Dietmar Appel und Susanne Werbinsky übergeben ihre Spende an Birgit Poller (M.) vom Verein "Wir für Holzwickede". (Foto: privat)

Die Grünen spenden Gespartes aus der Wahlwerbung an „Wir für Holzwickede“

Zu einem Termin der besonderen Art trafen sich die Vorsitzenden der Grünen, Susanne Werbinsky und Dietmar Appel, mit Birgit Poller vom Verein „Wir für Holzwickede“. Zweck war die Übergabe von 300 Euro für den Verein, der in der coronabedingten, veranstaltungslosen Zeit auf viel weniger Einnahmen zurückgreifen kann als in den zurückliegenden Jahren.

Weiterlesen

Für die Breitensport-Entwicklung zuständig beim KSB: Michael Kanand. (Foto: KSB Unna)

KreisSportBund Unna sagt vorläufig alle Veranstaltungen und Qualifizierungen ab

Die Verbreitung des Coronavirus beeinträchtigt in diesem Jahr auch massiv die Arbeiten des KreisSportBundes Unna e.V. Michael Kanand, der für die Breitensport-Entwicklung im Kreisgebiet zuständig ist, äußert sich zu den aktuellen Entwicklungen. „Auch während der Pandemie mit seinen unzähligen Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche hilft Sport und Bewegung das Immunsystem zu verbessern und bei einer Infektion Krankheitsverläufe eventuell positiv zu beeinflussen.“ Dennoch warnt Kanand: „Sport und Bewegung sind aber kein Wundermittel gegen Covid-19 und schützen erst recht nicht vor einer Infektion mit dem Virus.“

Weiterlesen

Die Plakate zur Aktion Weihnachtsgeld wurden dieses Jahr von Jugendlichen der Klasse 9b der Josef-Reding-Schule gestaltet. Schulleiter Klaus Helmig (li.) und Dennis Herkelmann (re.) übergaben die Plakate heute an die Anne Schule-Altedorneburg vom Verein "Wir für Holzwickede" (M.) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Trotz Corona-Delle: Verein „Wir für Holzwickede“ startet Aktion Weihnachtsgeld

In Zeiten von Kontaktsperren, Veranstaltungsverboten und Abstandsregeln fällt auch die Wohltätigkeit schwer, vor allem wenn sie gegenfinanziert werden muss. Diese bittere Erfahrung machen auch die Verantwortlichen des Vereins „Wir für Holzwickede“ gerade. Mindestens 20.000 Euro benötigt der Verein, um auch in diesem Jahr wieder seine Aktion Weihnachtsgeld erfolgreich durchführen zu können. Das Problem: „Wir konnten in diesem Jahr noch keine Veranstaltungen durchführen, um eigene Spenden zu sammeln“, sagt Vorstandmitglied Birgit Poller.

Weiterlesen

HSC setzt Versammlungen im laufenden Kalenderjahr aus

Der Holzwickeder Sport Club wird im laufenden Kalenderjahr keine Jahreshauptversammlung mehr abhalten. Das ist laut Geschäftsführer Günter Schütte die logische Folge der Auswirkungen der Corona-Krise. Ursprünglich wollte der HSC am 27. November seine Bilanz für das Jahr 2020 ziehen. Wann die Versammlung nun stattfinden wird, steht noch nicht fest und soll zeitnah bekanntgegeben werden.

Weiterlesen

Mitgliederversammlung des DRK Holzwickede fällt aus

Eigentlich am kommenden Freitag (6. November) im Forum des Schulzentrums eine Mitgliederversammlung der Rotkreuzgemeinschaft Holzwickede geben sollen: Die Mitglieder sollten u.a. den Haushalt des Ortsvereins genehmigen. Doch die Mitgliederversammlung fällt Corona-bedingt aus, wie Dastin Rüschhoff mitteilt. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest, soll aber rechtzeitig bekanntgeben werden.

Weiterlesen

Alt-Bürgermeister Jenz Rother (li.) setzte sich sehr für die Einrichtung der ersten Stelle für Sozialarbeit im Schulzenmtrum ein: Das Foto zeigt ihn mit Sevgi Kahraman-Brust, Zuhrah Roshan-Appel, Eberhard Seidel (Geschäftsführer Bundeskoordination von Schule ohne Rasismus - Schule mit Courage) und Landrat Michael Makiola (v.li.) (Foto: Archiv)

„Gemeinde ohne Rassismus“ – Offizieller Wechsel der Schirmherrschaft erneut vertagt

Vor zehn Jahren, am 27.01.2010, wurde die Gemeinde Holzwickede – als erst dritte Kommune überhaupt Deutschlandweit – als Gemeinde ohne Rassismus – Gemeinde mit Courage zertifiziert. Im Rahmen einer Feierstunde überreicht der Schauspieler Georg Uecker als Pate für Holzwickede die Zertifizierung an den Schirmherrn und damaligen Bürgermeister Jenz Rother.

Weiterlesen

Corona-Lockdown: HSC stellt sämtliche Aktivitäten ein

Auch bei Holzwickedes größtem Sportverein, dem Holzwickeder SC, bringt Corona das Vereinsleben zum Erliegen. In einer Pressemitteilung zum Thema teilt der Vorstand folgendes mit: Der von der Bundesregierung und den Länderchefs von Montag, 2. November, an verfügte, sogenannte Lockdown wegen der dramatischen Zunahme der Corona-Belastungen bleibt für den Holzwickeder Sport Club als den größten sporttreibenden Verein in der Emschergemeinde und weit darüber hinaus nicht ohne gravierende Auswirkungen: Im gesamten HSC an ruhen bis auf weiteres sämtliche Aktivitäten in allen Abteilungen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv