Außerschulische Angebote wie dieser Kreativkurs ín den Osterferien in der Paul-Gerhardt-Schule sind auch an den übrigen drei Grundschulen im Sommer geplant. Für die Sommerferien ist in der Hegnser Grundschule noch nichts gepant. Ab 8. Mai wird es aber auch samstags Schule an der Paul-Gerhardt-Schule geben, wie Schulleiter Magnus Krämer (Bildmitte) sagt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Grundschulen planen außerschulische Angebote: Doch in großen Ferien fehlen Räumlichkeiten

Die pandemiebedingten Schließungen der Schulen, das damit verbundene wochenlange Aussetzen des Präsenzunterrichtes und die Umstellung auf Distanzunterricht macht Eltern und den betroffenen Schülern aller Schulformen Sorge: Viele fürchten Bildungsrückstände und Nachteile, etwa wenn es in die Abiturprüfungen geht oder der Wechsel zur weiterführenden Schule ansteht.

Weiterlesen

Michael Ifland, Geschäftsführer der beruflichen Bildung bei der IHK zu Dortmund. (Foto: IHK)

Kostenloses E-Learning-Angebot: Hilfe im Endspurt zur IHK-Prüfung

Rund 175.000 Auszubildende über alle Berufe hinweg werden deutschlandweit im Mai ihre IHK-Abschlussprüfung ablegen. Die Prüfungsvorbereitung erfolgt pandemiebedingt deutlich digitaler als sonst. Umso mehr freuen sich die IHK, dass sich verschiedene Anbieter von E-Learning-Tools bereiterklärt haben, Teile ihres Angebots kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das Angebot läuft bis zum 19. Mai und wird bereits von mehr als 20.000 Auszubildenden genutzt.

Weiterlesen

Die Kidner der Nordschule führten heute zum Start in die Ferien ein kleines Theaterstück auf. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

„Kreative Präsentationen“: Nordschule bittet auch um ihre Stimme in Spendenwettbewerb

Aller guten Dinge sind drei: Die Nordschule bewirbt sich zum dritten Mal beim Wettbewerb der „SpardaSpendenWahl“ und stellt ihr Projekt „Kreative Präsentationen“ in der Kategorie „sehr kleine Schulen“ zur Abstimmung. Eltern, Kinder, Förderer und alle, die die Nordschule mögen, können durch ihre Stimme dafür sorgen, dass die Sparda-Bank das Projekt der kleinste Grundschule Holzwickedes finanziert.

Weiterlesen

Übergabe des 300-seitigen Lastenheftes der HSAHL an die Handwerkskammer, v.li.: Christof Wenglorz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der HSHL, Prof. Dr. Heiko Kopf (Projektleiter HSHL), HWK-Präsident Berthold Schröder und Carsten Harder, Hauptgeschäftsführer der HWK Dortmund. (Foto: HWK Dortmund)

Digitale Innovationsplattform bringt Handwerksbetriebe zusammen

Handwerker sind innovativ. Das zeigen nicht zuletzt die digitalen Strategien, mit denen sie der Corona-Krise entgegentreten. Um neue Ideen zu fördern und Handwerksunternehmen untereinander zu vernetzen, entwickelte die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) im Auftrag der Handwerkskammer (HWK) Dortmund eine webbasierte „Innovationsplattform für das Handwerk“. Jetzt trafen sich die Projektverantwortlichen zur offiziellen Übergabe des 300-seitigen Lastenheftes.

Weiterlesen

Der Kreis lädt Schüler, Lehrer, Eltern, Schulträger und alle Interessierten am 29. Apüril zu einer öffentlichen Diskussion zum Thema digitales Lernen ein. (Foto: Pixabay)

Podiumsdiskussion und Austausch zum Thema digitales Lernen

Distanzlernen, digital kommunizieren, Videokonferenzen – der Schulalltag sieht in der Corona-Pandemie für Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte ganz anders als gewohnt aus. Dabei entstehen viele Fragen und Unsicherheiten. Diese zu klären hat sich das Regionale Bildungsnetzwerk in Kooperation mit dem MediaLab im Kreis Unna im Rahmen der Reihe "Digital unterwegs im Kreis Unna" in diesem Monat zur Aufgabe gesetzt. Der nächste Termin für Schüler, Lehrer, Eltern, Schulträger und alle Interessierten ist am 29. April um 17 Uhr.

Weiterlesen

Ausbildung (Foto: Mobilitat.de)

Azubi-Speed-Dating 2.0 der Handwerkskammer ab sofort wieder „voll digital“

Dass Azubi-Speed-Datings trotz Corona stattfinden können, hat die Handwerkskammer (HWK) Dortmund bereits im vorigen Jahr bewiesen. Heute (19. April) startet die zweite komplett digitale, kammerbezirksweite Auflage dieses erfolgreichen Formats. Vom Anlagenmechaniker bis zum Zahntechniker, vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechaniker: Mit dabei sind Unternehmen aus Bochum, Dortmund, Hamm, Hagen, Herne sowie den Kreisen Ennepe-Ruhr, Soest und Unna.

Weiterlesen

Anlässlich des Girl's day lädt die WFG Mädchen ab Klasse 7 zu einem Online-Workshop "Programmieren für Einsteigerinnen" ein. (Foto: Anica Althoff - WFG)

WFG lädt Mädchen ab Klasse 7 ein: Programmieren für Einsteigerinnen

Informatik und Programmieren ist nichts für Mädchen? „Von wegen“, weiß Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG). Deshalb lädt er anlässlich des Girls'Days am Donnerstag, 22. April, von 13 bis 17 Uhr zum Online-Workshop „Programmieren für Einsteigerinnen“ ein. Das Angebot ist kostenlo

Weiterlesen

Jason Kastner, von der Datenverarbeitung Schulen der Gemeinde (li.) und Muenet-Vertriebsleiter Andreas Richter im Serverraum des Schulzentrums: Hier kommt das Glasfaserkabel an, über das die Hauptschule und das Gymnasium künftig mit schnellem Internet versorgt werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Schulzentrum endlich ans schnelle Glasfasernetz angeschlossen

Darauf hat das Schulzentrum lange warten müssen: Das schnelle Glasfasernetz hat die Schulen erreicht. Wie Andreas Richter, Vertriebsleiter der Muenet GmbH, und Jason Kartner, von der Datenverarbeitung Schulen im Fachbereich IIb der Gemeinde, heute bei einem Ortstermin mit Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Wirtschaftsförderer Stefan Thiel und dem Leiter der Hauptschule, Klaus Helmig, erläuterten, stehen der Hauptschule und dem Gymnasium ab sofort 1.000 Mbit/s Bandbreite für Downloads und die Hälfte davon für Uploads zur Verfügung.

Weiterlesen

Online-Seminar der IHK: Umsatzsteuerbefreiung von EU-Lieferungen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund bietet ein Online-Seminar zur Umsatzsteuerbefreiung von EU-Lieferungen an. Die Umsatzsteuerbefreiung von EU-Lieferungen ist grundlegend neu geregelt worden. Voraussetzung der Befreiung ist nunmehr, dass Unternehmer umfassend prüfen, dokumentieren und erklären. 

Weiterlesen

Die frühkindliche Bildung ist das Fundament der Bildungsbiographie. (Grafik: Ricarda Weßelmann – Kreis Unna)

Bildungsmonitor „Frühkindliche Bildung“: Kreisweite Bestandaufnahme

Bilderbücher mit den Großeltern angucken, im Schwimmbecken planschen oder gemeinsam mit anderen Kindern in der Kita spielen – bei all diesen Handlungen lernen Kinder neue Fähigkeiten und Kompetenzen. Um kommunalen Entscheidungsträgern eine detaillierte Informations- und Handlungsgrundlage für die Planung dieser Bildungsphase zu liefern, veröffentlicht der Kreis Unna den Bildungsmonitor "Frühkindliche Bildung".  

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv