Schlagwort: BTM

Möchtegern-Dealer kippt mit Marihuana-Plantage auf: 18 Monate Haft zur Bewährung

Wegen des Anbaus und Handels nicht unerheblicher Mengen an Betäubungsmitteln ist ein 28-jähriger Holzwickeder heute (25. Juni) vor dem Schöffengericht in Unna zu einem Jahr und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Seine Strafe wurde zur Bewährung auf zwei Jahre ausgesetzt. Unterm Strich ist der Angeklagte mit diesem Urteil noch glimpflich davon gekommen.

Weiterlesen

1,99 Gramm Marihuana bringen 20-Jährigen auf Anklagebank

Vermutlich hat Amtsrichter Christian Johann schon originellere Ausreden gehört als die, die der 20-jährige Angeklagte ihm heute auftischte: Am 14. Mai des Jahres war er in Dortmund in eine Polizeikontrolle geraten und mit 1,99 Gramm Marihuana erwischt worden. „Ich rauche nicht viel davon und nehme es hauptsächlich gegen Schmerzen“, so der junge Mann heute auf der Anklagebank.

Weiterlesen

Marihuana und Pfefferspray in der Schublade: 7 Monate Haft zur Bewährung

Pech für den 45-jährigen staatenlosen S.: Eigentlich hatten die Polizeibeamten am 6. Juli vorigen Jahres in seiner Wohnung an der Hauptstraße in Holzwickede etwas ganz anderes überprüfen wollen. Doch dann entdeckten die Beamten in einer Schublade 92,5 Gramm Marihuana und Pfefferspray sowie 840 Euro in bar. Das brachte S. eine Anklage wegen des Besitzes von verbotenen Betäubungsmitteln und des bewaffneten Handels damit vor dem Schöffengericht Unna ein.

Weiterlesen

20-Jährige verkauft Marihuana an Schüler: ein Wochenende Arrest

Weil sie insgesamt acht Mal im vergangenen Jahr in Unna jeweils ein Gramm Marihuana erworben und auch verkauft haben soll, musste sich die 20-jährige Holzwickederin L. heute (12. April) vor dem Amtsgericht in Unna verantworten. Besonders schäbig: In einem der Fälle soll sie auch einem zwölfjährigen Schüler Marihuana verkauft haben.

Weiterlesen

5,1 Gramm Marihuana gefunden: 900 Euro Geldstrafe für Holzwickeder

Mund abputzen – und fertig. Mit dieser Haltung nahm der 30-jährige Angeklagte aus Holzwickede heute (24.11.) sein Urteil vor dem Amtsgericht Unna an und verließ anschließend mit schönen Grüßen den Gerichtssaal. Dass Richter Jörg Granseuer ihn wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen a‘ zehn Euro verurteilt hatte, schien der arbeitslosen Hartz IV-Empfänger wenig zu kratzen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv