Currently browsing category

uncategorizied

Werner Brauckmann. Foto: privat

Aktive Bürgerschaft veröffentlicht Lebensgeschichte von Werner Brauckmann

Auch im Oktober veröffentlicht die Aktive Bürgerschaft im Rahmen ihres Zeitzeugenprojektes eine weitere Lebensgeschichte. Dieses Mal die Biographie des Holzwickeder „Urgesteins“ Werner Brauckmann.   Beim Zeitzeugenprojekt soll älteren Holzwickederinnen und Holzwickedern die Möglichkeit geboten werden, einer breiteren Öffentlichkeit aus ihrem Leben zu erzählen und somit ihre Erinnerungen für die Nachwelt …

WFG wirbt bei Expo Real in München auch für Wirtschaftsstandort Holzwickede

Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) wirbt vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 bei Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, der Expo Real in München, für den Kreis Unna. Wie gewohnt präsentiert sich die WFG am Stand der Business Metropole Ruhr (Halle B1, Stand 330). WFG-Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom und sein Team wollen die drei Messetage vor allem nutzen, um dem Fachpublikum das Interkommunale Gewerbegebiet Unna/Kamen zu präsentieren, mit dessen Erschließung die WFG im Juli 2018 begonnen hat.

Francoise Sagan (Freundeskreis)

Bonjour tristesse: Vortrag über Françoise Sagan

Zu einem biografischen Vortrag über die französische Schriftstellerin Françoise Sagan lädt am Donnerstag (4. Oktober) der Holzwickeder Freundeskreis im Rahmen seiner französischsprachigen Runde Cercle français ein. Sagan wurde, auch in Deutschland, zunächst 1954 mit ihrem Roman „Bonjour tristesse“ bekannt, wofür sie den Kritikerpreis „Prix des critiques“ erhielt. Dieser Bestseller wurde …

Landrat begrüßt 30 Neuzugänge bei der Kreispolizeibehörde Unna

Landrat Michael Makiolla freut sich, dass zum landesweiten Nachersatztermin der Polizei NRW (01.09.2018) insgesamt 30 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte zur Kreispolizeibehörde Unna versetzt wurden. Er begrüßte die neuen Kolleginnen und Kollegen am heutigen Tag in der Ökologiestation Bergkamen-Heil und hieß sie in ihrem neuen Zuständigkeitsbereich herzlich willkommen.

Geldstrafe wegen Bedrohung: Junger Hitzkopf erleidet Schiffbruch in Berufung

Dass jemand Widerspruch gegen das Urteil eines Amtsgerichts Urteil einlegt, wenn er sich ungerecht beurteilt fühlt, ist sein gutes Recht. Doch in der zweiten Instanz sollte er dann zumindest ein Argument mehr vorweisen können als sein eigenes Gerechtigkeitsempfinden und den Wunsch, eine Vorstrafe zu verhindern. Erst recht, wenn ihm ein Vorsitzender Richter vor der Eröffnung der Verhandlung ziemlich deutlich zu verstehen gibt, wie er das Berufungsverfahren zu behandeln gedenkt.

Eine Bachforelle, die in der Emscher in Dortmund gefangen wurde. (Foto: EGLV)

Tag des Fisches: Was alles wieder in Emscher und Lippe schwimmt

Morgen, am Mittwoch (22. August), ist ganz offiziell der „Tag des Fisches“. Eine gute Gelegenheit, die Fauna in den heimischen Gewässern an Emscher und Lippe unter die Lupe zu nehmen – ein Blick, der sich lohnt, denn: Mittlerweile schwimmen in den zuvor industriell überformten Flüssen wieder zahlreiche verschiedene Fischarten. Groppe, Forelle, Stichling, Zander, Barbe, Barsche, Hechte und Welse tummeln sich zur Freude der Ökologen bei Emschergenossenschaft und Lippeverband wieder in den renaturierten Gewässern.

Kostenloser Selbstbehauptungskurs für Frauen

Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle bietet gemeinsam mit der Gemeinde Holzwickede einen zweitägigen WenDo-Selbstbehauptungskurs für Frauen in Holzwickede an. Der Kurs findet am Donnerstag und Freitag (23./24. August) in der Zeit von 9 bis 13 Uhr in der Begegnungsstätte, Berliner Allee 16, statt.  Anmeldungen nehmen Eva Heinze von der Frauen- und …

Allein in der Kirchstraße war die Feuerwehr mit fünf Pumpen zwei Stunden im Einsatz, um das auf der Straße stehende Wasser abzumpumpen. (Foto: privat)

Unwetter fegt über Gemeinde und beschert Feuerwehr Großeinsatz

Das Unwetter mit heftigen Regen- und Hagelschauern, das am heutigen Sonntagnachmittag (22. April) über Holzwickede niedergegangen ist, hat beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde stundenlang in Atem gehalten. Die Retter in Blau mussten an zahleichen Stellen im Gemeindegebiet das auf der Straße stehende Wasser und überschwemmte Keller abpumpen. Die …