Schlagwort: kfd

ie KFD-Frauen mischten ganz in Weiß mit einem Logo "Maria 2.0" bei der Weiberfastnacht heute im Alois-Gemmeke-Haus mit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Pastor Middelanis beweist gute Kondition bei Weiberfastnacht der KFD

Wehe, wenn sie losgelassen: Pünktlich zur Weiberfastnacht hatte die KFD heute (20. Februar) in den Großen Saal des Alois-Gemmeke-Hauses eingeladen – und die Frauen feierten außer Rand und Band. Dabei musste Frau Pospochill (Stefanie Meier) diesmal auf ihre kongeniale Partnerin Frau Hawlischek (Andrea von Schaewen) verzichten, die krankheitsbedingt nicht mitfeiern konnte. Also fiel der Auftritt des ebenso beliebten wie bissigen Duos aus. Was der Stimmung aber keineswegs Abbruch tat, wie sich schnell zeigen sollte.

Weiterlesen

Närrischen Weiber der KFD wirbeln im Alois-Gemmeke-Haus

Wehe wenn die jecken Weiber losgelassen: Die KFD traf sich am heutigen Donnerstag (28. Februar) zur traditionellen Weiberfastnachtsfeier im Großen Saal des Alois-Gemmeke-Hauses, wo es langsam eng wird: "Die Karten waren schon wenige Stunden nach der Ankündigung ausverkauft", freuen sich Stefanie Meier und Andrea von Schaewen. "So viele Frauen haben wirklich noch nie mitgefeiert."

Weiterlesen

Wehe, wenn sie losgelassen… KFD Liebfrauen feiert Weiberfastnacht

Heute das Zentrums des närrischen Frohsinns in Holzwickede: Im Alois-Gemmeke-Haus feierte die KFD Liebfrauen Weiberfastnacht. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Heute das Zen­trums des när­ri­schen Froh­sinns in Holzwickede: Im Alois-Gemmeke-Haus fei­erte die KFD Lieb­frauen Wei­ber­fast­nacht. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Holzwickede Helau, hieß es zur heu­tigen Wei­ber­fast­nacht (8. Februar) auch wieder bei der KFD Lieb­frauen. Nicht als gehörnte Ehe­männer son­dern als Ein­hörner führten Ste­fanie Meier und Andrea von Schaewen durchs när­ri­sche Pro­gramm im voll­be­setzten großen Saal des Alois-Gemmeke-Hauses. Frei nach dem Motto: „I love uni­corns!“

Weiterlesen

KFD-Weiberfastnacht: Närrische Weiber außer Rand und Band

Beste Stim­mung herrschte bei der Wei­ber­fast­nacht der KFD im Alois-Gemmeke.-Haus. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Wehe wenn sie los­ge­lassen: Zum Auf­takt der heißen Phase des Kar­ne­vals hatte die Katho­li­sche Frau­en­gemein­schaft Deutsch­lands (KFD) Holzwickede heute zur Wei­ber­fast­nacht ein­ge­laden. Auch im elften Jahr unter Lei­tung von Ste­fanie Meier und Andrea von Schaewen war der großer Saal im Alois-Gemmeke-Haus wieder bis auf den letzten Platz gefüllt: 120 när­ri­sche KFD-Weiber fei­erten gemeinsam mit Pfarrer Bern­hard Mid­de­lanis und Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel Wei­ber­fast­nacht.

Als beson­dere Gäste konnte Ste­fanie Meier eine schrul­lige Alte (Hella Jung­nitz) begrüßen, die sich mit der modernen Technik des Tele­fo­nie­rens schwertat, Paula Pro­zent (Ilka Breker), die 100 Pro­zent als Quas­sel­strippe gab sowie eine etwas andere Schöp­fungs­ge­schichte (Maria Mag­da­lena Golom­bowski) vom Laster des guten Geschmacks erzählte.

Auch die Queen und Elvis waren da

Höhe­punkt der Ver­an­stal­tung war aller­dings der Besuch der eng­li­schen Queen (Adel­heid Dietze), die sich trotz des Bre­xits auf den Weg nach Holzwickede gemacht hatte. Doch nicht nur das. Sie brachte auch den all­seits geschätzten Elvis (Bern­hard Mid­de­lanis) mit, der mit „Devil in Des­guise“ und „Love me Tender“ die Frauen in ihren Bann zog.

Der Kreis III der KFD brachte die Gesund­heits­re­form und ihre Folgen anschau­lich zum Aus­druck und zeigte was pas­siert, wenn Spar­maß­nahmen im Senio­ren­heim greifen. Selbst­ver­ständ­lich schauten auch Frau Pos­pi­schill (Ste­fanie Meier) und Frau Haw­li­schek (Andrea von Schaewen) wieder vorbei und hielten einen Rück­blick auf das ver­gan­gene Jahr 2016.

Der neue KFD-Vor­stand, der Anfang Februar gewählt wurde, hatte allerlei kuli­na­ri­sche Genüsse parat und ver­sorgte die Gäste auf die gewohnt lie­bens­werte Art.

[envira-gal­lery id=„18690“]

KFD wirbelte zur Weiberfastnacht im Alois-Gemmeke-Haus

So ganz nebenbei konnte die KFD heute auch ein kleines Jubiläum feiern: Die katholischen Frauen feierten Weiberfastnacht zum 10. Mal unter der Organisation von Steffi Meier und Andrea von Schaewen -- von Abnutzungserscheinungen keine Spur. 105 närrische Weiber fanden sich pünktlich um 15.11 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus ein. Zunächst war Kaffeetafel angesagt. Die Ruhe vor dem Sturm.

Weiterlesen

Über 100 jecke Weiber außer Rand und Band beim Karneval der kfd

Wehe, wenn sie losgelassen: Vom Pfarrzentrum zu einem Zentrum des karnevalistischen Frohsinns mutierte heute (12.2.) das Alois-Gemmeke-Haus. Dafür verantwortlich ist die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) der Liebfrauengemeinde , die ab 15 Uhr zur traditionellen Weiberfastnacht in Holzwickede eingeladen hatte.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv