Currently browsing tag

Carolinebrücke

Die Aufzüge der Carolinebrücke sind immer wieder Ziel von Vandalismus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Aufzüge an der Carolinenbrücke wieder in Betrieb

Nachdem wegen des Aus­falls eines Ver­schleiß­teiles an einer Auf­zugs­an­lage der Caro­li­nen­brücke der Betrieb beider Anlagen ein­ge­stellt werden musste, teilt die Gemeinde heute (30. Juli) mit, dass die Repa­ratur erfolgt ist. Beide Auf­zugs­an­lagen sind ab sofort wieder in Betrieb. Redak­tion

Der gesamte Verlkauf der Carolinebrücke, die Fahrstühle und Treppen werden zeitnah videoüberwacht, kündigte die Verwaltung heute im Planungs- und Bauausschuss an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Carolinebrücke schon sanierungsbedürftig: Kosten in sechsstelligem Bereich drohen

Da kommt noch etwas auf die Gemeinde zu: Dass die Caro­li­ne­brücke, im Volks­mund auch spöt­tisch „Rother-Steig“ genannt, mir rd. 3,5 Mio. Euro Bau­ko­sten mehr als dreimal so teuer wie ange­kün­digt wurde, ärgert noch immer viele Holzwickeder Bürger. Jetzt droht neuer Ärger. Keine zehn Jahre nach dem Bau der Brücke ist sie bereits sanie­rungs­be­dürftig, wahr­schein­lich wegen Bau­män­geln.

Aufzug der Carolinebrücke wieder außer Betrieb

Nach der Repa­ratur des Auf­zugs an der Caro­li­ne­brücke ist vor der Repa­ratur: Wie die Tech­ni­schen Dienst der Gemeinde heute (5. Juni) mit­teilen, ist die Auf­zugs­an­lage der Caro­li­ne­brücke auf der Netto-Seite auf­grund eines Defektes am Fahr­korb mit dem heu­tigen Tage außer Betrieb genommen worden. Der Ser­vice­tech­niker war umge­hend vor Ort. Der …

Die Anschaffung von 120.000 Euro teuren Aufzugstüren aus Edelstahl lehnt die CDU ab: Die Videoüberwachung an der Carolinebrücke zeigt die erhoffte Wirkung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Kampf gegen Vandalismus: Carolinebrücke wird endlich videoüberwacht

Die Caro­­line-Fuß­gän­­ger­­brücke, ihre Fahr­stühle und Treppen werden end­lich video­über­wacht im Kampf gegen den Van­da­lismus. Wie Fach­be­reichs­leiter Uwe Nett­len­busch heute im Pla­­nungs- und Bau­aus­schuss mit­teilte, wird die Instal­la­tion der Video­ka­meras „zeitnah erfolgen“. Nachdem es in der Ver­gan­gen­heit immer wieder Beschä­di­gungen der Fahr­stühle und auch an der Brücke selbst gekommen ist, drängte …

Die Aufzüge der Carolinebrücke sind immer wieder Ziel von Vandalismus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Aufzugsanlage der Carolinenbrücke frühestens Mitte Dezember wieder nutzbar

Die beschä­digte Auf­zugs­an­lage an der Caro­li­ne­brücke wird frü­he­stens in der zweiten Dezember-Woche (50. KW) wieder nutzbar sein. Die Gemein­de­ver­wal­tung hat am heu­tigen Tage eine ent­spre­chende Rück­mel­dung ihres Ver­trags­part­ners erhalten, an den sie bei der War­tung und Instand­hal­tung der Auf­zugs­an­lage an der Caro­line ver­trag­lich gebunden ist.