Currently browsing tag

Freundeskreis

Abschied vom französischen Generalkonsul Vicent Muller

Der Som­mer ist oft für die Diplo­ma­tie die Zeit des Wech­sels. So gesche­hen am Diens­tag in Düs­sel­dorf am Rhein: Mini­ster­prä­si­dent Armin Laschet hat­te zu einer Fei­er­stun­de in die Staats­kanz­lei ein­ge­la­den, um einen sehr enga­gier­ten Ver­tre­ter der fran­zö­si­schen Diplo­ma­tie zu ver­ab­schie­den. Gene­ral­kon­sul Vin­cent Mul­ler war für drei Jah­re in der Lan­des­haupt­stadt …

Zum Festabend lud der Louvierser Partnerschaftsverein im dekorierten Saal der „Mühle“ zu einem Menü mit Tanz ein.

Holzwickeder und Louvierser feiern 40-jähriges Bestehen ihrer Freundschaft

Am Sonn­tag (17.6.) ging der Besuch der rund 80-köp­­fi­­gen Dele­ga­ti­on des Freun­des­krei­ses Holzwicke­­de-Lou­viers und der Dele­ga­ti­on des Rates und der Ver­wal­tung unter Lei­tung von Bür­ger­mei­ste­rin Ulri­ke Dros­sel in Lou­viers zu Ende. Drei Tage wur­de in der nor­man­ni­schen Part­ner­stadt das 40-jäh­­ri­­ge Bestehen der Freund­schaft mit Holzwicke­de began­gen. Redak­ti­on

Freundeskreis: Ein Jahr Macron – Europa im Galopp ??

Euro­pa ist aktu­ell mehr und mehr in der Dis­kus­si­on – in den deut­schen Medi­en viel­fach wegen der aus­ste­hen­den Reak­ti­on deut­scher Poli­tik auf die Vor­schlä­ge des fran­zö­si­schen Staats­prä­si­den­ten Emma­nu­el Macron zur Erneue­rung der EU. Grund genug, für den Holzwicke­der Freun­des­kreis in Zusam­men­ar­beit mit der neu­tral agie­ren­den euro­pe­di­rect in Dort­mund zu einem …

Cercle français“ trifft sich wieder

Der „Cer­cle français“ im Freun­des­kreis Holzwicke­­de-Lou­viers trifft sich am Don­ners­tag (3. Mai) um 19 Uhr zu sei­ner monat­li­chen Gesprächs­run­de in der Biblio­thek des Alois-Gemmecke-Hau­­ses. Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich — Gäste sind immer herz­lich will­kom­men — soy­ez les bien­ve­nus! Redak­ti­on

Drei „K“ im Mittelpunkt der Kulturreise des Freundeskreises nach Mons

Seit 40 Jah­ren fährt der Holzwicke­der Freun­des­kreis auf dem Weg in die Part­ner­stadt, Jahr für Jahr durchs bel­gi­sche Hen­ne­gau, dem frü­her größ­ten Berg­bau­ab­bau­ge­biet Euro­pas. Grund genug, jetzt ein­mal dort anzu­hal­ten und einen län­ge­ren Auf­ent­halt vor Ort zu unter­neh­men. Für drei Tage weil­ten 47 Ver­eins­mit­glie­der der Deutsch-Fran­zö­­si­­schen Gesell­schaft Holzwicke­de in Mons, …