Schlagwort: Grünen

Die Grünen bieten Holzwickeder Senioren Unterstützung bei der Vereinbarung von Impfternminen und einen Fahrdienst nach Unna an: Senior lässt sich im Impfzentrum an der Platanenallee impfen. (Foto: Theo Spanke)

Die Grünen bieten Hilfe für impfwillige Senioren: Terminvereinbarung und Fahrdienst

Die Holzwickeder Grünen unterstützen grundsätzlich den Antrag der FDP, dass die Gemeindeverwaltung hilfebedürftige Senioren bei der Anmeldung am Impfzentrum unterstützen sollte, Sie bieten aber auch selbst bedürftigen Impfwilligen Unterstützung an. „Dass die Bürgermeisterin auch Hilfe der Gemeinde zugesagt hat, ist begrüßenswert“, so Susanne Werbinsky. „Die Gemeinde müsste aber offensiver dafür werben und etwa auch auf ihrer Internetseite darauf hinweisen“, findet die Fraktionsvorsitzende der Grünen.

Weiterlesen

Von den über 90 vorliegenden Anmeldungen zum neuen Schuljahr muss kein Schüler abgewiesen werden: Das Clara-Schumann-Gymnasium darf ausnahmsweise noch einmal vier Eingangsklassen bilden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Die Grünen setzen Schwerpunkte bei Digitalisierung und Klimaschutz

„Manche Ansätze im Haushalt können noch immer nur vage beziffert werden“, bedauert die Fraktionsvorsitzende nachdem Kämmerer Andreas Heinrich den Grünen in ihren Klausurberatungen die Eckdaten seines Zahlenwerkes erläutert hatte. „Auch wenn für das laufende Jahr die Daten der Gewerbesteuereinnahmen noch passen, haben wir doch Bedenken, dass sich das wahre Ausmaß von Corona bedingten Ausfällen erst in den nächsten Jahren bemerkbar machen wird“, meint Susanne Werbinsky. „Mit voraussichtlich 11,2 Mio. Euro und einem Mehraufwand von 3,1 Mio. Euro ist die differenzierte Kreisumlage eine harte Nuss." Zumal auch in den kommenden Jahr nicht damit zu rechnen ist, dass sich diese Kosten für die Jugendarbeit reduzieren werden.

Weiterlesen

Bündnisgrüne tagen erstmals wieder nach den Ferien

Die Fraktion des Bündnis 90/Die Grünen tagt am kommenden Mittwoch (12. August) zum ersten Mal nach den Ferien wieder. Das treffen findet wie immer im Sportheim Montanhydraulikstadion um 18.30 Uhr statt. Hauptthema wird die Vorbereitung des Klimabeirates am Donnerstag dieser Woche sein. Der Maßnahmenkatalog soll besprochen und ergänzt werden.

Weiterlesen

Der direkte Radweg hinter der Unterführung in die Gemeindemitte und zum Emscherquellhof kann vorerst nun doch nicht realisiert werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog) )

Die Grünen wollen Lücke vom Emscher-Weg bis zur Sölder Straße schließen

Die Holzwickeder Grünen wollen die Lücke zwischen Emscher-Radweg und der Sölder Straße mit einem kombinierten Fuß- und Radweg auf der Schäferkampstraße schließen. In ihrem Antrag regen die Grünen den Bau einer entsprechenden Verbindung vom Tunnel bis zur Sölder Straße an. Im Rahmen der veränderten Besitzverhältnisse und Vertragsabwicklungen der Industriefläche Künstler bitten sie außerdem darum, zu prüfen, wie weit eine Fuß- und Radweg-Verbindung vom Emscher-Radweg bis zum Tunnel in südliche Richtung auf der Schäferkampstraße zu realisieren wäre.

Weiterlesen

Die beiden Bolzplätze der Gemeinde an der Montanhydraulikstraße (Foto) und an der Haarstrang-Sportanlage sind in einem katastrophalen Zustand. Die Grünen fordern nun, auch über einen Kunstrasen nachzudenken. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Die Grünen bringen katastrophalen Zustand der Bolzplätze auf politische Agenda

Die beiden Bolzplätze der Gemeinde an der Montanhydraulikstraße (Foto) und an der Haarstrang-Sportanlage sind in einem katastrophalen Zustand. Die Grünen fordern nun, auch über einen Kunstrasen nachzudenken. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Die beiden Bolzplätze der Gemeinde an der Montanhydraulikstraße (Foto) und an der Haarstrang-Sportanlage sind in einem katastrophalen Zustand. Die Grünen fordern nun, auch über einen Kunstrasen für Letzteren nachzudenken. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Die Holzwickeder Grünen bringen die unzumutbaren Zustände auf den beiden Bolzplätzen an der Montanhydraulikstraße und an der Haarstrang-Sportanlage auf die politische Tagesordnung und regen eine Aufwertung des Bolzplatzes auf dem Haarstrang der beiden Plätze mit Kunstrasen an. Einen entsprechenden Antrag haben die Grünen jetzt für den nächsten Planungs- und Bauausschuss gestellt.

Die Parkplatzanlage an der Haarstrang-Sportanlage ist neu und gut gestaltet worden, heißt es im Antrag der Fraktion der Grünen. Auch die wasserdurchlässigen Steine in den Parkbuchten sind ökologisch gut platziert. „Betrachtet man den Bolzplatz in südlicher Richtung von außen, macht er auch einen ganz guten Eindruck“, findet Friedhelm Klemp. „Es gibt auch einen hohen Fangzaun und neue Tore. Allerdings bietet die unebene Rasenfläche keine Möglichkeit, mit Spaß und verletzungsfrei dort zu kicken.“

Ähnlich wie auf dem Haarstrang sieht es auch auf dem Bolzplatz am Montanhydraulik-Parkplatz aus, der deshalb auch nur sehr selten genutzt wird „, so der Fraktionssprecher der Grünen weiter. „Auch hier war und ist es nicht möglich, durch den unbefestigten Untergrund eine ausreichende Spielfläche zu gestalten. Die gleichen Voraussetzungen sind auch auf dem Bolzplatz an der Haarstrang-Sportanlage gegeben.“

Auch über Kunstrasen nachdenken

Wenn überhaupt, kann auf beiden Bolzplätzen nur bei trockenem Wetter und Boden gespielt werden. „Diese Realität entspricht nicht unserem Anspruch“, so Klemp. “ Von daher bitten wir die Mitglieder des Ausschusses, die Situation auf den beiden Bolzplätzen zu bewerten und zu beraten und auch über eine Kunstrasenfläche für den Bolzplatz an der Haarstrang-Sportanlage nachzudenken.“ Möglicherweise können dafür Sportfördermöglichkeiten abgerufen oder auch Fördermittel über den Sparkassenfond erhalten werden.

Bei einer positiven Bewertung sollte der Planungs- und Bauausschuss die Verwaltung beauftragen, Kosten zu ermitteln und mögliche Fördermitteln zu eruieren, um dann später fundiert entscheiden zu können, erklärt Friedhelm Klemp. „Es würde die Sportanlagen aufwerten, mehr Qualität für Freizeitkicker erfüllen und eine tolle Möglichkeit für Minikicker bieten, neben dem großen Spielfeld eine eigene Arena zu haben. Außerdem könnten die Bolzplätze dann auch wetterunabhängig genutzt werden.“

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv