Die Landskroner Straße bleibt wegen des Radwegebaus noch bis nächstes Jahr gesperrt. Nach Fertigstellung des neuen Radweges wird es im oberen Bereich an der Landskroner Straße (li.) keine Parkmöglichkeiten mehr geben. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bau des Radweges hat begonnen: Landskroner Straße bleibt noch bis nächstes Jahr gesperrt

Nach zweijähriger Bauzeit schien das Ende der Bauarbeiten an der Landskroner Straße im Frühjahr endlich in Sicht: Ende Mai sollte die Maßnahme abgeschlossen sein. Doch auch dieser Termin verstrich und einige der leidgeprüften Anwohner übten sich in Sarkasmus: „Vielleicht war ja Mai 2022 gemeint…“ Sie haben wohl nicht geahnt, wie nahe sie damit der Wahrheit gekommen sind: Denn die wichtige Kreisstraße im Westen der Emschergemeinde bleibt tatsächlich noch bis nächstes Jahr komplett gesperrt, möglicherweise sogar noch länger als Mai 2022.

Weiterlesen

Ein Wasserschaden zwingt zur Teilschließung: die neue ev. Kita "Schatzkiste" an der Unnaer Straße. Ein Teil der Kinder muss deshalb wieder zur Schwerter Straße umziehen. (Foto: Ev. Kirchenkreis Unna)

Neue Kita meldet Land unter: Wasser in der „Schatzkiste“ führt zu Teilschließung

Die neue evangelische Kindertagesstätte „Schatzkiste“ in Opherdicke meldet Land unter:  Ein Wasserschaden sorgt dafür, dass einige der Kinder wieder zurück in die alte „Schatzkiste“ zur Schwerter Straße ziehen müssen, wie der Träger, der Evangelischen Kirchenkreis Unna, heute (22. Juni) mitteilt. Der Schaden kann im Sommer behoben werden. Allen Eltern kann aber durchgängig ein Platz für ihr Kind angeboten werden.

Weiterlesen

Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Grube (r.) verkündet in der Jahreshauptversammlung den Durchbruch bei der Standortsuche für das geplante Sportforum: Das Projekt soll im hinteren Bereich des Montanhydrauklik-Stadions gebaut werden. (Foto: privat)

HSC und Gemeinde einigen sich auf Standort: Sportforum kommt ans Montanhydraulik-Stadion

Der Holzwickeder Sport Club ist bei seinem Vorhaben, ein Sportforum zu errichten, einen Riesenschritt weitergekommen: Der Standort für das Projekt ist gefunden. Der HSC und die Gemeinde Holzwickede haben sich darauf geeignet, dass das Sportforum im hinteren Bereich des Montanhydraulik-Stadion auf einer gemeindeeigenen Fläche errichtet werden soll, auf sich derzeit noch ein Bolzplatz und die Gäste-Parkplätze befinden. Das gab der Aufsichtsratsvorsitzende Gerd Grube heute (18. Juni) in der Jahreshauptversammlung des HSC bekannt.

Weiterlesen

Langsam kehrt das Leben in die Gemeinde zurück. Trotzdem soll es Veranstaltungen wie die Streetfoodmärkte - hier mit Chris and The Poor Boys - viele andere nicht mehr geben in diesem Jahr, kündigt die Verwaltung an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Kritik im Fachausschuss: Verwaltung auf kulturellen Neustart überhaupt nicht vorbereitet

Gleich zu Beginn des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften gestern (16.6.) hätte die Verwaltung eigentlich die Kulturveranstaltungen 2021 vorstellen sollen. Doch eine schriftliche Vorlage dazu gab es nicht. Fachbereichsleiter Matthias Aufermann entschuldigte das mit einem krankheitsbedingten personellen Engpass – und gab nur einen kurzen mündlichen Bericht. Der reichte allerdings auch aus, denn viel gab es tatsächlich nicht mitzuteilen. Obwohl mit weiter sinkenden Inzidenzwerten langsam wieder das Leben in die Gemeinde zurückkehrt. Für das kulturelle Leben in Holzwickede gilt das leider nicht. Dafür gab es deutliche Kritik der Politik.

Weiterlesen

Dunkle Wolken über dem Clara-Schumann-Gymnasium: Die Bezirksregierung will die dauerhafte Vierzügigkeit des Holzwickeder Gymnasiums nicht genehmigen. (Foto:P. Gräber - Emscherblog)

Anmeldezahlen reichen nicht: Zukunft des Clara-Schumann-Gymnasium ist dreizügig

Zwar kann das Clara-Schumann-Gymnasium im Wege einer allerletzten Ausnahmegenehmigung zum nächsten Schuljahr noch einmal vier Eingangsklassen bilden. Doch die Zukunft des Holzwickeder Gymnasiums ist ab 2022 dreizügig – zumindest für die nächsten Jahre. Das machte die Verwaltung im Schulausschuss am Mittwochabend (16.6.) deutlich.

Weiterlesen

Der traditionelle Kindertrödelmarkt zur Eröffnung des Ferienspasses - hier ein Bild aus den Vorjahren - darf doch wieder stattfinden: Am Samstag, 3. Juli dürfen Kinder und Eltern auf dem Marktplatz trödeln. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Eröffnung Ferienspaß: Traditioneller Kindertrödelmarkt darf doch wieder stattfinden

Dass dürfte viele Kinder und ihre Eltern freuen: Die Gemeinde hat sich mit Blick auf die Inzidenzwerte entschlossen, doch wieder einen Kindertrödelmarkt zur Eröffnung des Ferienspasses zu genehmigen. Der Kindertrödelmarkt findet am Samstag, 3. Juli in der Zeit von 11 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz statt. Mit dem Aufbau kann bereits ab 9 Uhr begonnen werden.

Weiterlesen

Bernd Krispin (M.), Stiftungsgründer und Vereinsvorsitzender, hier mit zwei ehrenamtlichen Helferinnen, legt auch selbst Hand an bei der Verteilung der Schulranzen in der Kinderglück-Halle. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Für einen ungetrübten Schulanfang: Stiftung Kinderglück verteilt rd. 2.500 Schulranzen

Der Corona-Pandemie zum Trotz: Die Stiftung Kinderglück hat heute (10.6.) ihr traditionelles Schulranzenprojekt erfolgreich umgesetzt. Bei dem inzwischen bundesweit größten Projekt seiner Art wurden den ganzen Tag über aus der Kinderglück-Halle an der Gottlieb-Daimler-Straße in Holzwickede rund 2.500 Schulranzen an die Abholerinnen und Abholer verteilt.

Weiterlesen

Bekannte Gesichter in neuer Funktion: Kreisjugendpfleger Klaus Faß (li.) mit Marco Stützer und Kerstin Dreisbach-Dirb. (Foto: P.Gräber – Emscherblog)

Marco Stützer neuer Leiter des Treffpunkts Villa: Kerstin Dreisbach-Dirb übernimmt Kinder- und Jugendbüro

Der Treffpunkt Villa hat einen neuen Leiter: Marco Stützer hat die Koordination der vielfältigen Aufgaben des Kinder- und Jugendzentrums an der Rausinger Straße zum 1. Juni übernommen. Er tritt damit die Nachfolge im Amt des im März plötzlich verstorbenen Klaus Neumann an, der die Geschicke der Jugendarbeit in der Holzwickede für 25 Jahre mitbestimmte.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv