Currently browsing category

Wirtschaft

Vormarkierung für eingeschränktes Halteverbot im Krämersweg

Die vor­läu­figen Abmar­kie­rungen für die Ein­rich­tung eines ein­ge­schränkten Hal­te­ver­botes im Krä­mersweg beginnen am Don­nerstag (23. Januar), wie die Gemeinde heute mit­teilt. Der Ver­kehrs­aus­schuss hatte sich in seiner Sit­zung im November mit dem Thema beschäf­tigt, nachdem sich 73 Anwohner mit einer Unter­schrif­ten­liste zunächst für eine ver­kehrs­be­ru­higte Zone in den Straßen Krämers‑, …

Ausbildungskoordinatorin Silke Clare und Ausbildungsleiter Bernd Ossenberg sowie Geschäftsführer Udo Mager gratulieren den erfolgreichen Auszubildenden (m. Blumen) Maximilian Zimmermann, Zsofia Vari, Lara Bollmann und Mark Linnenbrügger (v.li.) - (Foto: Airport Dortmund)

Flughafen-Azubi beenden Ausbildung erfolgreich

Flug­ha­fen­ge­schäfts­führer Udo Mager, Aus­bil­dungs­leiter Bernd Ossen­berg und Aus­bil­dungs­ko­or­di­na­torin Silke Clare gra­tu­lierten heute (20. Januar) dem Flug­­hafen-Nach­­­wuchs: Nach zwei­ein­halb Jahren Vor­be­rei­tung haben alle Flug­­hafen-Azubis erfolg­reich ihre Aus­bil­dung zum/​r Ser­vice­­kauf­­mann/-frau im Luft­ver­kehr beendet. Maxi­mi­lian Zim­mer­mann, Zsofia Vari, Lara Boll­mann und Mark Lin­nen­brügger sind nun für zahl­reiche Auf­ga­ben­felder gerü­stet. Geschäfts­führer Udo Mager ist …

Der Efeu- und Weinbewuchs wird ab heute vom alten Rathauses entfernt. Etwa fünf Jahre soll es dauern, bis das Grün wieder bis zum Dachfirst hochgewachsen ist. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Efeu- und Weinbewuchs am Rathaus wird entfernt

Die Ansicht des alten Rat­hauses zum Markt­platz hin wird sich für einige Jahre ver­än­dern: Mit dem heu­tigen Tag (20. Januar) hat eine beauf­tragte Firma mit dem Rück­schnitt des Fas­sa­den­be­wuchses am Rat­haus begonnen, wie die Gemein­de­ver­wal­tung mit­teilt. Dies sei Gemeinde im Vor­feld der Säu­be­rung der Fas­sa­den­seiten erfor­der­lich, um die Flä­chen bear­beiten …

Der KulurBürgerBus Kreis fährt ab 23. Januar aus der Ruhrstadt zur Veransaltungen im Haus Opherdicke. Für Kulturfreunde aus Unna, Schwerte und Dortmund fährt der Taxi-Bus T51 der VKU. (Foto: Hans-Ulrich Neuendorf)

Bewegung rund um Haus Opherdicke: Mit dem Bus zum Konzert und zurück

Musik genießen, in der Pause ein Gläs­chen Sekt oder ein kühles Blondes trinken und nicht nur sicher hin, son­dern auch zurück kommen? Kein Pro­blem, denn Haus Opher­dicke wird auch am Abend immer besser ange­bunden. Ab 23. Januar gibt es einen wei­teren Ser­vice. Der Kul­tur­Bür­gerBus Frön­den­berg fährt Kon­zert­be­su­cher aus der Ruhr­stadt zur …

Die Bündnispartner, v.l.: Berthold Schröder, Präsident Handwerkskammer Dortmund, Jutta Reiter, DGB Region Dortmund-Hellweg, Thomas Helm, Agentur für Arbeit Hamm, Karl-Josef LÖaumann, NRW-Arbeitsminister, Heinz-Herbert Dustmann, IHK-Präsident, Thomas Schäfer, Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland und Heike Bettermann, Agentur für Arbeit Dortmund. (Foto: IHK zu Dortmund/Stephan Schütze)

Allianzpartner schmieden neues Bündnis zur Sicherung von Fachkräften

Viele Unter­nehmen suchen intensiv nach qua­li­fi­ziertem Per­sonal. Die Fach­kräf­te­si­che­rung ist eine der zen­tralen Her­aus­for­de­rungen für die Zukunft der regio­nalen Wirt­schaft – und für dieses wich­tige Thema braucht es eine starke Allianz. Mit einer fei­er­li­chen Auf­takt­ver­an­stal­tung im Großen Saal der Indu­­strie- und Han­dels­kammer (IHK) zu Dort­mund wurde am Don­nerstag voriger Woche …

eine bürgernahe Aussetzung der Kostenbeteiligung aus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Gemeinde prüft Schutzstreifen für Radfahrer und ehrenamtliches Bürgerbus-System

In der Son­der­sit­zung des Ver­kehrs­aus­schusses am Don­nerstag (16.1.) wurden auch zwei Anträge des Bür­ger­blocks behan­delt. Bei dem ersten Antrag ging es um die Ein­rich­tung von Schutz­streifen für Rad­fahrer auf den Gemein­de­straßen. Die abmar­kierten Schutz­streifen stellen nach Ansicht des Bür­ger­blocks eine kosten­gün­stige Alter­na­tive zu voll­wer­tigen Rad­wegen dar, für die oft­mals auch …

Das Interesse der Bürger an der Sondersitzung des Verkehrsausschusses war groß. Es ging um eine Änderung der Verkehrsführung im Wohngebiet Mozartstraße. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Lkw-Probleme im Quartier Mozartstraße: Verkehrsausschuss lehnt Änderungen ab

Im Ver­kehrs­aus­schuss am Mitt­woch­abend (15.1.) ging es noch einmal um die Ände­rung der Ver­kehrs­füh­rung im Wohn­ge­biet Mozart­park. Die SPD-Frak­­tion hatte die Son­der­sit­zung bean­tragt, nachdem ihr Antrag zum Thema auf­grund eines „Miss­ver­ständ­nisses“ nicht wie gewünscht zur Abstim­mung gekommen war. Um es vorweg zu nehmen: Auch nach der Son­der­sit­zung gestern wird es …

Kennzeichen als Kerngeschäft: In der Zulassungsstelle des Kreises Unna dreht sich alles um Auto, Motorrad, Lastwagen und Co. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)

Zahl der im Kreis Unna zugelassenen Fahrzeuge steigt ständig

Die Zahl ist gigan­tisch, und sie wächst stetig weiter: Ende Dezember 2019 waren 312.290 Fahr­zeuge im Kreis Unna zuge­lassen. Was im Stra­ßen­bild auf­fällt, kann die Zulas­sungs­stelle der Stra­ßen­ver­kehrs­be­hörde nur bestä­tigen: Die Anzahl der Autos mit E‑Kennzeichen wird immer größer. Seit Mitte 2015 können reine Elek­tro­fahr­zeuge, aber auch bei­spiels­weise Plug-In-Hybri­d­­fahr­zeuge und …