Currently browsing tag

Bürgerblock

Der Bürgerblock möchte auch in Holzwickede einen Bürgerbus nach Vorbild des Fröndenberger Bürgerbusses (Foto) auf ehrenamtlicher Basis einrichten. (Foto: Hans-Ulrich Neuendorf)

Bürgerblock will Bürgerbus auch für Holzwickede auf ehrenamtlicher Basis

Der Holzwickeder Bür­ger­block will die Idee des Bür­ger­busses für Holzwickede wie­der­be­leben und hat bean­tragt, die Ein­rich­tung eines Bür­ger­busses nach Vor­bild des gleich­na­migen Ver­kehrs­an­ge­botes in Frön­den­berg zu prüfen. Schon in der ersten Sit­zung des neuen Jahres am 15. Januar soll Ver­wal­tung dazu eine Beschluss­vor­lage zur Dis­kus­sion und Abstim­mung vor­legen. Klagen über …

Aufgrund der angespannten Haushaltslage stellt der Bürgerblock eine umfassende Radwegekonzeption zurück. Stattdessen schlägt der Bürgerblock vor, wo immer es möglich ist, Schutzstreifen auf der Fahrbahn abzumarkieren. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de) der Rausinger Straße wäre eine Kostenbeteiligung der Anlieger fällig. Da über eine Änderung des Kommunalabgabengesetz diskutiert wird, sprechen sich FDP und CDU für eine bürgernahe Aussetzung der Kostenbeteiligung aus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Für den Bürgerblock muss die Schwarze Null im Haushalt 2020 stehen

Die Schwarze Null muss stehen“ – dieses Credo des Bun­des­fi­nanz­mi­ni­sters gilt auch für den Holzwickeder Bür­ger­block, der sich letzten Wochen­ende im Oktober zu seiner Haus­halts­klau­sur­be­ra­tung traf. Anders als die Grünen hat der Bür­ger­block anschlie­ßend „die Schaf­fung eines aus­ge­gli­chenen Haus­haltes 2020“ als wich­tig­stes Ziel dekla­riert. „Wobei die großen Her­aus­for­de­rungen der kom­menden Jahre dar­unter auf keinen Fall leiden dürfen“, so Frak­ti­ons­chef Michael Laux.

Andrea Rumpel (2.v.l.) vom Verein "Wir für Holzwickede" nahm den symbolischen Spendenscheck des Bürgerblocks dankend entgegen von Wolfgang Nowak, Barbara Schriek und Jörg Düllmann (r.) (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Bürgerblock spendet 400 Euro aus Reibekuchenverkauf

Einmal im Jahr zum Holzwickeder Sommer backt der Unab­hän­gige Bür­ger­block Rei­be­ku­chen für den guten Zweck. So auch in diesem Jahr beim Emscher Food, wo sich die Besu­cher trotz hoch­som­mer­li­cher Tem­pe­ra­turen die Rei­be­plätz­chen schmecken ließen. Der Vor­stand des Bür­ger­blocks mit Bar­bara Schriek, Wolf­gang Nowak und Jörg Düll­mann über­reichten heute (10. Oktober) …

Mitglieder des Bürgerblocks un dBauverein-Vorstandsmitglied Wolfgang Böcker pflanzen gemeinsam einen vier Meter großen Ahornbaum. (Foto: privat)

Bürgerblock pflanzt Ahornbaum am Tag der Deutschen Einheit

Im Rahmen der Aktion „Ein­heits­bud­deln“ griffen Mit­glieder der Rats­frak­tion des Bür­ger­blocks in Anwe­sen­heit des Bau­­verein-Vor­­­stand­s­­mit­­gliedes Wolf­gang Böcker zu Spaten und Schaufel und pflanzten am Tag der Deut­schen Ein­heit einen Baum. Dafür stellte der Holzwickeder Bau­verein eine Wiese auf einem seiner Grund­stücke zur Ver­fü­gung, was der Bür­ger­block sehr begrüßte. Denn der …

Osterbäcker des Bürgerblocks stechen rund 400 Plätzchen aus

Sehr zufrieden zieht Orga­ni­sa­torin Ste­fanie Meier eine Bilanz der ersten Oster­­plät­z­chen-Back­ak­­tion, zu dem der Unab­hän­gige Bür­ger­block am Sonntag (14.4.) Fami­lien und Jugend­liche in den Treff­punkt Villa ein­ge­laden hatte. „Es war eine wirk­lich tolle Aktion, die wir im näch­sten Jahr auf jeden Fall wie­der­holen werden.“ Die Reso­nanz auf die „Pre­miere“ sei …

Osterplätzchen backen mit dem Bürgerblock

Eine beson­dere Aktion für den Oster­früh­stücks­tisch hat sich der Unab­hän­gige Holzwickeder Bür­ger­block ein­fallen lassen. Er lädt am Sonntag (14. April) Fami­lien, Kinder und Jugend­liche ein, gemeinsam Oster­plätz­chen zu backen. Die Back­stube befindet sich im Treff­punk Villa, Rausinger Straße 1. Beginn: 14.30 Uhr. Die Teil­nahme ist kostenlos. Die Back­zu­taten stellt der …

Der Bürgerblock fordert den Bau eines neuen Rad- und Gehweges auf der südlichen Seite der Sölder Straße in Höhe des geplanten Wohnparks Emscherquelle. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bürgerblock fordert sicheren Fuß- und Radweg auf der Sölder Straße

Im Pla­nungs- und Bau­aus­schuss sowie im Ver­kehrs­aus­schuss wurden in den bisher letzten Sit­zungen aus Sicht des Bür­ger­blocks die unsin­nigen Beschlüsse gefasst, durch zwei Park­ver­bots­zonen den Ver­kehrs­fluss auf der Sölder Straße her­zu­stellen bzw. die durch das Bau­ge­biet Emscher­ka­serne ent­ste­hende, zusätz­liche Bela­stung auf­zu­fangen.

Bei seiner Verkehrszählung ist der Bürgerblock zu anderen Ergebnissen gekommen als die drei Verkehrsgutachter vor ihm: der Einmündungsbereich Sölder Straße in die Hauptstraße stand im Fokus der Zählung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Bürgerblock-Zählung: „Sölder Straße verkraftet keine zusätzlichen Verkehre“

Drei Ver­kehrs­gut­achter haben inzwi­schen die Situa­tion auf der Sölder Straße über­prüft. Da die Ergeb­nisse bzw. Inter­pre­ta­tionen der Gut­achter nicht mit dem sub­jek­tiven Emp­finden vieler Bürger über­ein­stimmen, führte der Bür­ger­block am 21. November eine eigene Ver­kehrs­zäh­lung durch (Emscher­blog berich­tete). Und siehe da: Der Bür­ger­block kommt zu etwas anderen Ergeb­nissen:

Bürgerblock fordert mehr Geld für Straßensanierung, Feuerwehr und Ehrenamt

As letzte der Rats­frak­tionen hat der Unab­hän­gige Holzwickeder Bür­ger­block (BBL) seine Klau­sur­be­ra­tungen am ver­gan­genen Wochen­ende durch­ge­führt. Rund 300 000 Euro will der Bür­ger­block gegen­über dem Haus­halts­ent­wurf des Käm­me­rers im kom­menden Jahr zusätz­lich inve­stieren. Der Löwen­an­teil dieser Gelder soll für die Stra­ßen­sa­nie­rung auf­ge­wendet werden: Um 200 000 Euro soll der Haus­halts­an­satz auf­ge­stockt werden – aller­dings nicht allein für neue Schwarz­decken.