Schlagwort: Geflügelpest

Die Stallpflicht gilt weiter. (Foto: Kreis Unna)

Geflügelpest: Beobachtungsbiet aufgehoben – Stallpflicht gilt weiter

Gut eine Woche nach Aufhebung des Sperrbezirks kann der Kreis Unna auch das Beobachtungsgebiet zum Schutz vor der Geflügelinfluenza aufheben. Zum 9. Mai können damit auch die Hinweisschilder abgebaut werden, die vielen Verkehrsteilnehmern beispielsweise in Unna und Fröndenberg/Ruhr aufgefallen sind. Wichtig: Davon unberührt ist die Stallpflicht für Geflügel, die weiter eingehalten werden muss.  

Weiterlesen

In einem Legehennenbetrieb in menden istvdie Gefügelpest ausgebrochen. Das Veterinäramt des Krerises unna richtet deshlab einen Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet im Kreis Unna ein: Legehennen in einem bäuerlichen Betrieb. (Foto: Pixabay.de)

Geflügelpest in Menden: Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet betrifft auch Kreis Unna

In einem nahe der Grenze zum Kreis Unna gelegenen Legehennen-Betrieb in Menden (Märkischer Kreis ist der Ausbruch der Geflügelpest amtsärztlich festgestellt worden. Der Ausbruch wurde vom Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigt. Es wird ein Sperrbezirk (mind. 3 Kilometer Radius) und ein Beobachtungsgebiet (mind. 10 Kilometer Radius) gebildet. Diese Maßnahmen betreffen auch das Kreisgebiet Unna. Das Veterinäramt des Kreises wird deshalb ein Anschluss-Sperrbezirk und ein Anschluss-Beobachtungsgebiet einrichten.  

Weiterlesen

Noch gilt im Kreis Unna und der Stadt Hamm keine Stallpflicht. Doch die Kreis-Veterinärbehörde rät zur Vorsicht. (Foto: Kreis Unna)

Geflügelpest am Niederrhein nachgewiesen: Kreis rät Haltern zu Aufmerksamkeit

Die hoch ansteckende Geflügelpest (Aviäre Influenza) ist bei Wildvögeln am Niederrhein nachgewiesen worden. Jetzt gibt es bestätigte Fälle in den Kreisen Gütersloh (Geflügelbetrieb) und Paderborn (Hobbyhaltung). Deshalb rät die Kreis-Veterinärbehörde Geflügelhaltern, jetzt besonders aufmerksam zu sein.

Weiterlesen

Noch gilt im Kreis Unna und der Stadt Hamm keine Stallpflicht. Doch die Kreis-Veterinärbehörde rät zur Vorsicht. (Foto: Kreis Unna)

Geflügelinfluenza: Stallpflicht für alle Bestände im Kreisgebiet

(PK) Am Phönixsee im benachbarten Dortmund wurde eine tote Ente positiv auf die Geflügelinfluenza (H5N8) getestet. Zum Schutz der Nutzgeflügelbestände vor dem durch Wildvögel eingeschleppten Virus ordnete die Veterinärbehörde des Kreises Unna deshalb am 30. November die Stallpflicht für alle Nutzgeflügelbestände im Kreisgebiet Unna an.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv