Currently browsing category

Wirtschaft

Auf dem ehemaligen Kasernengelände sind inzwischen alle Gebäude abrissen und türmen sich die Haufen mit Abbruchmaterial. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Grünen-Antrag: Wilma soll zusätzliche Fläche für Kita zur Verfügung stellen

Die Ände­rung des Bebau­ungs­planes Wohn­park Emscher­quelle wollen die Holzwickeder Grünen noch einmal im Pla­nungs- und Bau­aus­schuss the­ma­ti­siert wissen. Vor alle, dass die zusätz­liche Fläche für den geplanten vier­zü­gigen Kin­der­garten in dem Neu­bau­ge­biet zu Lasten der Grün­flä­chen gehen und noch dazu von der Gemeinde ange­kauft werden soll, stört die Grünen. Sie haben jetzt bean­tragt, dass Thema im näch­sten Fach­aus­schuss auf die Tages­ord­nung zu setzen.

Jan Dettweiler. (Foto: WFG Kreis Unna)

Geänderte Förderbedingungen: Jetzt noch leichter zum Bildungsscheck

Bereits seit 13 Jahren können Unter­nehmen und Beschäf­tigte in Nord­rhein-West­falen von einer finan­zi­ellen För­de­rung im Rahmen der beruf­li­chen Wei­ter­bil­dung pro­fi­tieren. Mög­lich machen dies der Bil­dungs­scheck NRW und eine kosten­lose Bera­tung, zum Bei­spiel durch die Stif­tung Wei­ter­bil­dung der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna. Zum 1. März diesen Jahres haben sich die För­der­be­din­gungen geän­dert, sodass Beschäf­tigte, Berufs­rück­keh­rende und Selbst­stän­dige noch leichter Zugang zu diesem För­der­pro­gramm haben.

Ausweichmanöver endet an Verteilerkasten: Holzwickeder leicht verletzt

Ein 22-jäh­­riger Holzwickeder ist am frühen Kar­frei­tag­morgen (19. April) bei einem Ver­kehrs­un­fall auf dem Käthe-Kol­l­­witz-Ring in Unna ver­letzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 58-jäh­­riger Mann naus Wil­lems­haven heute gegen 0.15 Uhr mit seinem schwarzen Opel Astra den Käthe-Kol­l­­witz-Ring in Unna. Als er von der mitt­leren Spur auf die …

Auf dem ehemaligen Kasernengelände sind inzwischen alle Gebäude abrissen und türmen sich die Haufen mit Abbruchmaterial. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Planung angepasst: Kita wird Grünanteil im Wohnpark Emscherquelle weiter reduzieren

Für viele Holzwickeder ist der Anblick noch immer ziem­lich unge­wohnt: Auf dem Gelände an der Sölder Straße, wo vor wenigen Wochen noch die Gebäude der Emscher­ka­serne standen, ist kein Stein mehr auf dem anderen geblieben, türmen sich die Haufen mit Abbruch­ma­te­rial: Der Bau­träger WILMA treibt die Umwand­lung des rund 87.800 m2 großen ehe­ma­ligen Kaser­nen­ge­ländes zum Wohn­park Emscher­quelle zügig voran. Gleich­zeitig hat der Gemein­derat in seiner letzten Sit­zung (28.3.) eine pla­ne­ri­sche Anpas­sung beschlossen, die den Grün­an­teil im spä­teren Neu­bau­ge­biet weiter redu­zieren wird. Kri­tiker sehen sich in ihrer Mei­nung bestä­tigt, dass die von der Gemeinde dem Inve­stor beim Ver­kauf zur Auf­lage gemachten ins­ge­samt 17 Bedin­gungen ein wei­teres Mal auf­ge­weicht werden.

Die Baustelle an der Rausinger Straße, auf der ein Wohnhaus mit 14 Wohnungen entsthehen soll, ruht auf unbestimmte Zeit. Alle Bauarbeiter sind am Dienstafg bei einer Razzia festgenommen worden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Jahresbilanz 2018: Bauen weiter im Trend

In Bönen, Fröndenberg/​Ruhr und Holzwickede wird weiter rege gebaut. Das geht aus der Sta­ti­stik des Fach­be­rei­ches Bauen des Kreises Unna hervor, der als untere Bau­auf­sichts­be­hörde für die drei Kom­munen zuständig ist. Ins­ge­samt wurden im ver­gan­genen Jahr 1.584 Bau­vor­anfragen, Bau­an­träge, Nut­zungs­än­de­rungen und ähn­li­ches bear­beitet (2017: 1.625; 2016: 1.406). Damit blieb die …

Asphaltarbeiten auf dem Oelpfad nach Ostern

Der Oel­pfad wird in der Woche nach Ostern nur ein­ge­schränkt befahrbar sein. Wie die Gemeinde dazu heute mit­teilt, werden von Dienstag (23. April) bis Freitag (26. April) Asphalt-Sanie­­rungs­­­maß­­nahmen am Oel­pfad im Bereich vom Tunnel in Fahrt­rich­tung Steh­fen­straße sowie vom Tunnel in Fahrt­rich­tung Klein­gar­ten­an­lage durch­ge­führt. Der Ver­kehr wird durch Bau­stel­len­am­peln ein­seitig …

Die Gemeinde hat auf Bitten des Seniorenbeirates die Zuwege zum Friedhof auf dem Parkplatz verbessert, so dass gehbehinderte Menschen den Bereich nun sicherer passieren können. (Foto: privat)

Gemeinde hält Wort: Mängelliste des Seniorenbeirates wird abgearbeitet

In der letzten Sit­zung des Senio­ren­bei­rats im Jahr 2018 war auch der 1. Bei­geord­nete der Gemeinde, Bernd Kasischke, anwe­send. Diesen Anlass nutzte die Vor­sit­zende Hil­de­gard Buse­mann mit diversen Hin­weisen auf einige Mängel, die erle­digt werden sollten. Da ging es einmal um den Fußweg, der in Höhe der Park­plätze vor dem Friedhof ver­läuft, sowie die bereits im Herbst fest­ge­stellten Mängel auf dem Mehr­ge­nera­tionen-Spiel­platz. Bernd Kasischke hörte zu und ver­sprach Erle­di­gung.

(Foto: Dortmund Airport)

Flughafen Dortmund: Hohes Passagieraufkommen im ersten Quartal

Der Dort­munder Flug­hafen knüpft im ersten Quartal 2019 nahtlos an den Wachs­tums­trend des ver­gan­genen Jahres an. 554.451 Pas­sa­giere nutzten den Dort­mund Air­port in den ersten drei Monaten des Jahres. Somit wurden von Januar bis März 19,5 Pro­zent mehr Flug­gäste als im Vor­jah­res­zeit­raum gezählt.