Schlagwort: CSG

Eine von der CDU verfasste Resolution zum Clara-Schumann-Gymnasium ist im rat durchgefallen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

„Schnellschuss“ der CDU zur Unterstützung des CSG: Resolution im Rat durchgefallen

Kurzfristig und ohne Abstimmung mit den anderen Fraktionen war eine von der CDU verfasste Resolution an NRW-Bildungsminister Yvonne Gebauer (FDP) und den Landtag auf die Tagesordnung der letzten Ratssitzung in Holzwickede am vergangenen Donnerstagabend (1. 7.) gekommen. Ziel des Vorstoßes der Resolution ist die Vierzügigkeit und Bestandssicherung des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG). Allerdings ist die Resolution im Rat gescheitert.

Weiterlesen

Dunkle Wolken über dem Clara-Schumann-Gymnasium: Die Bezirksregierung will die dauerhafte Vierzügigkeit des Holzwickeder Gymnasiums nicht genehmigen. (Foto:P. Gräber - Emscherblog)

Anmeldezahlen reichen nicht: Zukunft des Clara-Schumann-Gymnasium ist dreizügig

Zwar kann das Clara-Schumann-Gymnasium im Wege einer allerletzten Ausnahmegenehmigung zum nächsten Schuljahr noch einmal vier Eingangsklassen bilden. Doch die Zukunft des Holzwickeder Gymnasiums ist ab 2022 dreizügig – zumindest für die nächsten Jahre. Das machte die Verwaltung im Schulausschuss am Mittwochabend (16.6.) deutlich.

Weiterlesen

Diese Aufnahme zeigt die Paul-Gerhardt-Schule aus der Vogelperspektive. Der Planungsbereich für die Neugestaltung der Außenanlagen erstreckt sich auf den Park- und Vorßplatz in der Mitte der Gebäude sowie das Umfeld des OGS-Gebäudes (graues Flachdach links). (Luftbild: geoservice-kreis-unna.de)

Planung für Außenbereich der Paul-Gerhardt-Schule und Raumbedarf am CSG vorgestellt

Die Neugestaltung der Außenanlagen an der Paul-Gerhardt-Schule sowie der Raumbedarf des Clara-Schumann-Gymnasiums standen am Mittwochabend im Mittelpunkt des Schulausschusses. Uwe Nettlenbusch, Fachbereichsleiter Technische Dienste der Gemeinde, stellte zunächst das rund 350.000 Euro teure Vorhaben an der Paul-Gerhardt-Schule vor, das nach der Erweiterung und Ausbau die „Rundumerneuerung“ der Grundschule in Hengsen abschließend wird.

Weiterlesen

Von den über 90 vorliegenden Anmeldungen zum neuen Schuljahr muss kein Schüler abgewiesen werden: Das Clara-Schumann-Gymnasium darf ausnahmsweise noch einmal vier Eingangsklassen bilden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Letzte Ausnahme: Clara-Schumann-Gymnasium auch im nächsten Schuljahr vierzügig

Das Clara-Schumann-Gymnasium kann zum nächsten Schuljahr 2021/2022 erneut vier Eingangsklassen in der fünftern Jahrgangsstufe bilden. Das gab Bürgermeisterin Ulrike Drossel heute in der Sitzung des Hauptausschusses bekannt. Damit ist klar: Von den über 90 vorliegenden Anmeldungen zum neuen Schuljahr muss kein einziges Kind abgewiesen werden.

Weiterlesen

Holzwickede braucht vierzügiges Gymnasium: Sonst müssen erstmals Kinder abgewiesen werden

Am vergangenen Freitag (26.2.) war Anmeldeschluss für das Clara-Schumann-Gymnasium. Doch wie viele Anmeldungen für das kommende Schuljahr vorliegen, will der Erste Beigeordnete der Gemeinde auch nach dem interfraktionellen Gespräch gestern Abend noch immer nicht preisgeben. „Wir haben uns mit der Schulleitung darauf verständigt, die genaue Zahl vorerst noch nicht öffentlich zu machen“, so Bernd Kasischke. „Offiziell ist das Anmeldeverfahren ja auch erst am 19. März beendet und es könnte sich bis dahin auch noch etwas ändern.“

Weiterlesen

Von den über 90 vorliegenden Anmeldungen zum neuen Schuljahr muss kein Schüler abgewiesen werden: Das Clara-Schumann-Gymnasium darf ausnahmsweise noch einmal vier Eingangsklassen bilden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Schulträger kalt erwischt: CSG nur noch dreizügig – Erweiterung muss neu durchdacht werden

Dass die Bezirksregierung Arnsberg die dauerhafte Vierzügigkeit des Clara-Schumann-Gymnasiums nicht genehmigen will, bedeutet einen herben Rückschlag für die Verantwortlichen in Holzwickede. Die Entwicklung des CSG ist nicht allein durch eingeschränkte Wahlmöglichkeiten in künftigen Oberstufen gefährdet. Auch die Planung für den bereits beschlossenen Erweiterungsbau am CSG muss komplett neu überdacht werden.

Weiterlesen

Von den über 90 vorliegenden Anmeldungen zum neuen Schuljahr muss kein Schüler abgewiesen werden: Das Clara-Schumann-Gymnasium darf ausnahmsweise noch einmal vier Eingangsklassen bilden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Einstimmiger Beschluss: Clara-Schumann-Gymnasium soll dauerhaft vierzügig werden

Erwartungsgemäß haben sich die Fraktionen im Hauptausschuss am Donnerstagabend dafür ausgesprochen, das Clara-Schumann-Gymnasium ab dem Schuljahr 2021/2022 dauerhaft auf vier Züge zu erhöhen. Die Schulverwaltung wurde beauftragt, einen entsprechenden Antrag bei der Bezirksregierung zu stellen. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst, also auch mit den Stimmen der Grünen, die sich bislang gegen eine dauerhafte Vierzügigkeit ausgesprochen hatten.

Weiterlesen

Die Grünen wollen nach Abriss des Bürgerbüros an der Allee 4 ein Medienlernzentrum mit Wohnungen darüber durch die Gemeinde erreichten lassen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

CDU sagt Ja zu Neubau am CSG und lehnt Verlegung der Gemeindebibliothek strikt ab

„Wir wollen keinen Wanderzirkus.“ Mit diesen Worten haben sich die CDU-Spitzen für einen freistehenden Erweiterungsbau am Clara-Schumann-Gymnasium und gegen die Verlegung der Gemeindebibliothek und die Einrichtung eines Medienzentrums im Einrichtung an den Standort des Bürgerbüros an der Allee 4 ausgesprochen. Unterm Strich wäre diese Lösung auch um ca. 3,5 Millionen Euro preiswerter als der vermeintlich günstigere Verzicht auf einen Schulneubau am CSG.

Weiterlesen

ie Zahl der Corona-Neuinfizierten im Kreis steigt weiter. Der Kreis reagiert mit schärferen Regeln für Schulen, Kitas, Kontaktsport und private Feiern. (Foto: Congerdesign - Pixabay)

Zwei Coronafälle in der Nordschule und im Clara-Schumann-Gymnasium

An der Holzwickeder Nordschule und im Clara-Schumann-Gymnasium ist je ein Corona-Fall aufgetreten. Wie die Gemeinde dazu mitteilt, hat das Kreisgesundheitsamt für die betroffenen Schulkassen sowie die Lehr- und Betreuungskräfte eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Am morgigen Mittwoch (16. September) wird an beiden Schulen eine Testung der betroffenen Personen vorgenommen.

Weiterlesen

Auf dem Schulhof des CSG wird’s eng: In Herbstferien werden Container aufgestellt

Bürgermeisterin Ulrike Drossel hatte es während der Podiumsdiskussion am Freitag (4.9.) im Forum schon den Oberstufenschülern des CSG angekündigt: In den kommenden Herbstferien werden zwei Container auf dem Schulhof des Clara-Schumann-Gymnasiums aufgestellt. Die Container sollen als Klassenräume dienen und übergangsweise die akute Raumnot im CSG beheben.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv