Currently browsing category

Aus den Vereinen

Deutsch-Französische Gesellschaften zeichnen Bundespräsidenten aus

Die Vere­ini­gung der Deutsch-Französischen Gesellschaften für Europa e.V. (VDFG) hat am Don­ner­stag (18.1.) an Bundespräsident Frank-Wal­ter Stein­meier in Würdigung sein­er Ver­di­en­ste um die umsichtige wie ziel­stre­bige Umset­zung der Ver­ant­wor­tung und der Vor­re­it­er­rolle Deutsch­lands und Frankre­ichs für den Auf­bau eines demokratis­chen und sol­i­darischen Europas den Elsie-Kühn-Leitz-Preis ver­liehen. Die Preisübergabe fand im Schloss Belle­vue am Amtssitz …

Der neue Vorstand des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes, v.l.: von links nach rechts: Heinrich Fiene, Jörg Krumme, Wilhelm Eickel, Axel Buse, Maik Middelschulte; Manfred Bolle; Lars Berger . (Foto: privat)

Landwirte wählen ihre Berufsvertretung: Wilhelm Eickel führt Ortsverband

Alle drei Jahre, so auch in diesem Win­ter, wählen die Land­wirte und Land­wirtin­nen ihre ehre­namtlichen Vertreter im Bauern­ver­band, nun auch in den Land­wirtschaftlichen Ortsver­bän­den Dort­­mund-Süd, Schw­erte und Holzwickede. Der Vor­sitzen­den Wil­helm Eick­el, Theodor Schulze-Del­l­wig und Bernd Schulte hat­ten am Mittwoch (17.1.) zur Win­ter­ver­samm­lung  in die Gast­stätte Haus Rosen­berg ein­ge­laden. Redak­tion

Singkreis “Chantons” probt früher

Die Chor­probe des franzö­sis­chen Singkreis­es „Chan­tons” im Holzwicked­er Fre­un­deskreis wird im Monat Jan­u­ar um eine Woche vorge­zo­gen, wie Fre­un­deskreis-Vor­sitzen­der Jochen Hake mit­teilt. Die Chor­probe find­et nun bere­its am kom­menden Mon­tag, 22. Jan­u­ar, um 19.30 Uhr im Forum des Schulzen­trums statt. Der ursprünglich für den 29. Jan­u­ar vorge­se­hene Ter­min ent­fällt. Ter­min: …

Trägerverein startet mit 66. Geburtsnachfeier ins neue Jahr

Zur Teil­nahme an der zum 66. Mal  aus­gerichteten Geburt­stagsnach­feier  lud der Trägervere­in der Senioren-Begeg­­nungsstätte seine im Novem­ber und Dezem­ber gebore­nen Mit­glieder am Fre­itag (5.1.) , in die Cafe­te­ria der Ein­rich­tung in der Berlin­er Allee ein. 46 Ein­ladun­gen wur­den ver­sandt, es erfol­gten neun Absagen,  von 24 Mit­gliedern erfol­gte lei­der keine Reak­tion. …