Hartmut Ganzke (MdL) traf jetzt Mikail Turan aus Unna zum Gespräch, der als einer der Sprecher des Bundesfgreiwilligendienstes die Interessen der über 40.000 im Dienst befindlichen Bundesfgreiwilligen vertritt. (Foto: privat)

Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke trifft Sprecher im Bundesfreiwilligendienst aus Unna

122 junge Menschen im Kreis Unna leisten derzeit einen Bundesfreiwilligendienst in einer von 68 Einsatzstellen, welche im Kreis Unna hierfür in Frage kommen. Der Unnaer Mikail Turan wurde im Herbst 2020 zu einem von 14 Sprechern der über 40.000 im Dienst befindlichen Bundesfreiwilligen gewählt.

Weiterlesen

Landrat Mariio Löhr besucht mit dem SPD-Landtagsaboerdneten Hartmut Ganzke und dem Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarekl das Impfzentrumin Unna. (Foto: SPD)

Heimische Abgeordnete besuchen mit Landrat Imfpzentrum in Unna

Gemeinsam mit den beiden SPD-Abgeordneten von Bund und Land, Hartmut Ganzke und Oliver Kaczmarek, besuchte Landrat Mario Löhr das Impfzentrum in Unna. "Nach mehr als 50 Tagen Wartezeit durfte das Impfzentrum in der Kreisstadt Unna endlich in Betrieb gehen. Dabei hatte die NRW Landesregierung beim Aufbau des Impfzentrums in der Hellwegstadt sehr viel Druck gemacht, sodass am 15. Dezember alles fertiggestellt sein musste", erklärte Mario Löhr.

Weiterlesen

Für Homeschooling oder den Distanzunterricht sind digitale Endegerät die Voraussetzung. Der Kreis Unna beschreibt, welche Wege es für finanziellen Unterstützung gibt. (Foto: Birgit Kalle - Kreis Unna)

Teilhabe- und Förderleistung: Finanzielle Hilfe für digitale Endgeräte

Homeschooling mit Videokonferenzen – der Schulunterricht findet derzeit digital statt. Wichtige Voraussetzung dafür: digitale Endgeräte wie Laptops und Tablets. Doch nicht jeder hat sofort ein solches Gerät griffbereit oder kann schnell eins kaufen – sie sind nicht für jeden erschwinglich. Finanzielle Unterstützung gibt es über verschiedene Wege, über die der Kreis Unna informiert:

Weiterlesen

Das Rewe Engel-Team mit der stellvertretenden Marktleiterin Alice Esteves (2.v.l.) sowie Inge Schwabe-Hoffmann (r.) vom Ev. Kindergartenwerk haben die Zutaten für die Lebensmittel-Kisten ausgesucht. (Foto: privat)

Lebensmittel-Kisten statt Mittagessen: Ev. Kindergartenwerk versorgt 119 Familien

In normalen Zeiten erhalten die Mädchen und Jungen in den Kindergärten ein Mittagessen. Familien mit geringem Einkommen werden dafür aus dem Bundesprogramm „Bildung und Teilhabe“ finanziell unterstützt. Da in Lockdown-Zeiten alles anders ist und viele Kinder Zuhause bleiben und gar kein Mittagessen in der Kita erhalten, hat sich das Ev. Kindergartenwerk im Kirchenkreis Unna als Träger zahlreicher Kindergärten und Familienzentren in Kooperation mit Rewe Engel Unna eine Alternative überlegt:

Weiterlesen

Übergabe der Paletten mit Arbeitsschuhen, von li.: Kay Sprenger, Prokurist und kaufm. Leiter der Werkstatt im Kreis Unna gGmbH, René Klotzbach, Teilnehmer einer Bildungsmaßnahme im Logistik-Bereich, Arno Herder, Ausbilder Werkstatt im Kreis Unna gGmbH und Hendrik Schabsky, CEO Atlas Schuhfabrik.(Foto: Werkstatt Kreis Unna)

Atlas spendet 773 Paar Arbeitsschuhe für Teilnehmer der Werkstatt Unna

Trittsicher zur Lehre und zum neuen Job: Atlas spendete über 700 Paar Sicherheitsschuhe für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Lehrgängen der Werkstatt im Kreis Unna und deren Tochter Umwelt-Werkstatt. Die 773 Paar werden in allen Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen eingesetzt, in denen auf feste Sohlen und eine Schutzkappe an der Schuhspitze ankommt, erklärte Kay Sprenger, Prokurist der Werkstatt:

Weiterlesen

Damit Senioren in dieser Zeit nicht den Kontakt zu anderen Menschen verlieren, startet die Seniorenbegegnungsstätte das Projekt "Telefon-Tandem". (Foto: Sabine van Erp - pixabay)

Seniorenbegegnungsstätte startet Projekt „Telefon-Tandem“

Gerade in der aktuellen Situation wird vielen Menschen empfohlen zu Hause zu bleiben und persönliche Kontakte zu anderen Menschen zu meiden. Es gibt aber auch Menschen, die aufgrund körperlicher Einschränkungen ihre Wohnung gar nicht mehr verlassen können. Telefonieren kann hier eine Alternative sein, die Verbindung schafft und gegen Langeweile hilft.

Weiterlesen

Angelika Chur (li.) und Hartmut Ganzke. (Foto: SPD Kreis Unna)

SPD unterstützt kreisweites Bündnis für mehr Personal in der Altenpflege

Die Kreistagsfraktion der SPD unterstützt ein kreisweites Bündnis für mehr Personal in der Altenpflege. Der Entwurf des Pflegebedarfsplans des Kreises Unna beschreibt in eindrücklicher Weise das zunehmend auseinandergehende Verhältnis von pflegebedürftigen Menschen und des immer stärker werdenden Fachkräftemangels in der Altenpflege im Kreis Unna. Die Corona-Pandemie zeigt noch einmal deutlich, wie wichtig eine gute pflegerische Versorgung ist.

Weiterlesen

Ein Azubi mit Fluchthintergrund bei der Arbeit. Menschen wie er gehören zur Zielgruppe. (Foto: Martin Urner)

Berufsbegleitender Förderbaustein: Gemeinsam Durchstarten im Kreis Unna

Jungen Geflüchteten mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung im Alter von 18 bis 27 Jahren mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, an Qualifizierung, Ausbildung und Arbeitsmarkt zu ermöglichen – das ist das Ziel des Projekts "Gemeinsam Durchstarten im Kreis Unna". Gelingen soll das mit sechs Förderbausteinen – ein weiterer ist im Januar gestartet. Er ist besonders für Arbeitgeber interessant.

Weiterlesen

Ev. Kirchenkreis bietet online Schnupperkurs an: Fortbildung für Besuchsdienste

Alte und Kranke zu besuchen, gehörte schon immer zu den Aufgaben der Kirche. Mit Menschen in Kontakt zu kommen, von ihrem Leben zu erfahren und sie zu begleiten, das ist für viele Ehrenamtliche bereichernd. Viele Kirchengemeinden haben Besuchsdienste. Dabei geht es nicht nur um Alte und Kranke, viele Bürger freuen sich über einen Besuch bzw. die Kontaktaufnahme.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv