Schlagwort: Flüchtlinge

Massener Straße: Rat und Tat stellt erste Gemeinschaftsküche fertig

Die Gruppe Rat und Tat arbeitet mit Hochdruck an der Erneuerung der Küchen in den Übergangswohnheimen an der Massener Straße 69 und 71. In Haus Nummer 71 sind die Helfer gerade dabei die beiden Elektroherde, die von den Stadtwerken Unna gespendet wurden, anzuschließen und neue Ablageflächen anzubringen.

Weiterlesen

Helferkreis der Flüchtlinge beklagt: Verwaltungsstrukturen bremsen uns aus

Bei einem Treffen des Koordinierungskreises „Willkommen in Holzwickede“, in dem alle ehrenamtlichen Bemühungen um die Flüchtlinge und Asylbewerber in der Gemeinde zusammenlaufen, warnte Michael Klimziak (SPD) am Mittwochabend (25.2.) im Rathaus davor, die Problemfelder Flüchtlinge und Sozialkaufhaus gegeneinander auszuspielen.

Weiterlesen

Noch immer keine Lösung für Flüchtlinge oder Sozialkaufhaus in Sicht

Die Unterbringungssituation der Flüchtlinge in Holzwickede ist weiterhin angespannt. In der vergangenen Woche sollten der Gemeinde Holzwickede weitere vier Personen zugewiesen werden, von denen allerdings nur zwei auch tatsächlich angekommen sind. Für Mittwoch (24. Februar) dieser Woche sind der Gemeinde drei weitere Personen avisiert worden.

Weiterlesen

Flüchtlingssituation in Holzwickede: Viel Lob und herbe Kritik an Verantwortlichen im Rathaus

Im Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Gleichstellung ging es am Montagabend (9.2.) um die Situation der Flüchtlinge in der Gemeinde. Und das Interesse der Holzwickeder Bürger war groß. Vor der Sitzung hatte das erste Cafe der Begegnungen des Unterstützerkreises „Willkommen in Holzwickede" im Alois-Gemmeke-Haus stattgefunden.

Weiterlesen

Das Gebäude Massener Str. 71 (Mitte) will die CDU-Fraktion veräußern, um darin bezahlbare Mietwohnungen zu schaffen. In einem zweiten Schritt soll das auch mit dem Gebäude Nr. 69 (vorne) geschehen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Verwaltung und Politik mit Flüchtlingssituation völlig überfordert

Wie empfängt die Gemeinde Holzwickede die Menschen, die ihr als Flüchtlinge zugewiesen werden? Die Flüchtlinge, darunter auch Familien mit Kindern, kommen mit dem Bus am Rathaus an. Dort wird ihnen ein Plan der Gemeinde in die Hand gedrückt. Damit müssen sie sich dann auf eigene Faust vom Rathaus zu den Flüchtlingshäusern an der Massener Straße begeben. Wenn sie dort endlich ankommen sind, empfängt sie niemand, müssen sie sich selbst einquartieren. Einen Hausmeister gibt es dort nicht.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv