Schlagwort: Bürgerblock

er Bürgerblock hatte am Montagabend in die alte Scheune auf Haus Opherdicke eingeladen, um unter Coronabedingungen über die Einrichtung eines Bürgerbussystems zu informieren. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bürgerblock fordert zügige Vereinsgründung für Bürgerbus

Für die Idee, in Holzwickede einen Bürgerbusdienst zu starten, hat der Unabhängige Bürgerblock (BBL) viel Zustimmung erhalten, wie der BBL-Fraktionsvorsitzender Michael Laux erklärt. Nach der Informationsveranstaltung zum Thema im September vorigen Jahres hätten sich immerhin 15 Personen bereit erklärt, den Plan weiter zu unterstützen. Jetzt drängt der BBL auf den nächsten Schritt auf dem Weg zum Bürgerbus.

Weiterlesen

Die Gemeindebibliothek bleibt noch geschlossen. Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (2.vl.) und Kristina Truß (2.v.r.) - hier mit jungen Helferinnen beim Einräumen der Medien - bieten interessierten Nutzer wieder einen Abholservice an. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Bürgerblock: Schöne Flöte und Bibliothek ein MUSS auch in schwierigen Zeiten

Trotz finanziell schwieriger Zeiten für die Gemeinde Holzwickede spricht sich der Unabhängige Bürgerblock (BBL) deutlich für Investitionen in das Freibad Schöne Flöte und die Gemeindebibliothek aus. Das betonte BBL-Fraktionsvorsitzender Michael Laux nach den Klausurberatungen seiner Partei am vergangenen Wochenende.

Weiterlesen

Unerwartete Bescherung, von re.: Heidi Hahnewald und Friedhelm Nusch von der Initiative "Willkommen in Holzwickede" nahmen die Weihnachtstüten dankend von Barbara Schriek und Stefanie meier (nicht im Bild) entgegen. (Foto: privat)

Unabhängiger Bürgerblock überreicht Weihnachtstüten für Flüchtlingskinder

Alljährlich stellte sich der Unabhängige Bürgerblock auf dem Holzwickeder Sommer in den Dienst eines sozialen Zwecks und spendete den Erlös seiner Reibeplätzchen-Verkaufsaktion an eine Holzwickeder Initiative. Obwohl das Fest in diesem Jahr bedauerlicherweise ausfiel und somit die Einnahmen fehlen, ließ es sich der Bürgerblock nicht nehmen, dennoch eine Geste der Freundschaft zu zeigen.

Weiterlesen

Bürgerblock pflanzt Ahorn am Tag der Deutschen Einheit

Auch in diesem Jahr pflanzt der Bürgerblock wieder einen Baum: Im Rahmen der Baumpflanzaktion "Einheitsbuddeln", die im Zusammenhang mit dem Tag der deutschen Einheit im Vorjahr ins Leben gerufen wurde, spendierte der Bürgerblock auch in diesem Jahr der Gemeinde Holzwickede wieder einen Baum. Gepflanzt wurde der schon recht stattliche Ahorn am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) auf dem Spielplatz an der Kantstraße

Weiterlesen

Das Team um Spitzenkandidatin Ulrike Drossel, mit dem der Bürgerblock zur Kommunalwahl im Herbst antreten will. (Foto: BBL)

Unabhängiger Bürgerblock sieht sich für Kommunalwahl im Herbst gut aufgestellt

„Wir stellen uns auf“. So lautete die Losung der Mitgliederversammlung des Unabhängigen Holzwickeder Bürgerblocks am vergangenen Mittwoch (10.6.), in der die Kandidatinnen und Kandidaten der Kommunalwahl 2020 nominiert wurden. Da alle Nominierten, mit einer Ausnahme, bereits in der Fraktion mitarbeiten, konnte der Versammlung ein Team präsentiert werden, das jung und erfahren ist und somit eine gute Mischung aus Fachwissen und Kompetenz aufbietet.

Weiterlesen

Bürgerblock-Fraktionsvorsitzender: Michael Laux. (Foto: BBL)

BBL-Chef: Umgestaltung Festplatz populistisch und verantwortungslos

Dass der Bürgerblock und auch die CDU gegen den Bau der neuen Kita auf dem Standort im Emscherpark sind, ist hinlänglich bekannt. Im Nachgang zum Planungs- und Bauausschusses in der vergangenen Woche, in der eine Mehrheit von SPD, FDP und Grünen sich für die Umgestaltung des Festplatzes auch ohne Fördermittel vom Land ausgesprochen hatte, holt jetzt der Fraktionsvorsitzende des Bürgerblocks, Michael Laux, zu einem verbalen Rundumschlag gegen die Befürworter dieser Lösung aus.

Weiterlesen

Bürgerblock Freitag auf dem Wochenmarkt

Im Rahmen seiner Kampagne “BBL vor Ort“ präsentiert sich der Bürgerblock am Freitag (20. Dezember) in der Zeit von 9 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt.

Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern auch einmal außerhalb des Wahlkampfes persönlich ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Zudem bietet er ein Gesprächsforum und in diesem Zusammenhang eine Wunschzettelaktion an, wo jeder seine Wünsche an die Politik zu Papier bringen kann. Dabei wird der Bürgerblock einen Früchtepunsch reichen und hat auch noch ein kleines Weihnachtsgeschenk parat.

Der KulurBürgerBus Kreis fährt ab 23. Januar aus der Ruhrstadt zur Veransaltungen im Haus Opherdicke. Für Kulturfreunde aus Unna, Schwerte und Dortmund fährt der Taxi-Bus T51 der VKU. (Foto: Hans-Ulrich Neuendorf)

Bürgerblock will Bürgerbus auch für Holzwickede auf ehrenamtlicher Basis

Der Bürgerblock möchte auch in Holzwickede einen Bürgerbus nach Vorbild des Fröndenberger Bürgerbusses (Foto) auf ehrenamtlicher Basis einrichten. (Foto: Hans-Ulrich Neuendorf)
Der Bürgerblock möchte auch in Holzwickede einen Bürgerbus nach Vorbild des Fröndenberger Bürgerbusses (Foto) auf ehrenamtlicher Basis einrichten. (Foto: Hans-Ulrich Neuendorf)

Der Holzwickeder Bürgerblock will die Idee des Bürgerbusses für Holzwickede wiederbeleben und hat beantragt, die Einrichtung eines Bürgerbusses nach Vorbild des gleichnamigen Verkehrsangebotes in Fröndenberg zu prüfen. Schon in der ersten Sitzung des neuen Jahres am 15. Januar soll Verwaltung dazu eine Beschlussvorlage zur Diskussion und Abstimmung vorlegen.

Klagen über fehlende Busanbindung

„Von den Bürgern sind immer wieder Klagen über fehlende Busanbindungen, sei es in den entlegenen Ortsteilen, an Wochenenden oder in den Abendstunden, zu vernehmen“, begründet Michael Laux den Antrag seiner Fraktion. Durch die Entscheidung des Verkehrsausschusses im November, das TaxiBus-Systems beizubehalten, hätten diese Klagen neue Nahrung erhalten, glaubt der Fraktionsvorsitzende des Bürgerblocks. „Jedenfalls wurde der Wunsch nach Ausweitung dieses System, immer wieder geäußert.“

 Zur Lösung des Problems schlägt der Bürgerblock vor, die Idee der Einrichtung eines Bürgerbusses für Holzwickede wieder aufzunehmen. Als Orientierung könne der seit 1998 dem Vernehmen nach erfolgreiche Bürgerbus in Fröndenberg dienen. „Auch für Holzwickede sollte ein solches Verkehrsangebot, losgelöst vom Verkehrsträger VKU und auf Grundlage ehrenamtlichen Einsatzes, untersucht werden“, so Michael Laux.

Unabhängig davon zeige die aktuelle, Klimadebatte, dass alle Möglichkeiten zur Verringerung von Treibhausgasen ausgeschöpft werden sollten. Laux: „Die Optimierung der öffentlichen Verkehrsanbindungen ist daher mehr als geboten. Insofern hätte der Bürgerbus einen doppelten Nutzen.“

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv