Schlagwort: Vandalismus

Krieg um Parkplätze im Karree Bismarckstraße: Vandalismus vergiftet das Klima

In der Bismarckstraße und dem angrenzenden Karree tobt ein Krieg um Parkplätze: Immer wieder werden legal geparkte Pkw im öffentlichen Straßenraum von Unbekannten mutwillig zerstört. Die Wut richtet sich dabei ganz offensichtlich gegen Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen. Doch wie es bei allen Kriegen dieser Welt so ist, sind längst Unbeteiligte zwischen die Fronten geraten und Unschuldige zu Opfern der Auseinandersetzung geworden.

Weiterlesen

Jüngstes Beispiel für den zunehmenden Vandalismus im Schulzentrum ist dieser beschädigte Unterrichtspavillon. Die Verwaltung hat nun eine Fotodokumentation (s. unten) an die Fraktionesvorsitzenden verschickt und um Verständnis für die gepöante Umzäunung geworben. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Verwaltung verteidigt Umzäunung des Schulzentrums als „alternativlos“: Fotos zeigen Vandalismus

"Wir sprechen hier nicht von zwei zerschlagenen Bierflaschen oder einer Kiste Müll. Was da seit Wochen auf dem Schulhof im Schulzentrum passiert, geht weit über Dumme-Jungen-Streiche hinaus." Mit diesen Worten verteidigt Bürgermeisterin Ulrike Drossel die von der Verwaltung angekündigte Schließung des Schulzentrum mit drei großen Toren gegen unbefugtes Betreten.

Weiterlesen

Unbekannte kappen am Neujahrstag Telefon- und Internet-Kabel zum Emscherquellhof

Für die Bewohner des Hauses Landskroner Straße 127a und ihre mitbetroffenen Nachbarn ging das neue Jahr so gar nicht gut los: Am Neujahrstag (1.1.) abends stellten sie fest, dass plötzlich weder Telefon noch WLAN funktionierten. Kaum zu glauben: Unbekannte sind an den Telefonmasten in der Quellenstraße hochgeklettert und haben im Außenbereich die oberirdisch geführten Kabelleitungen gekappt. Auch aktuell hängen die Kabelenden noch von den Masten herab in der Luft.

Weiterlesen

Erneut Autos in der Natorper Straße zerkratzt

(ots) - Erneut wurden in der Natorper Straße in Holzwickede Autos beschädigt. Wie die Polizei dazu mitteilt, meldete ein Zeuge am frühen Samstagmorgen (15. Februar) einen zerkratzten Pkw. Bei der Nachschau durch Beamte der Polizeiwache Unna wurden insgesamt 15 Fahrzeuge festgestellt, die vermutlich mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt worden sind.

Weiterlesen

Unbekannte legen Gullideckel in Unna und Hengsen auf die Fahrbahn

Unbekannte Täter haben am Samstagmorgen (28.9.) in Unna und in Hengsen mehrere Gullideckel ausgehoben und auf die Fahrbahn gelegt:

Wie die Polizei dazu mitteilt, wurde sie gestern gegen 11.10 Uhr zur Friedrich-Ebert-Straße in Unna gerufen. Derzeit noch unbekannte Täter haben dort mehrere Gullideckel im Bereich des Radweges auf der Bahnunterführung ausgehoben und hierdurch eine hochgefährliche Situation geschaffen. Während die Beamten zwei Gullideckel wieder einsetzen konnten, blieb ein fehlender Gullideckel bislang noch unauffindbar. Die Stelle wurde durch Absperrpylone gesichert.

Ähnliches wurde gestern um 7.15 Uhr aus der Oststraße in Hengsen gemeldet. Auch hier waren zwei Gullideckel durch unbekannte Täter ausgehoben und auf die Fahrbahn gelegt worden. Beide Gullideckel wurden durch die Beamten wieder eingesetzt.

   In beiden Fällen wurden Strafanzeigen gegen die noch unbekannten Täter gefertigt.

Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter Tel. 02303 9 21 31 22) entgegen.

Trinkwasser (Foto: pixabay)

Trinkwasserbrunnen an der Allee durch Vandalismus beschädigt

Kaum war er frei gegeben, muss er schon wieder gesperrt werden: Der Trinkwasserbrunnen Allee / Parkstraße ist am Samstag (13.7.) durch Vandalismus beschädigt worden. Aus diesem Grunde musste er jetzt bis auf Weiteres außer Betrieb genommen werden. Zur Höhe des Schadens oder Dauer der Reparatur macht die Gemeinde keine Angaben.

Der Efeu- und Weinbewuchs wird ab heute vom alten Rathauses entfernt. Etwa fünf Jahre soll es dauern, bis das Grün wieder bis zum Dachfirst hochgewachsen ist. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Vandalen beschädigen Fensterscheibe am Rathaus

Das alte Rathaus ist erneut von Vandalen beschädigt worden. 

Im Sommer hatten Unbekannte die Rathaustreppe stark beschädigt. Nachdem der Schaden für einen hohen vierstelligen Betrag repariert wurde, wurden am Dienstag (13.11.) nun Schäden an einer Fensterscheibe am Rathaus festgestellt. Die Fensterscheibe wurde durch Gewalteinwirkung, vermutlich mithilfe einer Glasflasche, eingeschlagen.

Die Gemeinde Holzwickede hat Strafanzeige wegen Sachbeschädigung bei der Kreispolizeibehörde erstattet. Sie bittet Bürger, die am Dienstagabend bzw. in der Nacht von Dienstag (12.11.) auf Mittwoch (13.11.) Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben könnern, sich unter Tel. 91 51 14 (Janice Engler) zu melden. Über die genaue Schadenshöhe kann noch keine Aussage getroffen werden.

  • 1
  • 2

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv