Päckchen statt Party: Hartmut Ganzke (li.) und Rainer Goepfert bedanken sich ausnahmsweise postalisch bei langjährigen AWO-Mitarbeitenden. (Foto: AWO - Stefan Kuster)

AWO Ruhr-Lippe-Ems ehrt langjährige Mitarbeitende: Päckchen statt Party

Die AWO Ruhr-Lippe-Ems hat jetzt 93 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. Insgesamt kamen so allein bei den Jubilarinnen und Jubilaren 1.840 Jahre Zugehörigkeit zur AWO zusammen. Der Dank ging zudem gleichermaßen an weitere 39 Mitarbeitende, die in den Ruhestand eingetreten sind. Wegen Corona konnte die Ehrung nicht wie üblich in einem feierlichen Rahmen stattfinden. Unterbezirksvorsitzender Hartmut Ganzke und Geschäftsführer Rainer Goepfert bedankten sich bei den Jubilaren und ausgeschiedenen Mitarbeitenden vielmehr mit einem dicken Dankesbrief samt Urkunde.

Weiterlesen

Stellen das Plakat zum gemeinsamen Appel vor, v.li.: Udo Wiesemann Vorsitzender OfS) , Elke Strauch,Fachbereichsleiter Matthias Aufermann und Bürgermeisterin Ulrike Drossel. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Ortsverband für Sport wirbt für Vereinsleben nach Corona: „Haltet den Vereinen die Treue“

Der Ortsverband für Sport fürchtet, dass das vielfältige Vereinsleben in der Gemeinde unwiderruflichen Schaden nehmen könnte. Fitness, Gesundheit, Miteinander, Gemeinschaft: All das erfahren Menschen in Sportvereinen. Corona bremst Clubs, Sportfreundinnen und Sportfreunde für viele Monate brutal aus. Damit aus der Vollbremsung kein Dauerstillstand wird, startet der Ortsverband für Sport zusammen mit der Gemeinde Holzwickede eine Kampagne und einem eindringlichen Appell. „Haltet den Vereinen die Treue“, so die dringende Bitte von Udo Wiesemann, Vorsitzender des Ortsverbands für Sport.

Weiterlesen

Die Autorinnen und Autoren es Kneipen-Buches am Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt mit Kunden: Hermann und Doris Volke, Uli Reitinger, Heinz Hemrich, Udo Höing, Wilhelm Hochgräber, Horst Hohoff, und Birgit Skupch. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Kneipen-Buch „Der schönste Platz…“ endlich fertig: Verkaufsstart heute auf Wochenmarkt

Endlich ist es da, das ultimative Kneipen-Buch „Der schönste Platz…“ des Historischen Vereins. Auf dem Wochenmarkt in Holzwickede starteten heute die Autorinnen und Autoren des Buches den Verkauf ihres gemeinsamen Werkes. „Das Interesse ist da, wir haben schon etliche Bücher verkauft“, freut sich Hermann Volke. „Wir sind sehr zufrieden, wie es anläuft.“

Weiterlesen

Corona geschuldet: Die Delegierten der DRK-Ortsvereine und Mitglieder des Kreisvorstandes trafen sich nicht persönlich zur Kreisversammlung, sondern in einer Videokonferenz. (Foto: DRK)

Corona geschuldet: Höchstes Gremium des DRK-Kreisverbandes tagt mit Videokonferenz

Einmal jährlich, traditionell Ende November, kommt die Kreisversammlung, das höchste Organ des DRK-Kreisverbandes Unna e.V., zusammen, um zentrale Beschlüsse zu fassen. Ihre Aufgabe ist es u.a. den Kreisvorstand zu wählen, den Jahresabschluss zu beschließen und die Wirtschaftsplanung für das kommende Jahr zu genehmigen. Erstmals trafen sich die Kreisvorstandsmitglieder und Delegierten der DRK-Ortsvereine dazu nicht persönlich, sondern wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen der zurückliegenden Wochen nur digital zu einem Web-Meeting mit anschließendem Umlaufbeschlussverfahren.

Weiterlesen

Interesse am virtuellen Weihnachtsmarkt groß: HSC überrascht mit attraktiven Wundertüten

Am kommenden Wochenende hätte eigentlich der traditionelle Weihnachtsmarkt der Gemeinde stattfinden sollen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie muss der Markt ausfallen. Um dennoch einen Hauch der besinnlichen Vorweihnachtszeit entstehen zu lassen, hat die Verwaltung einen virtuellen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Nach aktuellem Stand liegen schon fast 40 Anmeldungen von unterschiedlichsten Standteilnehmerinnen und -teilnehmern vor, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Weiterlesen

Zuständig für den Bereich "Bewegt Älter werden in NRW" beim KSB Unna: Stefanie Hellmann. (Foto: KSB Unna)

„Bewegt Älter werden in NRW“: Digitale Veranstaltungen des KSB Unna gut angenommen

Beim KreisSportBund Unna (KSB) freut man sich darüber, wie gut die digitalen Veranstaltungen aus dem Bereich "Bewegt Älter werden in NRW" angenommen werden. Der KSB Unna hat diesen Monat erstmalig Veranstaltungen aus der Reihe digital durchgeführt. Aufgrund der aktuellen Corona Situation wurden jeweils zwei Informationsveranstaltungen und Workshops online geplant und umgesetzt.

Weiterlesen

Der Flyer zur Schuhsammlung. der Kolpingsfamilie

Kolpingsfamilie sammelt Schuhe: „Mein Schuh tut gut“

"Mein Schuh tut gut" - unter diesem Motto nimmt die Holzwickeder Kolpingsfamilie auch in diesem Jahr wieder an der bundesweiten Schuhsammlung zugunsten der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung teil. Sie zeigt damit ihre Verbundeheit zu dem gelernten Schuhmacher und späteren "Gesellenvater" Adolph Kolping. Gesammelt werden nicht mehr benötigte, aber noch gebrauchsfähige Schuhe aller Art.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv