Das Bild zeigt (von li.): Barbara Schriek (BBL-Vorsitzende), Steffi Meier (BBL-Ratsfrau), Melanie Brunken sowie Zouhair Boulakhrif mit den Lebensmittelspenden, die für die Flutopfer in der Eifel bestimmt sind. (Foto: privat)

Bürgerblock unterstützt Flutopfer in der Eifel

Das Bild zeigt (von li.): Barbara Schriek (BBL-Vorsitzende), Steffi Meier (BBL-Ratsfrau), Melanie Brunken sowie Zouhair Boulakhrif mit den Lebensmittelspenden, die für die Flutopfer in der Eifel bestimmt sind. (Foto: privat)
Das Bild zeigt (von li.): Barbara Schriek (BBL-Vorsitzende), Steffi Meier (BBL-Ratsfrau), Melanie Brunken sowie Zouhair Boulakhrif mit den Lebensmittelspenden, die für die Flutopfer in der Eifel bestimmt sind. (Foto: privat)

Mit diesem Andrang hatte der Bürgerblock nicht gerechnet. Schnell waren die Reibeplätzchen auf dem Streetfoodmarkt in der vergangenen Woche ausverkauft. Einerseits zur Freude der Akteure, andererseits aber hätte der Bürgerblock gerne den Umsatz noch gesteigert, denn die Aktion stand ganz im Zeichen der Unterstützung der Flutopfer in der Eifel.

Dass dennoch der stattliche Erlös von 850 Euro erzielt werden konnte, ist dem unermüdlichen Einsatz des BBL-Mitgliedes und Ratsherrn Frank Niehaus zu verdanken, der den ganzen Abend mit seiner Sammeldose bei den Besuchern des Marktes um Spenden warb.

Mit Unterstützung der Familie Boulakhrif, Betreiber des Rewe-Marktes Nord, wurde nun ein großes Paket benötigter Lebensmittel zusammengestellt, das am Sonntag von Melanie Brunken, die sich seit einiger Zeit für die Opfer der Flut engagiert, in das Katastrophengebiet befördert und hier insbesondere an die Menschen in dem kleinen Ort Iversheim verteilt wird.

Holzwickeder organisieren Helfer-Netzwerk

Auch einige andere Holzwickeder unterstützen die Flutopfer. So baut etwa ein Team um die Holzwickederin Andrea Wicke ein Netzwerk auf, um Flutopfer im Kreis Ahrweiler gerade jetzt, wo die allgemeine Medienpräsenz nachlässt, vornehmlich mit Sachspenden, aber auch auch Geldspenden zu unterstützen.

Kontakt und mehr Informationen zu diesem Helferkreis und seinem Wirken gibt es bei Facebook unter dem Stichwort „Patenschaften Kreis Ahrweiler„, per Whatsapp unter Tel. 0178 2 32 32 06 oder 0157 51 95 22 64 oder per E-Mail info@fink-baumaschinen.de

Bürgerblock, Flutopfer, Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv