Schlagwort: Gemeindebücherei

Öffnungszeiten der Bücherei eingeschränkt

Die Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek müssen aufgrund eines personellen Engpasses in dieser Woche für Mittwoch und Donnerstag (5. und 6. Februar) angepasst werden, teilt die Gemeinde mit. An diesen beiden Tagen steht das Angebot der Bibliothek nur bis 15 Uhr, anstatt bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Ausgeliehene Medien können an diesen beiden Tagen gerne unter Tel. 1 42 26 telefonisch verlängert.

Gesellschaftsspiele sind nach wie vor sehr gefragt: Die HowioBib-Freunde bieten jun einen offenen Spieleabend in der Bücherei an. (Foto: Jaciel Melnik - Unplash)

Neues Angebot: Offener Spieleabend in der Gemeindebibliothek

Gesellschaftsspiele sind nach wie vor sehr gefragt: Die HowioBib-Freunde bieten jun einen offenen Spieleabend in der Bücherei an. (Foto: Jaciel Melnik - Unplash)
Gesellschaftsspiele sind nach wie vor sehr gefragt: Die HowioBib-Freunde bieten nun einen offenen Spieleabend in der Bücherei an. (Foto: Jaciel Melnik – Unplash)

In der Gemeindebibliothek gibt es ein neues Angebot: einen offenen Spieleabend. Die Umfragen im Rahmen der Spielemesse 2019 in Essen haben gezeigt, dass Brett- und Kartenspiele auch im digitalen Zeitalter attraktive Alternativen zu Tablet, Smartphone und Video-Stream bleiben. Die klassische Vorstellung, dass jedes Spiel mit kleinen Spielfiguren und Würfeln gespielt wird, ist auf dem realen Spielemarkt längst überholt. Die Nachfrage nach Gesellschaftsspielen steigt vor allem in den Monaten zwischen November und Februar.

Weiterlesen

Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)

Lesung mit Kathrin Heinrichs in der Gemeindebibliothek

Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)
Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)

Zum 20jährigen Bühnenjubiläum bringt Kathrin Heinrichs mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauerland-Krimireihe heraus – Vincent Jakobs ermittelt diesmal in Chorkreisen und stößt nicht nur gesanglich an seine Grenzen. Präsentieren wird die Autorin ihren neuen Krimi am Donnerstag Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr in der Gemeindebibliothek Holzwickede.

Weiterlesen

Das Cover der Denkschrift "Abgestempelt". (Foto: privat)

„Abgestempelt“ zeigt das Schicksal ausgesonderter Holzwickeder im 3. Reich

Ulrich Reitinger und die „HowiBib-Freunde“ laden zu einer ganz besonderen Buchvorstellung in die Gemeindebibliothek ein: Das erst vor kurzem erschienene Buch „Abgestempelt“ soll einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Eine Premiere ist die Buchvorstellung allerdings nicht. Schon am Volkstrauertag wurde das Buch in der Seniorenbegegnungsstätte vorgestellt.

Weiterlesen

Gemeindebücherei schließt über Feiertage: Im Januar auch wieder Bilderbuchkino

Während der Weihnachtsferien bleibt die Gemeindebibliothek von Samstag (22. Dezember) bis einschließlich Freitag (7. Januar) geschlossen.
Ab Samstag (8. Januar) ist die Gemeindebibliothek wieder zu den gewohnten gewohnten Zeiten geöffnet. 

Im Januar meldet sich die Bücherei dann gleich mit vier Veranstaltungen für Erwachsene und auch dem beliebten Bilderbuchkino für Kinder zurück.
Im Bilderbuchkino werden zwei Geschichten für Kinder ab vier Jahren präsentiert. Dauer: ca. eine halbe Stunde. Für das Bilderbuchkino am Freitag (18. Januar) werden Anmeldungen empfohlen, das das Platzangebot begrenzt ist:  Tel.  1 42 26 oder per E-Mail an bibliothek@holzwickede.de.  

  • Termin: Freitag (18. Januar), 16.30 bis 17 Uhr, Gemeindebücherei, Opherdicker Str. 44
Kristina Truß, Silke Becker freuen sich über die Unterstützung durch Laura Kleist. (von links) (Foto: privat)

Laura Kleist absolviert Freiwilliges Soziales Jahr in der Gemeindebücherei

Kristina Truß, Silke Becker freuen sich über die Unterstützung durch Laura Kleist. (von links) (Foto: privat)
Kristina Truß, Silke Becker freuen sich über die Unterstützung durch Laura Kleist. (von links) (Foto: privat)

Die Gemeindebibliothek wird seit dem 15. November personell durch Laura Kleist unterstützt. Die 19-jährige hat nach dem Abitur zunächst in einer Bäckerei gejobbt, sich dann aber für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) entschieden.

Dieses absolviert sie nun in der Bibliothek. Die Kontakte zu Laura Kleist entstanden wieder über den DRK-Kreisverband Unna e. V. Über das DRK besucht Laura Kleist im Laufe des Jahres verschiedene Seminare, die der Gesetzgeber hierfür vorsieht. Sie ist begeisterte Leserin und schreibt selbst kleine Geschichten. Insofern passen Hobbies und der jetzige Tätigkeitsbereich hervorragend zusammen. Über die tatkräftige Unterstützung freuen sich Bibliotheksleiterin Kristina Truß und Ihre Kollegin Silke Becker.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns