Neben ausführlichen Texten zu einzelnen Stationen findet sich auch diese Karte, die den Historischen Rundweg zeigt, in der Broschüre. (Foto: Screenshot)

Aktive Bürgerschaft veröffentlicht Broschüre „Historischer Rundweg Holzwickede“

Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede hat eine Broschüre zum "Historischen Rundweg durch Holzwickede" veröffentlicht. Geboren wurde die Idee zu dieser Broschüreim Jahr 2019, nachdem Mitglieder der Aktiven Bürgerschaft Holzwickede gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Josef-Reding-Schule eine digitale Schnitzeljagd durch den Ortskern von Holzwickede mit Hilfe der App Biparcours erstellt haben.

Weiterlesen

Verschwundener Grabstein auf Soldatengrab: Erich Mohr unter falscher Inschrift begraben

Die Namen von insgesamt 54 Opfern beider Weltkriege aus Hengsen und Opherdicke sind in der St. Stephanuskirche namentlich aufgeführt. Unter ihnen auch der Hengsener Erich Mohr, der als erster im 2. Weltkrieg gefallener deutscher Soldat auf dem Friedhof hinter der St. Stephanuskirche beigesetzt wurde. Von Mohr war allerdings kaum mehr bekannt als sein Geburts- und Todesdatum: Geboren am 18.2.1920 und gestorben am 10.10.1943 steht auf seinem Grabstein zu lesen. Tatsächlich war der junge Mann deutlich jünger als starb. Gefallen ist Erich Mohr auch nicht an der Ostfront, wie vermutet wurde, sondern zwei Tage nach dem ersten Tagesangriff der Alliierten auf die Stadt Münster.

Weiterlesen

Auch der Emscherquellhof mit seinem Cafe´und als Ziel der Entdeckertouren im Kreis Unna ist sicher ein gelungenes Beispiel für die positiven sozialen Aspekte des Emscher-Umbaus für die Region. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Emschergenossenschaft zieht zum Weltwassertag Bilanz: Die neue Emscher kommt

„Wasser wertschätzen“ lautet in diesem Jahr das Motto des Weltwassertages, zu dem die Vereinten Nationen (UN) alljährlich am 22. März aufrufen. Die Emschergenossenschaft lässt sich nicht lange bitten und gibt zum Weltwassertag den Fahrplan für die Abwasserfreiheit in der Emscher bekannt. Bis zum Ende dieses Jahres soll der zentrale Fluss im Ruhrgebiet komplett von seiner Schmutzwasserfracht befreit sein – eine größere Wertschätzung könnte sich die Emscher nicht wünschen.

Weiterlesen

Austausch im Kreishaus: (v. l.) AWO-Vorsitzender Wolfram Kuschke, AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Landrat Mario Löhr (Foto: Kreis Unna).

Landrat und AWO einig: „Wir brauchen mehr Kinderbetreuung und Pflege“

Eins haben Mario Löhr und Wolfram Kuschke auf jeden Fall gemeinsam – sie sind beide neu gewählt: Löhr seit November im Amt als Landrat des Kreises Unna, Kuschke seit Januar als Vorsitzender der AWO Ruhr-Lippe-Ems. Sie trafen sich jetzt gemeinsam mit AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert im Kreishaus zum Austausch über wichtige soziale Arbeitsfelder. Dabei wurde gleich eine ganze Reihe inhaltlicher Gemeinsamkeiten deutlich.

Weiterlesen

Mit geübten Handgriffen schiebt FSJler Michelle Gros vom DRK-Kreisverband Unna ihren Fahrgast Gerhard Reismann in den kleinen Transporter. (Foto: DRK-Kreisverband Unna - Julia Schmidt)

Fahrservice für Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Mit DRK und AWO ins Impfzentrum

Pünktlich um 12:10 Uhr fährt der weiße Kastenwagen mit dem DRK-Logo vor. Gut gelaunt steigt Michelle Gros, Mitarbeiterin im Freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) aus, öffnet die großen Kofferraumtüren und lässt mit wenigen geübten Handgriffen die Rollstuhlrampe herunter. Vor Ort erwartet sie schon Gerhard Reismann. Der 86-jährige wird von seiner Frau im Rollstuhl nach draußen geschoben und begrüßt die junge Frau mit einem herzlichen Lächeln.

Weiterlesen

Kinderglück on Tour im Einsatz gegen Corona: Bernd Krispin und eine Mitarbeiterin mit einigen der FFP2-Masken, die an des Sozialen Zentrums e.V verteilt wurden. (Foto: Stuiftung Kinderglück)

Stiftung Kinderglück verteilt 12.000 FFP2-Masken an Betreuungseinrichtungen

Die Stiftung Kinderglück hat im Rahmen einer spontanen Hilfsaktion 12.000 hochwertige und zertifizierte FFP2-Masken an unterschiedliche Betreuungseinrichtungen in Dortmund und im Kreis Unna verteilt. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation und der damit einhergehenden Nutzung von Masken, ist es vielen Familien und Betreuungseinrichtungen nicht möglich, die hochwertigen Masken und den hohen Bedarf zu finanzieren.

Weiterlesen

Erstes Treffen, (v.l.): Hartmut Ganzke und Matthias Muermann tauschten sich über die aktuelle Situation im Handwerk aus. (Foto: SPD Kreis Unna)

Austausch zwischen Kreishandwerkerschaft und SPD-Kreistagsfraktion

Zu einem ersten Kennenlernen und Gedankenaustausch kamen im Kreishaus Unna Matthias Muermann, neuer Leiter des Innungsservice der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, und der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Hartmut Ganzke, zusammen. Muermann ist seit 1. Februar für die 39 Innungen mit rund 2.900 Betrieben in den Kreisen Soest, Unna sowie der Stadt Hamm zuständig.

Weiterlesen

Der HSC-gesundheitssport bietet ab sofort persönliches Einzeltraining unter freiem Himmel an. (Foto: HSC-gesundheitssport)

Holzwickeder Sport Club bietet ab sofort persönliches Einzeltraining an

Bund und Länder haben sich vergangene Woche auf fünf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Danach ist im Sportbetrieb unter bestimmten Voraussetzungen wieder eingeschränkt möglich. Der HSC bietet beispielsweise ab sofort persönliches Einzeltraining für Sportlerinnen und Sportler an.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv