Der Dortmund Airport gratuliert seinen ehemaligen Auszubildenden zur bestandenen Abschlussprüfung (Fotohinweis: Dortmund Airport / Hans Jürgen Landes)

Dortmund Airport gratuliert zur bestandenen Prüfung: Servicekaufleute im Luftverkehr ausgebildet

Flughafengeschäftsführer Ludger van Bebber, Ausbildungskoordinatorin Jana Lewin und der Betriebsrat gratulierten heute (14. Januar) dem Flughafen-Nachwuchs: Catharina Martin, Lisa-Marie Ehrenschneider, Jan Weber und Jonas Wedlich dürfen sich jetzt Servicekauffrau/-mann im Luftverkehr nennen. Nach zweieinhalb Jahren Vorbereitung haben alle vier Auszubildenden ihre Ausbildung erfolgreich beendet und sind jetzt für zahlreiche Aufgabenfelder gerüstet.

Weiterlesen

Friseurbetriebe und Kosmetikstudios zählen zu den Betrieben, die am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen sind. (Foto: Pixabay)

Stimmung im Handwerk wird trüber: Immer mehr Betriebe geraten in wirtschaftliche Not

Die Stimmung im Handwerk wird zunehmend schlechter, immer mehr Betriebe geraten in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Darauf verweist die Handwerkskammer Dortmund (HWK) in einer Pressemitteilung. HWK-Präsident Bertold Schröder und auch IHK-Präsident heinz Herbet Dustmann erkennen an, dass kaum ein anderes Land so viel Geld in die Hand nimmt wie Deutschland, um dioe Wirtschaft in der Corona-Pandemie zu unterstützen,. Gleichzeitig äußern beide aber auch Kritik am bürokratischen Verfahren für die Hilfen und der verspäteten Auszahlung.

Weiterlesen

Der Adler Modemarkt an der Wilhelmstraße in Holzwickede ist wegen des Corona-Lockdowns vorübergehend geschlossen. Trotz des Insolvenzantrages des Unternehmen soll der Geschäftsbetrieb aber uneingeschränkt weitergeführt werden. (Foto: Emscherblog)

Corona-Krise: Adler-Modemärkte melden Insolvenz an – Geschäftsbetrieb läuft weiter

Unter den anhaltenden Umsatzeinbußen in Folge der Coronakrise leiden auch die Adler Modemärkte. Wie die Nachrichtenagentur dpa und der SPIEGEL melden haben die Adler Modermärkte AG, die auch in Holzwickede eine Filiale betreiben, einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beim Amtsgericht Aschaffenburg gestellt. Der Geschäftsbetrieb soll in vollem Umfang weitergeführt werden.

Weiterlesen

Fritten & Innovation digital: Thema ist der „Einkaufspool“

Um die Vorteile eines Einkaufspools geht es Mittwoch, 20. Januar, von 11.30 bis 13 Uhr im Rahmen der beliebten Reihe „Fritten & Innovation“, zu der das Team der Wirtschaftsförderung Kreis Unna Unternehmensvertreterinnen und -vertreter aus den zehn Städten und Gemeinden des Kreises einlädt. Die Veranstaltung findet online statt. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

Weiterlesen

IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann. (Foto: IHK Dortmund)

IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann: Frust und Verzweiflung in vielen Unternehmen groß

„Für einen großen Teil des stationären Einzelhandels ist der Lockdown ab 16. Dezember im wichtigen Weihnachtsgeschäft die befürchtete Hiobsbotschaft. Schlimmer geht es nicht. Die finanziellen Reserven sind trotz staatlicher Finanzhilfen nach den zahlreichen Einschränkungen der vergangenen Monate fast überall komplett erschöpft. Und das trifft nicht nur den Einzelhandel, sondern auch viele andere Branchen, die in den letzten Monaten nicht ihrem Geschäft nachgehen konnten.

Weiterlesen

WFG Kreis Unna.

WFG lädt zum digitalen „Dialog Wasserstoff“ ein

Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) lädt für Mittwoch, Dezember, von 9 bis 10.15 Uhr zum digitalen „Dialog Wasserstoff“ mit anschließender Diskussion ein. Referent Andreas Schmuderer, Leiter Projektentwicklung CoC Dezentrale Energiesysteme bei der Siemens AG, wird anhand eines Praxisbeispiels aufzeigen, wie die Erzeugung von Wasserstoff ausschließlich mit erneuerbaren Energien funktioniert.

Weiterlesen

Mit dem Durchschneiden des roten Bandes wurde die erste Destination Porsche eröffnet, v..li.: Eva Kreutzberg (Gesellschafterin), Katrin Hüpler (Gesellschafterin), Detlef von Platen (Vorstand Vertrieb Marketing Porsche AG), Wilhelm Hülpert (Alt-Eigentümer), Christoph Kösters (Geschäftsführer Porsche Zentrum), Alexander Pollich (Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland) und Ralf Kreutzberg (Gesellschafter). (Foto: P. gräber - Emscherblog)

Weltweit erste „Destination Porsche“ eröffnet: Der Weg in die neue Porsche-Welt führt über Holzwickede

Im Sommer vorigen Jahres wurde mit den Bauarbeiten für das neue Porsche Zentrum auf dem 24.500 m² großen Grundstück direkt gegenüber der alten „Toblerone“ im Holzwickeder Eco Port begonnen. Heute (2. Dezember) war es dann soweit: Mitten im Ruhrgebiet an einem zentralen Verkehrsdrehkreuz gegenüber dem Flughafen Dortmund gelegen, wurde das neue Porsche Zentrum feierlich eröffnet. Rund 19 Mio. Euro hat die Hülpert Unternehmensgruppe in die neue „Destination Porsche“ investiert. Mit ihrem innovativen Retail-Konzept ist sie das Vorbild für sämtliche Autohäuser des Stuttgarter Sportwagenherstellers weltweit.

Weiterlesen

Haben Anteil des Kölner Start-ups "blookery" übernommen: die Urlaubsguru-Gründer Daniel Marx (li.) und Daniel Krahn. (Foto: un-iq.de)

Neues Kapitel der Unternehmensgeschichte: Aus UNIQ GmbH wird Urlaubsguru GmbH

Zum 1. Januar 2021 wird die UNIQ GmbH in die Urlaubsguru GmbH umfirmiert. Die Namensänderung des im Holzwickeder Eco Port beheimateten Unternehmens resultiert aus internen Umstrukturierungen und der klaren Ausrichtung auf das Online-Reisportal Urlaubsguru, teilen Daniel Krahn und Daniel Marx dazu in einer Pressemitteilung heute (1. Dezember) mit.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv