AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Angelika Chur (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie im Kreis Unna), Simone Symma (SPD,  Vorsitzende des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna) und Thorsten Schmitz, Geschäftsführer der AWO-Tochter Bildung+Lernen gGmbH, trafen sich zum konstruktiven Austausch über sozialpolitische Themen. (Foto: Gemünd - AWO RLE)

AWO-Geschäftsführer und Kreispolitikerinnen wollen soziale Berufe aufwerten

Passenderweise am Tag der Pflege (12.5.) kamen der Geschäftsführer der AWO Ruhr-Lippe-Ems, Rainer Goepfert, und die Vorsitzenden des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie, Angelika Chur (SPD) und des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna, Simone Symma, zu einem Austausch zusammen.

Weiterlesen

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Land bestätigt Inzidenz unter 150: Click&Meet ab Freitag erlaubt

Die relevante Sieben-Tages-Inzidenz (RKI) im Kreis Unna liegt seit fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 150, das Land hat dies festgestellt und in seiner Allgemeinverfügung veröffentlicht. Damit dürfen ab Freitag, 14. Mai Geschäfte im Kreisgebiet wieder für Terminshopping, das sogenannte Click&Meet, öffne

Weiterlesen

Die Lolli-Tests sind grundsätzlich zuverlässig und angenehmer als die bisherigen Schnelltetsts: Lolli-Test in einer AWO-Kita in Kamen. Ab kommenden Montag werden die Lolli-Tetsts auch an allern Grundschulen und der Förderschule in Holzwickede durchgeführt. (Foto: AWO RLE)

Lolli-Tests für Kitas und Grundschulen: Stadt Dortmund übernimmt Logistik

Die Sieben-Tages-Inzidenz ist unter 165 gesunken und ab kommenden Montag (17. Mai) starten wieder die Schule und Kitas. In Grundschulen und Kitas werden dann statt der bisher üblichen Schnelltests sogenannte Lollitests durchgeführt. Die Lollitests sind grundsätzlich zuverlässig und vor allem angenehmer für die Kinder als die Tests, bei denen Stäbchen in Rachen und Nase eingeführt werden müssen.

Weiterlesen

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Inzidenzwerte: Kreis gibt Hinweise zu Corona-Lockerungen

Nach Angaben des Kreises Unna liegt liegt die vom Robert-Koch-Institut veröffentliche Wocheninzidenz im Kreis Unna am heutigen Montag (10. Mai) bei 143,3 und damit den fünften Werktag in Folge unter der Inzidenz von 165. Damit sind erste Lockerungen für die Kindertagesbetreuung und Schulen zu erwarten. Außerdem hat die Bundesregierung Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen.

Weiterlesen

Die Stallpflicht gilt weiter. (Foto: Kreis Unna)

Geflügelpest: Beobachtungsbiet aufgehoben – Stallpflicht gilt weiter

Gut eine Woche nach Aufhebung des Sperrbezirks kann der Kreis Unna auch das Beobachtungsgebiet zum Schutz vor der Geflügelinfluenza aufheben. Zum 9. Mai können damit auch die Hinweisschilder abgebaut werden, die vielen Verkehrsteilnehmern beispielsweise in Unna und Fröndenberg/Ruhr aufgefallen sind. Wichtig: Davon unberührt ist die Stallpflicht für Geflügel, die weiter eingehalten werden muss.  

Weiterlesen

In diesem Gebäude an der Wilhelmstraße ist die Diamorphin-Praxis untergebracht. Die Gemeinde wünscht sich von den Praxisbetreibern einen Fahrdienst, einen Kümmerer für die Abhängigen und Mithilfe zur Verbesserung der Wahrnehmung rund um den Praxisbetrieb. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Nach Beschwerden über Diamorphin-Patienten: Gemeinde fordert störungsfreien Ablauf des Praxisbetriebes

Seit die Diamorphin-Praxis an der Wilhelmstraße eröffnete, sehen sich viele Holzwickeder in ihren Befürchtungen bestätigt. „Wenn ich sehe, welche Gestalten da täglich zwischen Praxis und Bahnhof vor der Schule und dem Kindergarten auf der Hauptstraße hin- und herpendeln, erinnert mich das an die Horror-Serie ,The Walking Dead‘“, beschreibt es ein Anlieger nicht ohne Empathie. „Diese Menschen tun mir aber auch leid.“ Die Diamorphin-Praxis, in der Abhängige mehrfach am Tag ihre Dosis reines Heroin gespritzt bekommen, war auch Thema im Hauptausschuss am Donnerstagabend diese Woche.

Weiterlesen

Der HSC-Gesundheitssport hat in Kooperation mit der SNAP GmbH Bochum einen Präventionskurs Sturzprophylaxe über die Online-Plattform Zoom erfolgreich durchgeführt, so HSC-Abteilungsleiterin Susanne Werbinsky (Bild). Ein weiterer Onlinbe-Live-Kurs für Personen ab 50 startet noch im Mai. (Foto: HSC)

Kooperation von HSC und SNAP: Digitaler Präventionskurs Sturzprophylaxe erfolgreich gestartet

"Zukunftsweisend und innovativ" - unter dieser Überschrift ist die Kooperation zwischen der Gesundheitssportabteilung des Holzwickeder Sport Clubs (HSC) und der SNAP GmbH Bochum erfolgreich gestartet. Von März bis Mai fand der professionelle Präventionskurs Sturzprophylaxe der SNAP GmbH über die Online-Plattform Zoom statt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv