Currently browsing category

uncategorizied

Den Parkplatz an der Haarstrang-Sportanlage wird befestigt, die ca. 95 Stellplätze mit Rasengittersteinen und einer asphaltierten Fahrgasse hergerichtet. Kosten: rd. 175.000 Euro. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Sanierung Parkplatz Haarstrang-Sportanlage beginnt

Wie die Gemein­de­ver­waltun g heute (4. Sep­tember) mit­teilt, wird am Wochen­ende mit einer lange geplanten Sanie­rungs­maß­nahme begonnen: Am kom­menden Freitag (6. Sep­tenber) wird die Bau­stelle an der Unnaer Straße ein­ge­richtet und die Sanie­rung Park­platz Haarstrang-Sport­an­lage beginnen.

Gastieren am 5. September in der kammermuskalischen Reihe auf Haus Opherdicke: das Balletto Terzo. (Foto: Kreis Unna)

Kammermusik mit Balletto Terzo: Barock auf Haus Opherdicke

Bal­letto Terzo. Allein der Name des Ensem­bles ist ein wohl­tö­nender Klang für sich. Mehr schöne Klänge gibt es von Bal­letto Terzo auf der Bühne. Am Don­nerstag, 5. Sep­tember ist es die Spiel­fläche auf Haus Opher­dicke, die das Trio im Rahmen der kam­mer­mu­si­ka­li­schen Kon­zert­reihe besetzt. Mit Cem­balo, Laute und Gesang ent­führen sie ihr Publikum in die Zeit des Barocks.

Die Ausflügler der HSC-Seniorengruppen im Kur- und Landschaftspark von Bad Salzuflen. (Foto: privat)

HSC-Seniorengruppen unternehmen Ausflug nach Bad Salzuflen

Die HSC-Seni­o­­ren­­gruppen von Gabi Kop­p­­mann-Fischer und Inge­borg Göß­ling star­teten am Mitt­woch (19.6.) zu ihrem dies­jäh­rigen Aus­flug nach Bad Sal­zu­flen. Nach einem reich­hal­tigem Mit­tag­essen im Kur­hotel von Bad Sal­zu­flen hatten die Teil­nehmer die Mög­lich­keit einer Füh­rung durch die Saline und zur Besich­ti­gung der Nebel­kammer. Bei herr­li­chem Son­nen­schein und zum Glück noch …

Ehemann nimmt seiner Frau Handtasche weg: Anklage wegen schweren Raubes

Hat der 38 Jahre alte Vater von zwei Jungen im Alter von acht und zwölf Jahren die Mutter seiner Kinder auf offener Straße in Holzwickede mit einem Flei­scher­messer bedroht und ihr die Hand­ta­sche geraubt? Oder hat er als Vater nur ver­ant­wor­tungs­voll gehan­delt und die Mutter seiner Kinder, die getrennt von ihm lebt, ver­sucht daran zu hin­dern, dass sie ihre beiden Kinder mitten in der Nacht allein zurück­lässt? Auch dar­über wird das Schöf­fen­ge­richt Unna zu befinden haben.

Missglückter Start in den Mai: Nebel legt Flughafen Dortmund lahm

Kaum zu glauben: Wäh­rend viele Holzwickede das doch recht gute Wetter am 1. Mai zu einem Aus­flug nutzten, ging am Flug­hafen Dort­mund wet­ter­tech­nisch gar nichts mehr. Zumin­dest in den Mor­gen­stunden. Auf­grund starken Nebels gab es dort Flug­aus­fälle und Umlei­tungen. Zwi­schen 6.30 und 10.21 Uhr war gar kein Flug­ver­kehr mög­lich.

Bahnhofstraße: Espresso-Kocher löst Feuerwehreinsatz aus

Feu­er­alarm direkt vor der „Haustür“ der Feu­er­wehr: Gegen 16 Uhr rückten heuite (30. April) beide Lösch­züge der Holzwickeder Feu­er­wehr zu einem Ein­satz an der Bahn­hof­straße 9 aus: „Ein Heim-Rauch­melder hatte aus­ge­löst und es war Rauch am Fen­ster zu erkennen“, so der stell­ver­tre­tende Feu­er­wehr­chef Marco Schäfer.

9. Ostereiersuche der SPD im Emscherpark

Der SPD Orts­verein Holzwickede lädt, wie schon seit dem Jahr 2011, alle Kinder für Oster­montag (22. April), 14 Uhr, zur Oster­ei­er­suche in den Emscher­park ein. Der Oster­hase hat am glei­chen Platz wie in den ver­gan­genen Jahren seine Ver­stecke gewählt. Zur Suche sind bitte Körb­chen mit­zu­bringen. Wäh­rend sich die Kinder bei …

Nachhilfe im Feel Good Management

Der „War for Talents“ ist in vollem Gang, Unter­nehmen buhlen zuneh­mend um Mit­ar­beiter. Die Bin­dung und Moti­va­tion der­selben ist die Her­aus­for­de­rung unserer Zeit. Gerade Start-Ups und junge Unter­nehmen ver­folgen span­nende Ansätze, wie dies gelingen kann. Das Cen­trum für Unter­neh­mens­ent­wick­lung (CEFU) e.V. an der Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakultät der TU Dort­mund besuchte im Rahmen der Ver­an­stal­tungs­reihe „CEFU-Lounge“ die junge Holzwickede Firma UNIQ, die für ihr umfas­sendes Feel Good Manage­ment sowie für die inno­va­tive Mit­ar­bei­ter­füh­rung bereits mehr­fach aus­ge­zeichnet worden ist.