Blick über den Planungsbereich der neugestaltet werden soll der ASlleeplatz (Vordergrund) und die der festplatz (Hintergrund) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

CDU will Mehrheitsbeschluss für Umgestaltung Fest- und Alleeplatz kippen

Die CDU startet einen neuen Versuch, den Neubau des Alleeplatzes und die Umgestaltung des Festplatzes zu verhindern. CDU-Fraktionschef Frank Markowski hat den Antrag jetzt für den nächsten Planungs- und Bauausschuss (22.9.) gestellt, die Maßnahmen in das nächste Jahr zu verschieben, um erneut einen Antrag auf ISEK-Fördermittel zu stellen. Es ist der nunmehr vierte Versuch der CDU, die beiden genannten Maßnahmen zu verhindern.

Weiterlesen

Das Nichtschwimmerbecken (mittleres Becken) im Freibad Schöne Flöte ist nicht mehr sanierungsfähig. Bis Ende August wird ein Konzept erarbeitet, wie es mit dem Holzwickeder Freibad weitergehen soll. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Nichtschwimmerbecken im Freibad Schöne Flöte nicht mehr sanierungsfähig

Das könnte sehr teuer werden für die Gemeinde: Das Nichtschwimmerbecken im Freibad Schöne Flöte steht bekanntlich in der aktuellen Badesaison nicht zur Verfügung, weil kurz vor Saisoneröffnung ein kapitaler Schaden in dem Becken aufgetreten ist: Aufgrund einer seit Jahren schon auftretenden Osmosebildung ist ein Spannungsriss im Beckenboden aufgetreten, der nahezu über die gesamte Länge des Beckens verläuft. Damit ist das Becken „nicht mehr sanierungsfähig“, wie Betriebsleiter Stefan Petersmann heute (21. Juli) mitteilt.

Weiterlesen

Maler sorgen für einen neuen Anstrich der Fassaden der Nordschule in diesen Ferien. Im Inneren des Gebäudes wird außerdem die Raumakustik in einigen Räumen verbessert. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Ferienzeit ist Handwerkerzeit: Gemeinde lässt Schulen für rd. 100.000 Euro instandsetzen

Ferienzeit ist Handwerkerzeit an den Schulen der Gemeinde Holzwickede. So auch in diesen großen Ferien. Denn neben Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen, etwa im Rahmen des Programms „Gute Schule 2020“ müssen die Schulgebäude der Gemeinde natürlich auch instandgehalten werden. Nach Angaben von Uwe Nettlenbusch, dem Leiter der Technischen Dienste der Gemeinde, sind in den kommenden Ferienwochen folgende Maßnahmen geplant:

Weiterlesen

Matthias Fischer (re.), hier mit dem Holzwickeder Aufsichtsratsvorsitzenden Theo Rieke in der Geschäftsstelle in Unna, ist als Geschäftsführer der UKBS im Amt bestätigt worden. (Foto: UKBS)

Matthias Fischer als UKBS-Geschäftsführer bestätigt

Matthias Fischer bleibt weiter an der Spitze der Geschäftsführung der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS). Im Beisein der Gesellschaftervertreter nahm der Vorsitzend des Aufsichtsrates, Theodor Rieke (Holzwickede), in feierlicher Runde die Prolongation vor und machte damit die Verlängerung des seit 2007 bestehenden Vertrages von Fischer als Geschäftsführer des kommunalen Wohnungsunternehmens auf weitere fünf Jahre perfekt.

Weiterlesen

Das wird den Eltern nicht gefallen: Die AWO-Kita im Emscherpark wird nicht wie geplant zum neuen Kindergartenjahr am 1. August fertig. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Kein Strom: Kita-Neubau im Emscherpark durch Corona und Westnetz ausgebremst

Diese Nachricht dürfte ein Schock für die Eltern sein, deren Kinder in den Not-Kitas der AWO betreut werden müssen: Die Fertigstellung der neuen Kindertagesstätte „Sonnenschein“ im Emscherpark verzögert sich durch die Corona-Pandemie. Dies gab Uwe Nettlenbusch, der Fachbereichsleiter Technische Dienste der Gemeinde, am Dienstagabend im Planungs- und Bauausschuss bekannt. „Nach Angaben der UKBS gibt es erhebliche Probleme bei den Zulieferern. Deshalb ist noch nicht absehbar, wann Einrichtung fertig wird.“

Weiterlesen

Mieter des Bauvereins in der Bahnhofstraße 455 und 57 in ihren Gärten,. (Foto: P. GHräber - Emscherblog)

Überraschung im Fachausschuss: Bauverein will Bebauungskonzept neu überdenken

Die Sitzung des Planungs- und Bauausschusses gestern (23.6.) wurde von den Mietern der Häuser Bahnhofstraße 55 und 57 sowie der Jahnstraße mit großem Interesse erwartet. Hofften Sie doch mehr über die Pläne des Bauvereins zu erfahren und wie die Holzwickeder Politik dazu steht. Doch dazu kam es erst gar nicht: Überraschend hatte Bauverein-Vorstand Wolfgang Böcker vor der Sitzung darum gebeten, das Bebauungskonzept des Bauvereins wieder von der Tagesordnung zu nehmen. Gegen die beiden Stimmen der Grünen stimmte der Ausschuss zu.

Weiterlesen

Mieter und Anwohner der Bauverein-Häuser an der Bahnhofstraße 55 und 57 haben ihren Protest auf bemalten Dachziegeln formuliert (v.l.): Britta Marten, Daniela Klöwer, Leon Marcel Engel, Stefanie Engel, Bärbel Kretzschmar und Uwe Calovini. Vor der Mauer (v.l.) Leon, Joel und Mailo. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Mieter machen mobil: Bauvorhaben des Bauvereins vernichtet ihre grüne Wohnidylle

Die 30 Anwohner mit ihren Familien, die teilweise bereits seit 30 Jahren oder länger an der Bahnhofstraße und Jahnstraße wohnen, machen mobil gegen das vom Bauverein Holzwickede geplante Bauvorhaben hinter ihren Häusern. Sie haben vorige Woche nicht nur an Bürgermeisterin Ulrike Drossel, den Vorsitzenden des Planungs- und Bauausschusses Wilfried Brinkmann und Bauverein-Vorstand Wolfang Böcker geschrieben. Seit heute (19. Juni) ist ihr bunter Protest auch für jeden erkennbar, der an den Häusern Höhe Bahnhofstraße 55 und 57 vorbeikommt:

Weiterlesen

Theodor Rieke (l.), Aufsichtsratsvorsitzende der UKBS, und Geschäftsführer Matthias Fischer. (Foto UKBS)

UKBS im 80. Jahr des Bestehens „auf gutem Weg“: Dividende von 12.480 Euro für Holzwickede

Für das 80. Jahr seines Bestehens kann das kommunale Wohnungsunternehmen Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) abermals eine erfreuliche Bilanz vorlegen. Das bestätigte in einer gemeinsamen Sitzung von Gesellschaftervertretern und Aufsichtsrat am Mittwoch in der Stadthalle in Kamen auch Wirtschaftsprüfer Richard Engbert vom Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen. Beim Betriebsvergleich befinde sich die UKBS „auf Augenhöhe“ mit den anderen Wohnungsgesellschaften im Ruhrgebiet, hob der Prüfer hervor. Er sprach von „geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen“ und zog das Fazit: „Die UKBS ist auf einem guten Weg!“

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv