Schlagwort: Vortrag

Vortrag auf Opherdicker Herbstbühne fällt aus: Ersatztermin für Januar 2021 angedacht

Der Vortrag von Anna Carola-Krausse zu der Künstlerin Lotte Laserstein auf Haus Opherdicke fällt aus. Ursprünglich sollte die Laserstein-Expertin am Sonntag, 25. Oktober in der Scheune auf der Opherdicker Herbstbühne referieren. Doch ihr Vortrag "Zwischen Anpassung und Selbstbehauptung – Lotte Laserstein im schwedischen Exil" muss coronabedingt verschoben werden, wie der Kreis Unna mitteilt.

Weiterlesen

Virtueller Tag der Energie: Info zum Studium in der Region

Wie funktioniert unser Energiesystem? Welche Fähigkeiten sind gefragt, wenn es darum geht, die Energiewende von der Nutzung fossiler Brennstoffe hin zu erneuerbaren Energien aktiv mitzugestalten? Und was erwartet Studierende im Studiengang „Energietechnik und Ressourcenoptimierung“? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Donnerstag, 17. September, zwischen 15 und 16. 30 Uhr beim „virtuellen Tag der Energie“, zu dem die Wirtschaftsförderung Kreis Unna in Kooperation mit der Hochschule Hamm-Lippstadt einlädt.

Weiterlesen

"Demenz im Krankenhaus" ist das Thema einer Informationsveranstaltung der Diakonie in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee. (Foto: unclelkt by CC 3.0)

Vortrag in der Begegnungsstätte: „Leben mit Demenz“

Ulrike Schwabe von der Ökumenischen Zentrale lädt zu einer Infoveranstaltung „Leben mit Demenz“ am Mittwoch, 2. September in die Seniorenbegegnungsstätte ein. Ulrike Schwabe wird an diesem Nachmittag den Fokus auf das Leben der betroffenen Personen legen und aufzeigen, wie sie mit dieser Erkrankung ihr Leben trotzdem wie gewohnt weiterführen können.

Weiterlesen

Die Begegnungsstätte Seniorentreff öffnet am Sonntag (10. Februar) ihre Türen zu einem Vortrag: "Karnevalslieder im Wandel der Zeit" (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Vortrag: „Die Geschichte der Firma Wiederholt“ Teil 2

Im Rahmen eines Vortrages der VHS und des Historischen Vereins Holzwickede e.V. wird Wilhelm Hochgräber am Mittwoch, 22. Januar, 18.30 Uhr, über „Die Geschichte der Firma Wiederholt“ (Teil 2) referieren.

Bei diesem Vortrag wird der Referent die Firmengeschichte ab 1939 beleuchten. Er spannt hierbei den Bogen von den Kriegsjahren, der Nachkriegszeit bis zum Tod des Firmengründers im Jahre 1963.

Der kostenfreie Vortrag findet in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a statt und richtet sich an alle interessierten Bürger.

  • Termin: Mittwoch, 22. Januar, 18.30 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Frauentag 2019 unter dem Motto „Boxenstopp im Hamsterrad“

„Fühlen Sie sich regelmäßig wie in einem Hamsterrad? Erleben Sie zunehmend belastende Situationen in Ihrem beruflichen oder auch privaten Alltag? Haben Sie das Gefühl, nie fertig zu werden oder abschalten zu können? Fehlt Ihnen Zeit für Pausen, Entspannung oder ausgleichende Aktivitäten? Fühlen Sie sich häufig gehetzt, schlapp oder antriebslos? Möchten Sie aktiv etwas für sich tun?“ Dann ist dieser Vortrag ein guter Anfang. Nutzen Sie diesen „Boxenstopp im Hamsterrad“ als ersten Schritt, um für sich zu sorgen

Weiterlesen

„Lets’s call him Sherlock“: Vortrag über Väter und Mütter des Kriminalromans

Die Gemeindebibliothek und der Deutsch-Britische Club Holzwickede e.V. laden zu einem Vortrag in der Gemeindebibliothek ein. Am Freitag (8. Februar) wird ein Abend den Vätern und Müttern des Kriminalromans gewidmet.

Dr. Sabine Prüfer aus Düsseldorf wird die Autoren des klassischen englischen Kriminalromans in den Fokus ihres spannenden Vortrages stellen: Edgar Allan Poe, Arthur Conan Doyle, Agatha Christie, Dorothy L. Sayers und ihre Detektive. Hohen Bekanntheitsgrad haben hier Agatha Christies Miss Marple und Hercule Poirot, sowie Dorothy L. Sayers Lord Peter Wimsey. Arthur Conan Doyles eigenwilliger Detektiv mit Pfeife und Tweedmütze, Sherlock Holmes, gilt als einer der bekanntesten Titelhelden der Kriminalliteratur. Gemeinsam mit seinem Assistenten, Dr. Watson, erlangte die Figur des Sherlock Holmes Kultstatus.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro. Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort in der Gemeindebibliothek.

Termin: Freitag (8. Februar), 19.30 Uhr, Gemeindebibliothek, Opherdicker Str. 44

Vortrag der Ökumenischen Zentrale: Gedächtnisaktivierung mit Humor

Bei Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, verändern sich im Laufe der Erkrankung sowohl körperliche als auch geistige Fähigkeiten. Dieser Prozess belastet Betroffene wie Angehörige, Freunde und Bekannte. Doch was steckt hinter diesen Veränderungen? Warum vergessen Erkrankte Dinge, die vor fünf Minuten besprochen wurden? Warum können Sie sich nicht mehr wie gewohnt orientieren? Und vor allem: Wie kann man dem Verlust der Gedächtnisleistung entgegenwirken? Wie kann man das Gedächtnis aktivieren?

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv