Currently browsing tag

KreisSportBund

Soviel Sportförderung wie noch nie im Kreis: Holzwickeder Vereine zeigen kein Interesse

För­der­mittel des Landes? Haben die Sport­ver­eine in Holzwickede offenbar nicht nötig. Allein zwei Mil­lionen Euro stellt das Land dem Lan­des­sport­bund NRW zur För­de­rung des Enga­ge­ments der Sport­ver­eine aus dem Pro­gramm „1000 x 1000“ zur Ver­fü­gung. Geför­dert wird damit die Koope­ra­tion von Sport­ver­einen mit Schulen und Kin­der­ta­ges­stätten, die Inte­gra­tion und Inklu­sion, aber aus­drück­lich auch der Gesund­heits­sport, der Sport mit Älteren und erst­mals auch mit Frauen und Mäd­chen im Sport. 80 Anträge haben die Sport­ver­eine im Kreis Unna gestellt – so viele wie noch nie. Aus der Gemeinde Holzwickede hat gerade einmal ein Verein För­der­mittel bean­tragt.

Der KreisSportbund bietet eine Deeskationstrainer-Ausbildung an. (Foto: KSB)

KreisSportbund bietet Deeskalationstrainer-Zertifikatsausbildung an

In und vor Fuß­ball-Sta­dien, auf Rum­mel­plätzen, auf Schul­höfen, in U‑Bahnhöfen … die Auf­zäh­lung ließe sich fort­setzen. Geschockt von der Gewalt, die hier in jeg­li­cher Art und Aus­prä­gung immer öfter und bru­taler auf­tritt, kün­digt Michael Kanand vom Kreis­Sport­Bund Unna e.V. eine Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nahme an, die das Hand­werks­zeug ver­mit­telt, dieser häss­li­chen Ent­wick­lung ent­ge­gen­zu­wirken.

KSB-Bonbon für Übungsleitungen „Prävention“: Ergänzungsausbildung

Der Kreis­Sport­Bund Unna e.V. (KSB Unna) bietet ein echtes Qua­li­fi­zie­rungs­bonbon für alle Inhaber der ÜL-B-Lizenz „Sport in der Prä­ven­tion“, Profil: Hal­tungs- und Bewe­gungs­sy­stem (HuB), Herz-Kreis­lauf­sy­stem (HKS) und Gesund­heits­trai­ning für Ältere an.
Der Start­schuss fällt bereits diese Woche am Samstag, 24. August in Holzwickede, die Ter­mine danach sind in Berg­kamen.

KreisSportbund

Ideen und Strategien: Wie gewinne ich Mitarbeiter in Sportvereinen?

Viele Ver­eins­ver­treter klagen dar­über, dass es immer schwie­riger sei, Men­schen für eine Mit­ar­beit im Sport­verein zu finden. Doch die Bereit­schaft bei den Men­schen, sich frei­willig zu enga­gieren ist nach wie vor hoch, in den letzten Jahren ist sie sogar gestiegen. Der Kreis­Sport­Bund Unna e.V. wird sich mit Unter­stüt­zung des Lan­des­sport­bundes NRW und West­lotto in einem „KURZ UND GUT“ Seminar der Pro­ble­matik der Mit­ar­bei­ter­ge­win­nung annehmen und mit den Teil­neh­mern gemeinsam erste kon­krete Lösungs­wege erar­beiten.

Besuch des KreisSportbundes in Düsseldorf, v.l. Steffi Martin (Lehrgangsverwaltung, Sportreisen, Vorstandsarbeit), Wolfgang Friese (Lehr- und Bildungsbeauftragter), Susanne Rose (Buchhaltung), Alina Manjal (Integration durch Sport, Schulsport), Fabian Schaefer (Veranstaltungsmanagement, Schulsport). Hinten von links: Johannes Kusber Stellv. Vorsitz Sportjugend), Oliver Stute-Redlin (Vizevorstand Recht), Stefanie Hellmann NRW Bewegt seine KINDER), Max Hohl (Auszubildender), Matthias Hartmann Geschäftsführer), Hartmut Ganzke (MdL), Rüdiger Weiß (MdL), Martin Kusber (Jugendbildungsreferent, Vorsitzender SV Kamen) (Foto: privat)

Spannender Besuch des KreisSportBundes Unna e.V. im Landtag

Auf Ein­la­dung des Land­ta­ges­ab­ge­ord­neten Hartmut Ganzke besuchte der Kreis­Sport­Bund Unna e.V. (KSB Unna) den Landtag in Düs­sel­dorf. Nach einer kurzen Ein­füh­rung in die Struktur und Arbeits­weise des hohen Hauses auf der Besu­cher­tri­büne konnten die Teil­nehmer die Haus­halts­de­batte in der zweiten Lesung mit­ver­folgen. Gerade für die jün­geren Besu­cher im Team war der Schlag­ab­tausch zwi­schen den ein­zelnen Frak­tionen ein echtes Erlebnis.

Staatssekretärin für Sport zu Gast beim KreisSportBund Unna e.V.

Ich werde im Laufe meiner Amts­zeit jeden Kreis- und Stadt­sport­bund in Nord­rhein-West­falen per­sön­lich besu­chen“, war eine der ersten Aus­sagen, als Andrea Milz, die Staats­e­kre­tärin für Sport der neuen Lan­des­re­gie­rung, am 11.07.2017 zu ihrem ersten öffent­li­chen Auf­tritt nach Ihrer Beru­fung im Rahmen der KSB/SSB-Tagung des Lan­des­sport­bundes NRW erst­mals im Haus Opher­dicke ver­weilte.

Martin Bick in den Vorstand des KreisSportBundes Unna e.V. gewählt

Die Rohr­mei­sterei in Schwerte war gestern Abend (3. Mai) histo­ri­scher Schau­platz der Mit­glie­der­ver­samm­lung 2018 des Kreis­Sport­Bundes Unna e.V. „Histo­risch“ war aber nur der Rechen­schafts­be­richt des Vor­standes der die anwe­senden Ver­eins­ver­treter aus dem Kreis Unna über die erreichten Eck­punkte in den Auf­ga­ben­fel­dern Bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung, Mit­­ar­beiter- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, Inte­gra­tion, Schul­sport, För­der­pro­gramme, …

Der Kreissportbund bietet für Sportvereine kostenlose Seminare zur Euröpaischen Datenschutz-Grundverodnung an (Foto: Mohamed Hassan CCO) (Foto: Mohamed Hassan CCO) Pixabay

KreisSportBund bietet kostenlose Seminare zur EU-Datenschutz-Grundverordnung an

Der Kreis­Sport­Bund Unna (KSB Unna) hat bereits auf das In-Kraft-Treten der Euro­päi­schen Daten­­schutz-Grun­d­or­d­­nung (DS-GVO) reagiert und bietet den Sport­ver­einen im Kreis Unna in Koope­ra­tion mit dem Lan­des­sport­bund NRW und finan­ziert von West­lotto zunächst vier kosten­freie Kurz-und-Gut-Semi­­nare zum Thema an. Zwei werden in Berg­kamen und zwei in der Geschäfts­stelle des KSB