jahren aus dem Polizeidienst verabschiedet

Nach circa 17.000 Pressemeldungen, knapp 3.000 O-Tönen, weit über 100 erstellten Mitarbeiterzeitungen und zum Glück auch vielen „Bunten Geschichten“ hat sich Volker Schütte aus dem Polizeidienst verabschiedet. Der Ortsvorsteher von Hengsen hat seine blaue Uniform am nach 42 Jahren bei der Polizei am 31. August an den berühmten Nagel gehängt. Die letzten Jahre davon, genauer: Seit 1985 hat sich Schütte an der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit versucht, davon allein 23 Jahre im Bochumer Polizeipräsidium.

Weiterlesen

Bedankte sich mit ihrem Filmteam für die Unterstützung mit einem kleinen Umtrunk: Regisseurin Tanja Egen (re.) im Gespräch mit den Nachbarn in der Münchener Allee. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Dankeschön für Unterstützung: Filmteam lädt Nachbarschaft der Münchener Allee zum Umtrunk ein

Spätestens seit dem offiziellen Casting im Juni in der Rausinger Halle dürfte es sich in Holzwickede herumgesprochen haben: Studierende der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin drehen in den kommenden Wochen einen Familienfilm unter dem Arbeitstitel „Geranien“ in der Emschergemeinde. Darin werden nicht nur einige Holzwickede als Statisten mitwirken. Hauptdrehort ist auch ein Haus in der Münchener Allee. Unweit davon hatte das Filmteam um Regisseurin Tanja Egen, die in Holzwickede aufgewachsen ist, und Produktionsleiterin Sina Lübke heute (30. August) die Nachbarschaft und einige Unterstützer zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss eingeladen.

Weiterlesen

Die Künstlerinnen und Künstler trafen sich mit ihren Werken am vergangenen Freitag (9.7.) mit dem Ehepaar Pfauter zur Vorbesprechung des kleinen Malermarktes in der Seniorenbegegnungsstätte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Kleiner Malermarkt zeigt Bilder für das künftige Rat- und Bürgerhaus

Es ist zwar nur ein kleiner Malermarkt, der noch diesen Monat in der Rausinger Halle stattfinden wird, doch dafür ein ganz besonderer: Die ausgestellten Bilder sollen das neue Rat- und Bürgerhaus schmücken. Die Besucherinnen und Besucher des Malermarktes können mit ihrem Votum darüber entscheiden, welche der Bilder von der Gemeinde erworben werden.  

Weiterlesen

Kinderstadtplan zeigt Spielplätze und Kindergärten der Emschergemeinde

Für den Unabhängigen Bürgerblock ist Ilka Breker im Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften aktives Mitglied. Jetzt hat die Holzwickeder Künstlerin im Auftrag ihrer Fraktion einen Kinderstadtplan gemalt, der u.a. die Spielplätze und Kindergärten in der Emschergemeinde zeigt.

Weiterlesen

Die Nachwuchs-Regisseurin Tanja Egen (Foto) stammt aus Holzwickede und sucht für ihren neuen Film noch Mitspieler jeden Alters. (Foto: privat)

Interessierte Mitspieler gesucht: Casting für Spielfilm in der Rausinger Halle

Einmal in einem richtigen Spielfilm mitspielen?  Dieser Traum könnte am Wochenende in Erfüllung gehen. Die in Holzwickede geborene und aufgewachsene Nachwuchs-Regisseurin Tanja Egen wird im September 2021 ihren neuen Spielfilm mit dem Arbeitstitel „Geranien“ im Raum Holzwickede drehen und sucht noch Mitspieler jeden Alters und Geschlechts.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv