Currently browsing category

Gesundheit

"Demenz im Krankenhaus" - zu einem Vortrag mit diesem Thema lädt die Diakonie am 27. Februar in die Senioren-Begegnungsstätte ein. (Foto: Remi Walle by CC0)

Diakonie-Vortrag: „Heute schon an morgen denken“

Die Alten- und Wohn­be­ra­tungs­stelle der Öku­me­ni­schen Zen­trale und der Senio­ren­treff Holzwickede bieten eine kosten­lose Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum Thema „Heute schon an morgen denken“ am Mitt­woch (17. April), ab 14.30 Uhr, in der Begeg­nungs­stätte an der Ber­liner Allee 16a an.

Fachbereichsleiterin Katja Schuon (r.) stellte Inga Richter (M.) als neue Leiterin der Psychologischen Beratungsstelle vor. Sie bietet mit Jana Maeßen (l.), Annika Korthaus und Horst Wachholz aus der Beratungsstelle jetzt auch offene Sprechstunden an. Foto: Constanze Rauert

Psychologische Beratungsstelle: Erstmals offene Sprechstunden

Wer Sorgen oder Pro­bleme hat, braucht kurze Wege, schnelle Hilfe, keine Hürden. Das weiß auch die Psy­cho­lo­gi­sche Bera­tungs­stelle /​Erzie­hungs­be­ra­tungs­stelle beim Kreis Unna. Sie ist für Bönen, Frön­den­berg und Holzwickede zuständig und bietet ab März zusätz­lich zur Bera­tung mit Termin erst­mals wöchent­lich offene Sprech­stunden an.

Zu einem Wohlfühl- und Entspannungstag trafen sich Mütter am Samstag (2.2.) im ev. Familienzentrum Löwenzahn. (Foto: privat)

Wohlfühl- und Entspannungstag für Mütter im ev. Familienzentrum Löwenzahn

Zu einem Wohl­­fühl- und Ent­span­nungstag für Mütter hatte das ev. Fami­li­en­zen­trum Löwen­zahn am ver­gan­genen Samstag (2.2.) ein­ge­laden. Die Ver­an­stal­tung in der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr fand unter der Lei­tung von Nicole Wagner (FUN-Teamerin), Vanessa Tonk (Erzie­herin i.A.) und Anke Frigge (Ent­span­nungs­päd­agogin und Kin­­der­­mas­­sage-Kur­s­­lei­terin) statt. Ins­ge­samt zehn Frauen genossen …

Pflegeberaterin vor Ort: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Kostenfreie Pflege- und Wohnberatung

Mit Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna. In Holzwickede findet die nächste Sprech­stunde der Pflege- und Wohn­be­ra­tung am Montag, 14. Januar von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pfle­ge­be­ra­terin Andrea Schulte …

(Foto: unclelkt -CC0 Creative Commons)

Vorbereitung auf die Begutachtung: Wenn der Pflegegrad bestimmt wird

Ein­kaufen, Duschen, Trep­pen­steigen – was gesunde Men­schen selbst­ständig erle­digen, ist für andere ohne Hilfe nicht mehr machbar. Sie sind pfle­ge­be­dürftig. In wel­chem Umfang sie Hilfe erwarten können, hängt auch von ihrem Pfle­ge­grad ab, der durch den Medi­zi­ni­schen Dienst der Kran­ken­ver­si­che­rung (MDK) ermit­telt wird. Tipps zur Vor­be­rei­tung auf diesen wich­tigen Termin gibt der Kreis Unna jetzt in Form einer neuen Bro­schüre.

Dipl.-Sozialpädagogin Iris Lehmann (Wohneratung) Ökumenischen Zentrale

Kostenfrei Wohnberatung in Holzwickede

Mit dem Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna. Die Wohn­be­ra­terin Iris Leh­mann steht Rat­su­chenden in Holzwickede am Montag, 26. November von 14 bis 16 Uhr im Rat­haus, Neben­ge­bäude Post­straße 4 (Raum 5) zur Ver­fü­gung. Wäh­rend der Sprech­zeit ist sie auch unter Tel. 0176 47 34 69 46 zu errei­chen.