Haus Opherdicke zählt zu den schönsten Baudenkmälern der Region und ist eines von etwa 82.000 Baudenkmälern in ganz Nordrhein-Westfalen. (Foto: Hans Blossey)

Denkmalförderung 2021: Bezirksregierung gibt grünes Licht auch für Haus Opherdicke

Gute Nachrichten aus Arnsberg: Das Land NRW nimmt zwei Bauprojekte des Kreises in das Denkmalförderprogramm 2021 auf. Das teilte die Bezirksregierung nun mit. Insgesamt gingen für dieses Jahr mehr als 100 Anträge für das Förderprogramm des Landes bei der Bezirksregierung ein. 57 Förderanträge wurden gewährt, zwei davon betreffen das kreiseigene Gut Haus Opherdicke.  

Weiterlesen

Eine neue Stahlbetondecke ist aufgrund von speziellen brandschutztechnischen und bauphysikalischen Anforderungen und zur Unterbringung der Technikzentrale im Obergeschoss notwendig. (Foto: Fabiana Regino – Kreis Unna)

Bauarbeiten auf Haus Opherdicke: Sanierung des Schafstalls erreicht nächste Bauphase

Keine Museumsbesuche, keine Konzerte, keine Hochzeitsfeiern: Die kürzlich gezogene Corona-Notbremse lässt das kulturelle Leben auch auf Haus Opherdicke stillstehen. Der Kreis nutzt diese Zwangspause auf dem Gelände des kreiseigenen Wasserschlosses für Fortschritte bei den baulichen Vorhaben. Die Umbauarbeiten des ehemaligen Schafstalls schreiten weiter voran und auch der Parkplatz am Pavillon wurde erneuert.  

Weiterlesen

NRW e.V. Baugewerbeverband Westfalen baut ein modernes Büro- und Weitzerbildungszentrum mit Hostel für die Schulungsgäste an der Gottlieb-Daimler-Straße gegenüber der Kinderglück-Halle im Eco Port. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Baugewerbeverband Westfalen baut modernes Büro- und Schulungszentrum im Eco Port

Rege Bautätigkeit an der Gottlieb-Daimler-Straße im Holzwickeder Eco Port: Der Bauverbände NRW e.V. Baugewerbeverband Westfalen hat dort direkt gegenüber der Kinderglück-Halle und in unmittelbarer Nachbarschaft des Maler- und Lackierer Innungsverbandes Westfalen eines der letzten begehrten Grundstücke in dem Gewerbegebiet gegenüber dem Flughafen Dortmund erworben.

Weiterlesen

Im Wohnpark Emscherquelle werden auch noch 66 Sozialwohnungen errichtet. Erstmals nach vielen Jahr fließen dafür auch wieder Mittel für sozialen Mietneubau in Höhe von rd. 8,3 Mio. Euro nach Holzwickede an den Investor. (Foto: (P. gräber - Emscherblog)

Soziale Wohnraumförderung: Erstmals auch wieder rd. 8,3 Mio. Euro nach Holzwickede

Hohe Mieten und wenig Wohnraum – dieses Problem gibt es auch mancherorts im Kreis Unna. Ziel der sozialen Wohnraumförderung ist es auch Haushalte mit kleinem Geldbeutel mit angemessen und bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Das Jahr 2020 war trotz Pandemie arbeitsintensiv und erfolgreich für die Bewilligungsbehörde des Kreises Unna, die Förderquote hat sich deutlich erhöht. Nachdem in Holzwickede viele Jahre lang gar keine Sozialwohnungen mehr errichtet wurden, ist dafür erstmals auch wieder ein Neubauvorhaben in der Emschergemeinde verantwortlich.

Weiterlesen

Das aktuelle Verbot des Badebetriebs nutzt Betriebsleiter Stefan Petersmann für vorgezogene Malerarbeiten im Deckenbereich. Aber auch sonst ist nahezu alles neu in der Kleinschwimmhalle. In der hinteren Wand erkennbar: die Fluchttür, mit der 2016 die grundlegende Sanierung begann. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Nach jahrelanger Verjüngungskur: Kleinschwimmhalle präsentiert sich wie neu

Die Kleinschwimmhalle am Schulzentrum ist so alt wie Stefan Petersmann: 51 Jahre. Da lag ein Vergleich des Betriebsleiters nahe: „Sie müssen das so sehen: Ich laufe ja auch noch immer einen Halbmarathon, trotzdem zwickt’s im Rücken.“ Im Gegensatz zu Stefan Petersmann wurde die Kleinschwimmhalle einer jahrelangen Verjüngungskur unterzogen, so dass sie nun wieder wie ein Teenager in Saft steht.

Weiterlesen

Klaus Helmig, Leiter der Josef-Reding-Schule, hier im Gespräch mit den Handwerkern, zeigt sich begeistert von den neuen Jalousien, mit denen der Innenraum des Forums abgeteilt werden kann. Das Forum ist so noch multifunktionaler geworden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Jalousien machen Forum des Schulzentrums noch muiltifunktionaler

Fast vier Jahre hat es von der Idee bis zur Umsetzung gedauert, seit dieser Woche ist das Projekt endlich Realität geworden: Das Forum im Schulzentrum hat Jalousien bekommen, die den tiefer gelegenen Innenraum gegen den Gang und Rest des Raumes bei Bedarf abschirmen. „Eine hervorragende Lösung“, zeigt sich Klaus Helmig, Leiter der Hauptschule nach einer ersten Erfahrung gestern begeistert.

Weiterlesen

Bauarbeiten, Baustelle, (Foto: pixabay.de)

Kanalbaustelle im Bereich Sölder-/ und Landskroner Straße

Im Bereich der Kreuzung Sölder Stra0e/Landskroner Straße finden in der Zeit von Mittwoch (21. April) bis Freitag (23. April) Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten an einer Unterflurpumpstation statt. In diesem Zeitraum kann zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kommen kann. Der Verkehrsfluss wird über eine Ampelanlage geregelt. Die Gemeinde Holzwickede bittet um Verständnis.

Weiterlesen

Die Wasserleitung in diesem Bereich ist och immer nicht angeschlossen: die Baugrube im Einmündungsbereich Landskroner Straße/Römerstraße. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Landskroner Straße bis Ende Mai endlich wieder offen: Im Sommer droht neue Sperrung

Nach knapp zweijähriger Bauzeit ist ein Ende der Bauarbeiten an der Landskroner Straße endlich in Sicht. Ende Mai soll die dann auf 5,5 Meter verbreiterte und neu aufgebaute Kreisstraße fertig und die Sperrung aufgehoben werden. Anlieger und alle übrigen Verkehrsteilnehmer können aufatmen. Aber nur kurz: Denn schon im Sommer sollen die Bauarbeiten für den neuen Radweg an der Landskroner Straße beginnen und die Kreisstraße erneut für einige Monate gesperrt werden.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv