In diesem Bereich wird die Bundesstraße 1 sechsspurig zur Autobahn 40 ausgebaut. Die vorausgehenden Lärmschutzmaßnahmen in Höhe Wilhelmstraße (rechts) haben planmäßig heute begonnen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

B1 ab Samstagabend in beiden Richtungen vollgesperrt

Verkehrsteilnehmer müssen sich an diesem Wochenende auf eine Vollsperrung der B1 zwischen der Anschlussstelle Holzwickede und dem Autobahnkreuz Dortmund Unna einstellen: Die B1 wird in diesem Bereich von Samstag (19. September), 20 Uhr, bis Sonntag (20. September), 5 Uhr, in beiden Richtungen voll gesperrt. Der Grund: Für den Neubau der Brücke „Kurze Straße“ über die heutige B1 (nach dem Ausbau A40) werden an diesem Wochenende drei Stahlträger eingebaut. Jeder einzelne dieser Stahlträger ist 50 Meter lang und wiegt 57 Tonnen. Die neue Brücke „Kurze Straße“ soll Anfang 2021 fertig sein.

Weiterlesen

v

Längst überfällig: Ausbau Dudenrothschule kostet mindestens 3,5 Mio. Euro

Zum Auftakt der Sitzung des Schulausschusses gestern (16.9.) in der Rausinger Halle stellte die Verwaltung die Planung für die längst überfällige Erweiterung in der Dudenrothschule vor. Vorab hatte der Beigeordnete der Gemeinde, Bernd Kasischke, deutlich gemacht, dass es sich bei diesem Vorhaben um ein weit größeres handelt, als die Erweiterung an der Paul-Gerhardt-Schule in Hengsen, die immerhin rd. 1,3 Mio. Euro gekostet hat. Letzte Grundschule im Ausbauprogramm der Gemeinde ist danach die Aloyssiusschule.

Weiterlesen

Führung durch die neue Kita "Sonnenschein": Architeklt Simon Könemann (li.), UKBS.Geschäftsführer Matthiuas Fischer (r.), Michaela Temmen (AWO Fachbereichsleiterin), UKBS-Aufsichtsratsvorsitzender Theo Rieke (oben li.) und AWO Abteilungsleiter Daniel Frieling (oben r.) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

AWO Kita „Sonnenschein“ kurz vor Fertigstellung: Nur der schlimme Vandalismus trübt das Bild

Viel zu lange schon müssen die Eltern und Kinder auf die neue AWO-Kindertagesstätte „Sonnenschein“ im Emscherpark warten. Noch ist die Einrichtung nicht ganz fertig. Bis zur offiziellen Übergabe wird es Mitte Oktober werden. Auf Einladung der UKBS und AWO durfte die Kita aber heute (10. September) schon von Pressevertretern besichtigt werden. Die Kinder und Mitarbeiter der AWO dürfen sich auf eine wirklich gelungene grüne Wohlfühl-Oase freuen. Getrübt wird das Gesamtbild leider durch fortgesetzten Vandalismus. UKBS und AWO sehen sich deshalb gezwungen zu handeln.

Weiterlesen

Schöner Anlass, gut gelaunte Akteure: Landrat Makiolla (r.), Kreisdirektor und Kulturdezernent Janke (l.), Baudezernent Ludwig Holzbeck (2.v.l.), Bernd Engelhardt (Vorsitzender Kulturausschuss, 2.v.r.) und Wilfried Feldmann (Vorsitzender Bauausschuss, 3.v.l.) und Frank Lohse (Architekt, hinten) beim ersten Spatenstich zum Umbau des alten Schafstalls. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Spatenstich auf Haus Opherdicke: Umbau des alten Schafstalls beginnt

Haus Opherdicke ist ein kultureller Diamant. Es gibt ein Kunstmuseum und einen Skulpturenpark, Konzerte und andere Events, ein Bistro mitsamt Sonnenterrasse. Nun wird auch Platz geschaffen für eine Kunstwerkstatt, für die Museumspädagogik und für Lagerräume. Den Startpunkt markiert der erste Spatenstich zu Sanierung und Umbau des ehemaligen Schafstalls

Weiterlesen

Auf dem Schulhof des CSG wird’s eng: In Herbstferien werden Container aufgestellt

Bürgermeisterin Ulrike Drossel hatte es während der Podiumsdiskussion am Freitag (4.9.) im Forum schon den Oberstufenschülern des CSG angekündigt: In den kommenden Herbstferien werden zwei Container auf dem Schulhof des Clara-Schumann-Gymnasiums aufgestellt. Die Container sollen als Klassenräume dienen und übergangsweise die akute Raumnot im CSG beheben.

Weiterlesen

Die FDP fordert einen akltuellen Sachstandsbericht zu den sanierungsbedürftigen Flüchtlingsunterkünften an der Bahnhofstraße. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

FDP fordert Bericht zu maroden Flüchtlingsunterkünften an der Bahnhofstraße

Auf Antrag der FDP soll die Verwaltung einen mündlichen Bericht zur Situation des Übergangsheims an der Bahnhofstraße im nächsten Planungs- und Bauausschuss am Dienstag, 22. September geben. Anlass für diesen Antrag ist eine Ortsbesichtigung der FDP-Fraktionen vor wenigen Monaten in den sanierungsbedürftigen Unterkünften.

Weiterlesen

In diesem Bereich wird die Bundesstraße 1 sechsspurig zur Autobahn 40 ausgebaut. Die vorausgehenden Lärmschutzmaßnahmen in Höhe Wilhelmstraße (rechts) haben planmäßig heute begonnen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

B1 wird für Neubau der Brücke Kurze Straße eine Nacht vollgesperrt

Der Neubau der Brücke „Kurze Straße“ über die heutige B1 (nach dem Ausbau A 40) macht Fortschritte: Acht Monate nachdem die alte Brücke im Januar dieses Jahres abgerissen wurde, erfolgt jetzt planmäßig der Einbau der drei Stahlträger für die neue Überführung. Jeder dieser Stahlträger hat ein Gewicht von rund 57 Tonnen und ist jeweils 50 Meter lang. Für die Aktion wird die B1 zwischen der Anschlussstelle Holzwickede und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna von Samstag (19. September), 20 Uhr, bis Sonntag (20. September), 5 Uhr, in beiden Richtungen voll gesperrt.

Weiterlesen

Offizielle Übergabe der drei neuen Bauteile für den Mehrgenerationenspielplatz, v.r.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Beate Hahn-Heinrichs, Stefanie Meier (dahinter), Dirk Röller (Sparkasse), Hildegard Busemann und Gerd Bußmann beim Probesitzen in der neuen Sitzgruppe. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Drei neue Spielgeräte komplettieren Mehrgenerationspielplatz

Mitarbeiter des Baubetriebshofes haben heute (2. September) drei neue Geräte auf dem Mehrgenerationenspielplatz im Emscherpark aufgestellt: ein Trampolin, eine Drehscheibe und eine Sitzgruppe mit Spieltisch. „Ich würde mir sehr wünschen, dass die neuen Geräte gut angenommen und auch pfleglich behandelt werden“, meinte Bürgermeisterin Ulrike Drossel bei der offiziellen Übergabe. Da alle Spielgeräte auf dem Spielplatz hervorragend angenommen werden, dürfte der Wunsch Ulrikes Drossel wohl eher auf die Behandlung der Geräte gemünzt gewesen sein. Denn da gab es zuletzt das eine oder andere Problem.

Weiterlesen

Im alten Schafstall von Haus Opherdicke finden eine Werkstatt, ein Kunstmagazin und mehr Platz. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Werkstatt für Kunst im Schafstall von Haus Opherdicke geplant

"Museum Haus Opherdicke" gewinnt an Strahlkraft. Leihgeber überlassen den Kuratoren gerne ihre Werke – und erwarten professionellen Umgang mit den Schätzen. Kinder erforschen Kunst und Künstler bei der Museumspädagogik – und die soll mehr Platz bekommen. Beides passt unter einen Hut – besser gesagt in den ehemaligen Schafstall des kreiseigenen Gutes.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv