Verabschiedung des langjährigen Vorstand Lehre und Qualifizierung, von li.: Manfred Wiedemann (Stellv. Bürgermeister Kamen),, Klaus Stindt (KSB-Vorsitzender), Wolfgang Friese, Mario Löhr (Landrat). (Foto: KSB Unna)

Mitgliederversammlung im KreisSportBund Unna nach Coronapause: Vorstand für weitere zwei Jahre bestätigt

Verabschiedung des langjährigen Vorstand Lehre und Qualifizierung, von li.: Manfred Wiedemann (Stellv. Bürgermeister Kamen),, Klaus Stindt (KSB-Vorsitzender), Wolfgang Friese, Mario Löhr (Landrat). (Foto: KSB Unna)
Verabschiedung des langjährigen Vorstand Lehre und Qualifizierung, von li.: Manfred Wiedemann (Stellv. Bürgermeister Kamen),, Klaus Stindt (KSB-Vorsitzender), Wolfgang Friese, Mario Löhr (Landrat). (Foto: KSB Unna)

Nach dem coronabedingten Ausfall im Jahr 2020, hatte der Kreissportbund (KSB) Unna am vergangenen Donnerstag (2.9.) unter Hygienesicherheitsmaßnahmen zu seiner Mitgliederversammlung 2020/2021 in die Rotunde im SportCentrum Kaiserau eingeladen. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Verabschiedung der langjährigen Vorstandmitglieder, Wolfgang Friese und Jürgen Korvin, sowie die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes für die nächsten zwei Jahre.

Als Gäste konnte der Vorsitzende Klaus Stindt auch Landrat Mario Löhr sowie den stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Kamen, Manfred Wiedemann, begrüßen, die ihrerseits einige Grußworte sprachen.

Wolfgang Friese und Jürgen Korvin verabschiedet

Danach wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Wolfgang Friese und Jürgen Korvin für ihr vorbildliches Engagement im KSB Unna geehrt. Wolfgang Friese stand dem KSB Unna seit 1967 als Lehrreferent und als Vorstand Lehre und Qualifizierung zur Verfügung und Jürgen Korvin war 1993 als Leiter des Kreissportamtes derjenige, der die Besetzung des KSB Unna mit Hauptberuflichkeit als erster in die Diskussion warf und letztendlich auch in den Gremien des Kreises Unna und im KSB Unna durchsetzte. Beide haben also sehr viel zu der positiven Entwicklung des KSB Unna beigetragen und wurden mit donnerndem Applaus von der Mitgliederversammlung verabschiedet.

Im Anschluss wurden die Jahresberichte des Vorsitzenden Klaus Stindt, des Vorsitzenden der Sportjugend Matthias Fahling, sowie der Finanzbericht der Jahre 2019 und 2020 von Ludger Töpfer, Kassenprüfer im KSB Unna, präsentiert. Aus dem Bericht ging hervor, dass der KSB Unna, trotz der massiven Einschränkungen durch Corona, über eine stabile finanzielle Lage verfügt. Dies ist nicht zuletzt der zusätzlichen finanziellen Unterstützung durch den Kreis Unna im Jahr 2020 gelungen.

Nach den Berichten und einer kurzen Pause standen die Wahlen des geschäftsführenden Vorstandes an. Hier wurde der gesamte geschäftsführende Vorstand in seinem Amt bis zum Jahr 2023 bestätigt. Konkret sind dies der Vorsitzende Klaus Stindt, Peter Schmidt (stellvertretender Vorsitz Personalbetreuung), Oliver Stute Redlin (stellvertretender Vorsitz Recht), Martin Bick (stellvertretender Vorsitz Wirtschaft), Niklas Luhmann (stellvertretender Vorsitz Finanzen). Der Vorsitz der Sportjugend im KSB Unna, Matthias Fahling, wurde ebenso wie seine Stellvertreter, Johannes Kusber und Sebastian Gonzalez im Amt bestätigt.

Jürgen Korvin wurde ebenfalls verabschiedet, von li.: KSB-Vorsitzender Klaus Stindt, Jürgen Korvin, Landrat Mario Löhr, Manfred Wiedemann. (Foto: KSB Unna)
Jürgen Korvin wurde ebenfalls verabschiedet, von li.: KSB-Vorsitzender Klaus Stindt, Jürgen Korvin, Landrat Mario Löhr, Manfred Wiedemann. (Foto: KSB Unna)

Neuer Finanzvorstand gesucht

Für den Finanzvorstand, Niklas Luhmann, sucht der KSB Unna jedoch einen/eine Nachfolger/-in. Luhmann kann die ehrenamtliche Arbeit beim KreisSportBund durch seine neue Tätigkeit als Kämmerer der Stadt Schwerte nicht mehr so ausüben, wie er sich das vorgestellt hat. Er steht daher nur noch zur Verfügung, bis die Nachfolge für ihn gefunden wird.

Ohne Wahl, da vom Vorstand berufen, unterstützen den Vorstand in seiner Arbeit die Beauftragten Ursula Bergmann für Seniorenarbeit, Dirk Henseler für Sportabzeichen, Sevgi Kahraman-Brust für Integration, Rudolf Mäkler für Inklusion, Angelika Stecker für die untere Landschaftsbehörde und Antenne Unna, Dr. Klaus Berndsen für Gesundheit und Uwe Hasche für öffentliche Belange.

Neu gewählt wurden zwei Kassenprüfer da Bodo Micheel vom Stadtsportverband Unna das Amt nach drei Jahren niederlegen muss. Neben Ludger Töpfer aus Kamen, der noch eine Wahlperiode im Amt bleiben kann, wurden Volker Michael König, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Unna und Dieter Schäfers, stellvertretender Kassenvorstand im Stadtsportverband Schwerte gewählt.

KreisSportBund, Neuwahlen, verabschiedung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv