Lesung mit Kathrin Heinrichs in der Gemeindebibliothek

Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)
Liest aus ihren beliebten Sauer­land-Krimis in der Gemein­de­bi­blio­thek: die Autorin Kathrin Hein­richs. (Foto: privat)

Zum 20jährigen Büh­nen­ju­bi­läum bringt Kathrin Hein­richs mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauer­land-Kri­mi­reihe heraus – Vin­cent Jakobs ermit­telt diesmal in Chor­kreisen und stößt nicht nur gesang­lich an seine Grenzen. Prä­sen­tieren wird die Autorin ihren neuen Krimi am Don­nerstag Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr in der Gemein­de­bi­blio­thek Holzwickede.

Män­ner­stimmen werden drin­gend gesucht! So drin­gend, dass selbst Vin­cent Jakobs im Chor eine gesang­liche Berei­che­rung dar­stellt. Als der Chor­leiter nach der Probe ver­misst wird, ahnt nie­mand, dass eine Draht­falle dem Motor­rad­fahrer zum Ver­hängnis wurde. Ein Denk­zettel von Motorrad-Geg­nern? Oder Eifer­sucht in Chor­kreisen? Vin­cent jeden­falls hat schon bald mit jeder Menge Dis­so­nanzen zu kämpfen.

Kathrin Hein­richs‘ Mix aus Span­nung und Humor durch­zieht nicht nur ihren neuen Krimi, son­dern auch ihr Lese­pro­gramm „Alles gut?“, mit dem sie das Buch prä­sen­tiert. Wäh­rend im Krimi ja selten alles gut ist, scheint überall sonst „Alles gut“ – Stim­mung zu herr­schen.

Die Autorin greift das All­tags­phä­nomen augen­zwin­kernd auf und ver­ar­beitet es in herr­li­chen Szenen. Egal, ob eine Mutter den obli­ga­to­ri­schen Weih­nachts­gruß mit Fami­li­en­über­blick auf köst­liche Weise ver­geigt oder Sil­ve­ster-Pla­nungen aus den Fugen geraten – in Hein­richs‘ Geschichten schwebt das „Alles gut“ – Mantra über allem und lässt beim Zuhörer die Lach­tränen fließen. Trockener Humor und aus­ge­las­sene Lebens­freude – Kathrin Hein­richs‘ neues Pro­gramm ver­spricht beste Unter­hal­tung – und so wird ja am Ende viel­leicht wirk­lich alles gut?

Karten für den Abend mit Kathrin Hein­richs gibt es ab sofort zum Preis von zehn Euro (ermä­ßigt sieben Euro) in der Gemein­de­bi­blio­thek.

  • Termin: Freitag, 14. Februar, 19 Uhr, Gemein­de­bi­blio­thek, Opher­dicker Str. 44
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.