Schlagwort: Flüchtlingsinitiative

Treffen der Flüchtlingsinitiative

Die Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“ trifft sich am Donnerstag (26. September), um 19.30 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus. Eingeladen sind alle interessierten Bürger aus Holzwickede und selbstverständlich alle Geflüchteten. Es geht u.a. um die Planung von Info-Veranstaltungen mit der Verbraucherinitiative, um die aktuelle Wohnsituation in den Unterkünften und um die Suche nach gebrauchten Laptops.

  • Termin: Donnerstag (26. September), 17 Uhr, Alois-Gemmeke-Haus, Hauptstr. 51

Flüchtlingsinitiative trifft sich mit Leiterin Fb Soziales

Die Flüchtlingsinitiative „Wilkommen in Holzwickede“, bestehend aus ehrenamtlich Mitarbeitenden aus Holzwickede und Geflüchteten, trifft sich am Donnerstag, 27.6. um 19.30 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus.

Bei diesem monatlichen Austauschtreffen wird Stefanie Heinrich vom Fachbereich „Soziales“ zu Gast sein. Nach der Umstrukturierung der Flüchtlingsarbeit in Holzwickede ist dies eine gute Gelegenheit sich über die Veränderungen auszutauschen, gemeinsame Schnittmengen wahrzunehmen und die jeweilig eigenständigen Bereich zu beschreiben. Die Leitung des Abends hat Ina Ravenschlag vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Unna.

  • Termin: Donnerstag (27. Juni), 19.30 Uhr, Alois-Gemmeke-Haus, Kirchstraße

Initiativkreis „Willkommen in Holzwickede“ berät Schritte zur Integration

Es gibt viel zu tun, um den in Holzwickede lebenden Geflüchteten eine faire Chance zu geben, sich in Holzwickede einzuleben und heimisch zu fühlen. Die Anforderungen des Alltagslebens in einem neuen Kulturkreis, aber auch die Suche nach einem Beruf und nach Arbeit gestalten sich sehr schwierig. Die Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“ versucht nach besten Kräften, den Geflüchteten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Neben einer Vielzahl von Einzelgesprächen und Behördenbegleitungen gibt es zudem eine regelmäßige Sprechstunde am Donnerstag um 16 Uhr in der Bahnhofstr. 11. Dieses Angebot wird inzwischen von geflüchteten Neubürgern, aber auch von Helferinnen und Helfern in der Flüchtlingsarbeit als Anlaufstelle und Treffpunkt genutzt.

Monatliches Treffen am Donnerstag

Am Donnerstag (22. Februar) um 19.30 Uhr findet das monatliche Treffen der Initiative im Alois-Gemmeke-Haus, Hauptstr. 51 statt. Neben der aktuellen Berichterstattung geht es darum, Wege zu suchen, damit geflüchtete Neubürger in Holzwickede Anschluss finden an das Leben in Holzwickede. Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, die eine Möglichkeit sehen, den Geflüchteten Andockpunkte zu bieten, sind herzlich willkommen. Gerne aber kann auch telefonisch oder per Mail Kontakt aufgenommen werden.

Nach der Anerkennung als Flüchtling kann man die Flüchtlingsunterkünfte verlassen. Doch dann beginnt die Wohnungssuche. Im Augenblick fehlt es besonders an kleinen, bezahlbaren Wohnungen bis 50 qm für Einzelpersonen. Diejenigen, die eine gefunden haben, benötigen dann fast alles, was man in einem normalen Haushalt braucht. Unter anderem auch Werkzeug, um die Wohnung zu renovieren etc. Wer doppeltes Werkzeug im Keller hat, und es der Initiative spenden möchte, melde sich ebenfalls über die Kontaktadresse.

Kontakt: Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“
Mail: willkommen-in-howi@web.de
Homepage: http://www.initiative-holzwickede.de
Tel: 02301 54 71, Mobil: 0157 36 39 46 32 (Göbel-Wiemers)

Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“ dankt allen Unterstützern

Der Helferkreis bei seinem jüngsten Treffen im Alois-Gemmeke-Haus. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“ unterstützt die in der Emschergemeinde untergekommenen Asylbewerber und Flüchtlinge mit großem Einsatz. Bei allem Idealismus und persönlichen Engagement brauchen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer allerdings auch finanzielle Mittel, um helfen zu können. Deshalb sind die Ehrenamtlichen der Initiative auf Spenden für ihre Arbeit angewiesen. 

Weiterlesen

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns