Schlagwort: Kleinschwimmhalle

Die Beckenwände in der Kleinschwimmhalle werden wieder verputzt. Deutlich zu erkennen in den Seitenwänden: die Kernbohrungen für die Reinwassereinströmdüesen und Scheinwerfer. (Foto: Wasserversorgung)

Kleinschwimmhalle ab nächste Woche wieder nutzbar

Die Klein­schwimm­halle wird nach mona­te­langer Sanie­rung vor­aus­sicht­lich ab Montag (20. Januar) näch­ster Woche wieder für den öffent­li­chen Bade­be­trieb frei­ge­geben. Das bestä­tigte Betrien­bs­leiter Stefan Peters­mann auf Nach­frage.

Der Grund, warum es noch keine offi­zi­elle Pres­se­mit­tei­lung der Bäder­be­triebe dazu gegeben hat: Es müssen in dieser Woche noch die Ein­stiege in den Becken von den Hand­wer­kern mon­tiert werden. Nach den Erfah­rungen mit den Hand­wer­kern wäh­rend der Sanie­rung hält sich Peters­mann mit der Nen­nung eines offi­zi­ellen Eröff­nungs­ter­mins zurück, bis die letzten Arbeiten erle­digt sind.

Der dritte Bau­ab­schnitt der Sanie­rung der Klein­schwimm­halle wurde bereits im Sommer vorigen Jahres begonnen. Dabei wurden die gesamte Bäder­technik unter den Becken, aber auch die Fliesen in den Becken erneuert. Kosten­punkt: rund 500.000 Euro.

Die Beckenwände in der Kleinschwimmhalle werden wieder verputzt. Deutlich zu erkennen in den Seitenwänden: die Kernbohrungen für die Reinwassereinströmdüesen und Scheinwerfer. (Foto: Wasserversorgung)

Kosten im Plan: Aber Kleinschwimmhalle wird erst nach Weihnachten fertig

Im Betriebsausschuss stand am Dienstagabend auch ein Sachstandsbericht zur Sanierung der immerhin schon 50 Jahre alten Kleinschwimmhalle auf der Tagesordnung. Größtes Problem ist die zeitliche Verzögerung, wie Betriebsleiter Stefan Petersmann erläuterte: Die Arbeiten liegen Wochen hinter dem Zeitplan zurück, weshalb das Bad nach den Herbstferien noch nicht wieder für das Schulschwimmen zur Verfügung stehen wird.

Weiterlesen

Kleinschwimmhalle ab nächste Woche wieder geöffnet

Der 3. Bau­ab­schnitt (Erneue­rung des Hub­bo­dens) zur Moder­ni­sie­rung der Klein­schwimm­halle ist erfolg­reich abge­schlossen. Die Bau­zeit als auch die Bau­ko­sten konnten ein­ge­halten werden. Die Klein­schwimm­halle steht somit ab kom­menden Montag (29. Oktober) wieder für die Schul- und Ver­eins­nut­zung zur Ver­fü­gung.

An diesem Tag beginnt auch wieder der öffent­liche Bade­be­trieb an fol­genden Tagen (zu unver­än­derten Ein­tritts­preisen):

mon­tags bis frei­tags 6.30 bis 7.30 Uhr Früh­schwimmen
mon­tags 16 bis 17 Uhr Frau­enbad
 17 bis 19 Uhr
don­ners­tags 17.30 bis 19 Uhr
 19 bis 20 Uhr Erwach­sene
sams­tags 8 bis 9 Uhr Früh­schwimmen
  9 bis 11 Uhr 
sonn­tags 9 bis 11 Uhr 

Nach dem Umbau ist vor dem Umbau: Bäderchef Stefan Petersmann (2.v.l.) erläutert die nächsten geplanten Modernisierungsmaßnahmen in der Kleinschwimmhalle. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.)

Kleinschwimmhalle bekommt im Herbst neuen Hubboden

Nach dem Umbau ist vor dem Umbau: Bäderchef Stefan Petersmann (2.v.l.) erläutert die nächsten geplanten Modernisierungsmaßnahmen in der Kleinschwimmhalle. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.)
Nach dem Umbau ist vor dem Umbau: Bäder­chef Stefan Peters­mann (2.v.l.) erläu­tert bei neinem Orts­termin die geplanten Moder­ni­sie­rungs­maß­nahmen in der Klein­schwimm­halle. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog.)

Die Moder­ni­sie­rungs­maß­nahmen in der Klein­schwimm­halle werden in diesem Jahr fort­ge­setzt. Im Betriebs­aus­schuss am Mon­tag­abend stand ein Sach­stands­be­richt zu den geplanten Maß­nahmen auf der Tages­ord­nung.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv