Kennzeichen als Kerngeschäft: In der Zulassungsstelle des Kreises Unna dreht sich alles um Auto, Motorrad, Lastwagen und Co. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)

16.020 Fahzruege in Holzwickede zugelassen: Auch 63 Elektrofahrzeuge

Die Zahl ist gigantisch, und sie wächst weiter: Ende September 2020 waren 315.820 Fahrzeuge im Kreis Unna zugelassen, das sind rund 1.800 mehr als im Quartal zuvor (314.010). Die Straßenverkehrsbehörde des Kreises gibt quartalsweise einen Überblick über die wesentlichen Zahlen und Fakten des Fahrzeugbestandes. Danach sind in Holzwickede 16.020 Fahrzeuge zugelassen. Davon 12.270 Pkw, 882 Lkw und 1.006 Krafträder. 63 sind Elektrofahrzeuge, 80 Elektro-Kennzeichen wurden vergeben.

Weiterlesen

Der MSC Holzwickede hatte am vergangenen Samstag (10.10.) erstmals zu einem E-Bike-Sicherheitstraining auf den Schulhof des Clara-Schumann-Gymnasiums eingeladen. (Foto: privat)

Erstes E-Bike-Training des MSC Holzwickede macht Lust auf mehr

Der Schulhof des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG) verwandelte sich am vergangenen Samstag (110.10.) in einen Trainingsparcours, denn dort fand erstmalig ein E-Bike-Sicherheitstraining des Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC statt. Mit der maximalen Teilnehmerzahl von elf Teilnehmern bestens gebucht, konnten die professionellen Trainer aus dem Fahrsicherheitszentrum Westfalen individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Aktiven eingehen. Besonders gefragt waren Tipps und praktische Übungen zum sicheren Anfahren, Anfahren am Berg und zum sicheren Halten bis hin zur Gefahrenbremsung.

Weiterlesen

Der MSC Holzwickede bietet am kommenden Samstag das im September ausgefallen

MSC Holzwickede holt E-Bike-Training nach: Noch wenige Plätze frei

Leider musste das für Anfang September geplante E-Bike Training wegen Ausfalls des professionellen Trainers verschoben werden. Zum neuen Termin am kommenden Samstag (10. Oktober) sind deshalb noch einige wenige Plätze frei. Damit Verkehrsteilnehmer mit E-Bikes nicht nur nachhaltig sondern auch sicher unterwegs sind, bietet der Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC gemeinsam mit dem Fahrsicherheitszentrum Westfalen am Samstag ab 14 Uhr ein Pedelec-Sicherheitstraining für Erwachsene an. Das kostenpflichtige Training wird ca. vier Stunden dauern und am Schulzentrum an der Opherdicker Straße in einer kleinen Gruppe stattfinden.

Weiterlesen

In diesem Bereich wird die Bundesstraße 1 sechsspurig zur Autobahn 40 ausgebaut. Die vorausgehenden Lärmschutzmaßnahmen in Höhe Wilhelmstraße (rechts) haben planmäßig heute begonnen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

B1 ab Samstagabend in beiden Richtungen vollgesperrt

Verkehrsteilnehmer müssen sich an diesem Wochenende auf eine Vollsperrung der B1 zwischen der Anschlussstelle Holzwickede und dem Autobahnkreuz Dortmund Unna einstellen: Die B1 wird in diesem Bereich von Samstag (19. September), 20 Uhr, bis Sonntag (20. September), 5 Uhr, in beiden Richtungen voll gesperrt. Der Grund: Für den Neubau der Brücke „Kurze Straße“ über die heutige B1 (nach dem Ausbau A40) werden an diesem Wochenende drei Stahlträger eingebaut. Jeder einzelne dieser Stahlträger ist 50 Meter lang und wiegt 57 Tonnen. Die neue Brücke „Kurze Straße“ soll Anfang 2021 fertig sein.

Weiterlesen

er Bürgerblock hatte am Montagabend in die alte Scheune auf Haus Opherdicke eingeladen, um unter Coronabedingungen über die Einrichtung eines Bürgerbussystems zu informieren. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Info-Abend zum Bürgerbus in Opherdicke: Wichtigster Treibstoff ist der Bürgerwille

Nicht wenige Holzwickede, vor allem in den Ortsteilen, wünschen sich einen Bürgerbus. Seit gestern Abend ist man der Realisierung dieses Wunsches ein kleines Stückchen näher gekommen. Der Holzwickeder Bürgerblock hatte am Dienstagabend in die Scheune von Haus Opherdicke eingeladen, um über ein mögliches Bürgerbusangebot zu informieren und zu diskutieren. Erklärtes Ziel der Einlader war es, das Thema Bürgerbus aus der Politik an die Bürger heranzutragen und möglichst konkrete die Bereitschaft zu ehrenamtlichen Engagement abzuklopfen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv