Im Juni 2019 bekannte sich der Kreis Unna zum Klimanotstand. Die Grünen mahnen jetzt eine Zwischenbilanz der Maßnahmen, die danach folgten, an. (Foto: Creative Common by CC0)

Energienetze Holzwickede GmbH auch für ökologischen Umbau der Gemeinde immer wichtiger

Die Energienetze Holzwickede GmbH sind bereits vier Jahre alt. Doch noch immer können nur die wenigsten Holzwickeder etwas mit dieser Gesellschaft anfangen, sofern sie überhaupt etwas von ihrer Existenz bemerkt haben. Dabei ist sie nicht nur in finanzieller Hinsicht vorteilhaft für die Gemeinde. Ohne die Energienetze GmbH wären für die Gemeinde Holzwickede wohl auch die die ökologischen Herausforderungen deutlich schwieriger zu bewältigen. Warum das so ist, erklären die beiden Geschäftsführer Andreas Heinrich und Dirk Wißel im Gespräch mit dem Emscherblog.

Weiterlesen

Das Clara-Schumann-Gymnasium hat nun doch gute Chancen, dauerhaft vier Eingangsklassen bilden zu können. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Überraschende Wende: Clara-Schumann-Gymnasium hat gute Chance auf dauerhafte Vierzügigkeit

Wende im Ringen um die Vierzügigkeit des Holzwickeder Gymnasiums: Das Clara-Schumann-Gymnasium hat nun doch gute Chancen, dauerhaft vierzügig zu werden. Wie die Verwaltung im Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften gestern (15.9.) mitteilte, hat die Schulaufsicht in Arnsberg ihre in der Vergangenheit gezeigte ablehnende Haltung in dieser Frage aufgegeben und eine neue Perspektive eröffnet.

Weiterlesen

Die Zahl der Ladendiebstähle in Holzwickede ist im 1. Halbjahr 2021 gegenüber den Vorjahren bereits deutlich gestiegen. (Symbolfoto: Polizei Paderborn KPO)

Ladendiebstahl an der Wilhelmstraße: Polizei bestätigt deutlichen Anstieg der Fallzahlen seit Jahresbeginn

Seit die Diamorphinpraxis an der Wilhelmstraße Ende vorigen Jahres eröffnet wurde, ist sie in der Gemeinde heiß umstritten. Vor allem Anwohner im Norden beklagen sich über Patienten, die in ihre Vorgärten urinieren, sich dort erbrechen, an Haltestellen schlafen oder orientierungslos durch die Gemeinde laufen würden. Immer wieder wird auch behauptet, dass die Zahl der Ladendiebstähle und anderer Straftaten seit Eröffnung der Klinik zugenommen hat. Von den Befürwortern der Praxis wird dies stets bestritten. Auch die Praxis-Ärztin Dr. Habrink-Schlegel hat in dem jüngsten Gespräch mit Vertretern der Grünen betont, dass ihr von der Polizei bestätigt worden sei, dass es aus polizeilicher Sicht „keine Auffälligkeiten im Umfeld der Praxis“ gebe. Nach Recherchen des Emscherblogs ist diese Aussage eindeutig falsch. Die Zahl der Fälle von Ladendiebstahl, Beleidigung oder Bedrohung ist nach Angaben der Polizei deutlich gestiegen seit Anfang des Jahres. Trotzdem spricht dies nicht unbedingt gegen die Klientel der Diamorphinpraxis an der Wilhelmstraße.

Weiterlesen

In diesem Gebäude an der Wilhelmstraße ist die Diamorphin-Praxis untergebracht. Die Holzwickeder Grünen treffen sich dort morgen zum Gespräch mit Frau Dr. Harbrink-Schlegel. (Foto: P. Gräber - Emscherblog) traße ist die Diamorphin-Praxis untergebracht. Die Gemeinde wünscht sich von den Praxisbetreibern einen Fahrdienst, einen Kümmerer für die Abhängigen und Mithilfe zur Verbesserung der Wahrnehmung rund um den Praxisbetrieb. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Grüne nach Gespräch in Diamorphin-Praxis „enttäuscht“: Wenig Verständnis für Probleme der Anwohner

Die Holzwickeder Grünen haben in der vergangenen Woche das Gespräch mit Dr. Martina Habrink-Schlegel in der Diamorphin-Praxis an der Wilhelmstraße gesucht. Zum einen ging es ihnen darum, „die Wogen zu glätten“, nachdem es immer wieder Beschwerden aus der Holzwickeder Bevölkerung über das Verhalten einzelner Patienten der Praxis gibt, wie Angelika Hartjenstein sagt. Zum anderen wollten die Grünen, die der Praxis und ihrem Konzept grundsätzlich positiv gegenüber stehen, über die Verhältnismäßigkeit solcher Beschwerden reden und möglichst eine Basis für ein gemeinsames weiteres Vorgehen schaffen. „Leider bin ich schon etwas enttäuscht, was unser Gespräch angeht“, erklärt Angelika Hartjenstein anschließend dem Emscherblog.

Weiterlesen

Fit`n´well und Gemeinde profitieren gleichermaßen: Freibad Schöne Flöte jetzt mit eigenem Fitnesspark

Die Freizeitanlage Schöne Flöte hat eine neue Attraktion: einen Outdoor Gym mit einem Sportgerätepark, den die Badegäste kostenlos nutzen dürfen. „Wir hätten die Fitnessgeräte natürlich gerne etwas früher bekommen als zum Ende der Badesaison“, erzählt Fit`n´well-Geschäftsführer Jörg Freund. „Sie waren auch schon im April bestellt, sind aber jetzt erst geliefert worden.“  

Weiterlesen

Das Redaktionsteam für die Jubiläumsschrift, von li.: René Winkler, Hildegard Busemann, Frank Lausmann, Willy Dorna, Angelika Hartjenstein (freie Redakteurin) und Frank Markowski. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

75 Jahre CDU Holzwickede: Journal zum Parteijubiläum als kleines Trostpflaster für ausgefallene Feierlichkeiten

Der CDU Gemeindeverband Holzwickede ist am 7. März diesen Jahres 75 Jahre alt geworden. Gerne hätte der Vorstand dieses Jubiläum mit einer besonderen Veranstaltung gefeiert. Doch ein große öffentliche Feierlichkeit, wie das Sommerfest zum 50-jährigen, ließ die Corona-Pandemie nicht zu. Stattdessen hat sich der Vorstand entschieden, an die ereignisreiche und lebendige Parteigeschichte mit einem Jubiläumsjournal zu erinnern. Das 100 Seite starke Journal liegt jetzt in einer Auflage von 1.000 Stück vor. „Und wir sind wirklich mächtig stolz darauf“, wie Parteichef Frank Lausmann sagt.

Weiterlesen

Neben Vertretern aus der Politik waren eigentlich auch ausreichend Bürger in der Informationsveranstaltung zum Bürgerbus am Donnerstagabend im Forum gekommen. Schließlich verblieben noch acht Personen, die für eine Vereinsgründung nicht ausreichten. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bürgerbus kommt nicht ins Rollen: Dem Bus mangelt es noch an Bürgern

Eigentlich sollte der Bürgerbus für Holzwickede im Anschluss an die Informationsveranstaltung am Donnerstagabend im Forum auf den Weg gebracht werden. Bürgermeisterin Ulrike Drossel gab sich zum Auftakt zuversichtlich, denn der Besuch war „besser als erwartet“. Doch gegen Ende der Veranstaltung, als es auf die Nagelprobe zuging, wer ehrenamtliche Funktionen übernehmen wird, hatten sich die Reihen zusehends gelichtet. „Wir werden wohl erst noch ein oder zwei Runden drehen müssen, um die Werbetrommel zu rühren, bevor wir den Bürgerbusverein gründen können“, blieb die Bürgermeisterin optimistisch.

Weiterlesen

Der zuständige Fachbereichsleiter war "entsetzt": Mit solchen Fotos dokumentierte die SPD den schlechten Zustand der Sportstätten. (Foto: SPD Holzwickede)

Von wegen „Aushängeschild“: Mängelrüge der SPD für Zustand der Sportstätten

„Holzwickede ist eine Gemeinde, die auch sportlich ganz auf der Höhe ist.“ So wirbt die Gemeinde Holzwickede ihrer Webseite und beschreibt ihre Sportanlagen mit den Worten: „Ob modernster Kunstrasen im Fußballstadion oder bestens ausgestattete Sportanlage am Schulzentrum – für große wie kleine Sportler gibt es im Ort ideale Voraussetzungen, um Höchstleistungen zu erzielen.“ Die Realität sieht allerdings anders aus, kritisiert die SPD und hat nun einen Antrag auf Mängelbeseitigung gestellt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv