Currently browsing category

Soziales

Landrat Michael Makiolla mit den neu Eingebürgerten. (Foto: Max Rolke - Kreis Unna)

Feierstunde zur Einbürgerung: Kreis heißt 21 Neubürger willkommen

Bei einer Feier im Kreis­haus Unna über­reichte Landrat Michael Makiolla Men­schen aus den unter­schied­lich­sten Her­kunfts­län­dern eine Ein­bür­ge­rungs­ur­kunde. Ins­ge­samt 21 Per­sonen erhielten bei der Ver­an­stal­tung am 21. Februar das für sie wich­tige Doku­ment. Von den Neu­bür­gern mit nun deut­schem Pass kommen sechs aus der Türkei, fünf aus Groß­bri­tan­nien und zwei aus …

Wie kann Diskriminierung abgebaut werden? Dieser Frage gingen Fachleute aus dem Bildungsbereich nach. (Foto: Sabine Kern)

Schulung für pädagogische Fachkräfte gegen Diskriminierung

Dis­kri­mi­nie­rung (be-)trifft auch Kinder. Sie pas­siert im Alltag, in der Kita, in der Schule, geschieht absicht­lich oder aus Gedan­ken­lo­sig­keit. Im Demo­kra­tie­jahr 2019 will der Kreis den Blick auch von Erzie­hern und Päd­agogen weiter schärfen, damit sie von Dis­kri­mi­nie­rung betrof­fene Kinder noch besser schützen und stärken können. Gegen Dis­kri­mi­nie­rung vor­gehen. Das …

(v.l.): André Bloch, Sebastian Waschewski, Miriam Langhoff und Maciej Kozlowski freuten sich gemeinsam über die bestandene Ausbildung.

Azubi der Inklusionsfirma DasDies Service GmbH hat erfolgreich Ausbildung bestanden

Die DasDies Ser­vice GmbH unter­stützt nicht nur Men­schen durch Maß­nahmen dabei, auf dem ersten Arbeits­markt wieder Fuß zu fassen, son­dern kon­zen­trierte sich schon immer auch darauf, beson­ders jungen und benach­tei­ligten Men­schen einen Aus­bil­dungs­platz zur Ver­fü­gung zu stellen. Aktuell hat Seba­stian Waschewski seine Aus­bil­dung als Fach­la­ge­rist bei der DasDies erfolg­reich abge­schlossen. …

Unter anderem in Rollenspielen werden die zukünftigen Seniorenberater auf ihre Aufgaben vorbereitet. Unser Foto zeigt eine Szene aus dem ShS-Schulungsprogramm zum Thema Zivilcourage: Übergriff im Bus - Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff (mit Kapuze) bedroht einen „Fahrgast im Omnibus“. (Foto: Helmut Eckert)

Kommissariat Kriminalprävention: Polizei bildet ehrenamtlich Seniorenberater aus

Wie in jedem Jahr, so wird das Team der ehren­amt­lich tätigen Senio­ren­be­ra­te­rinnen und -berater der Kreis­po­li­zei­be­hörde Unna auch 2019 wieder auf­ge­stockt und ver­stärkt. Dazu bietet das zustän­dige Kom­mis­sa­riat Kriminalprävention/​Opferschutz in diesem Früh­jahr wieder ein Seminar „Senioren helfen Senioren“ (ShS) an. Inter­es­sierte Senioren können sich an diesem 24. Seminar, das über einen Zeit­raum von fünf Tagen durch­ge­führt wird, betei­ligen und sich zu Senio­ren­be­ra­tern aus­bilden lassen.

(v.l.): Sozialdezernent Torsten Göpfert, AWO Geschäftsführer Rainer Goepfert, AWO Vorsitzender Hartmut Ganzke und Michael Makiolla tauschten sich aus.

Neuer AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems: „Antrittsbesuch“ im Kreishaus Unna

Zum 1. Januar hat der neue AWO Unter­be­zirk Ruhr-Lippe-Ems seine Arbeit auf­ge­nommen, der die haupt­amt­liche Arbeit in den Kreisen Unna und Waren­dorf sowie der Stadt Hamm ver­ant­wortet. Dem Vor­sit­zenden Hartmut Ganzke und Geschäfts­führer Rainer Goe­pfert ist dabei der per­sön­liche Aus­tausch mit den Akteuren in der Region wichtig. Eine Gele­gen­heit dazu gab es beim Antritts­be­suchs gestern (7.2.) beim Landrat des Kreises Unna, Michael Makiolla und Sozi­al­de­zer­nent Tor­sten Göp­fert. Die Gesprächs­partner mussten sich aller­dings nicht lange vor­stellen, da alle seit vielen Jahren eng im Kreis Unna zusam­men­ar­beiten.

Uli Bangert (Die Grünen). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Sprechstunde des Ausländerbeauftragten verlegt

Der ehren­amt­liche Aus­län­der­be­auf­tragte der Gemeinde, Ulrich Ban­gert, weist darauf hin, dass wegen des Umzugs der Gemein­de­ver­wal­tung ein Wechsel des Ortes und der Zeit seiner Sprech­stunde not­wendig ist: Ab sofort findet die Sprech­stunde des Aus­län­der­be­auf­tragten nicht mehr im Bera­tungs­raum in der Post­raße 4, son­dern im Bera­tungs­raum in der Bahn­hofstr. 11. Statt …

Programm Kommunales Integrationszentrum

100 Jahre Demo­kratie in Deutsch­land. Daran erin­nert der Kreis mit einem Akti­ons­jahr. Koor­di­niert wird es vom Kom­mu­nalen Inte­gra­ti­ons­zen­trum (KI) Kreis Unna. Das zeigt sich auch im neuen Pro­gramm für das 1. Halb­jahr 2019, das jetzt ver­öf­fent­licht wurde. Auf über 50 Seiten sind zu fünf Themen gut 40 Ange­bote zu finden. …