Schlagwort: Ehrungen

SPD Holzwickede: Ehrungen und Ideen für „ein starkes Holzwickede von morgen“

Die Jubi­lare der SPD mit Oliver Kacz­marek (MdB) und Hartmut Ganzke (MdL), Theo Rieke (Vor­sit­zender), Frak­ti­ons­chef Michael Klim­ziak und BM-Kan­didat Peter Wehlack. (Foto: privat)

Der Vor­sit­zende Theodor Rieke eröff­nete die Jubi­lar­feier der SPD Holzwickede für lang­jäh­rige SPD-Mit­glied­schaft. Fast 50 Genos­sinnen und Genossen hatten am Sonn­tag­vor­mittag (26. Januar) den Weg ins Ver­eins­heim des Klein­gar­ten­ver­eins „Am Ölpfad“ gefunden. 24 Jubi­lare mit nahezu 1.000 Mit­glieds­jahren standen zur Ehrung an. Leider konnte davon nur knapp die Hälfte anwe­send sein.

Der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete Oliver Kacz­marek und der SPD-Land­tags­ab­ge­ord­nete Hartmut Ganzke gra­tu­lierten in ihrer Lau­datio den Jubi­laren und spra­chen ihren Dank für die lang­jäh­rige Par­tei­treue aus. Gerade in schweren Zeiten war und ist es um so wich­tiger, sich für die Partei ein­zu­setzen und sich nicht nur mit par­tei­in­ternen Pro­blemen zu beschäf­tigen, wie zur Zeit geschehen. In jedem Wahl­be­zirk gilt es, am 13. Sep­tember das Ver­trauen der Wähler zu gewinnen. Die Unter­stüt­zung hierbei durch Oliver Kacz­marek und Hartmut Ganzke ist gesi­chert.

Jubilare mit fast 1.000 Mitgliedsjahren

Nach der Lau­da­tiuo über­nahm Theordor Rieke die Ehrung der Jubi­lare. Geehrt wurden:

10 Jahre
Ursula Bobitka, Jürgen Scher­ding
25 Jahre
Man­fred Matysik
40 Jahre
Fried­rich-Wil­helm Schmidt
50 Jahre
Klaus Kämpgen, Margot Mader, Jenz Rother, Ecke­hardt Spen­hoff
70 Jahre
Wil­helm Brauck­mann

Nach den Ehrungen hielt der SPD-Kan­didat für die in Holzwickede anste­hende Bür­ger­mei­ster­wahl, Peter Wehlack, den bei sol­chen Feiern übli­chen Rücklick in die Ver­gan­gen­heit, um seine Ideen für „ein starkes Holzwickede von morgen“ zu ent­wickeln.

Dieses Holzwickede muss etwa auf all­ge­meine Ziele wie Kli­ma­schutz, bezahl­bares Wohnen, Jugend­för­de­rung, Bil­dung für alle, aber auch auf spe­zi­fi­sche Ziele die Digi­ta­li­sie­rung in den Schulen, Opti­mie­rung der Schul­so­zi­al­ar­beit, alters­ge­rechtes Wohnen in Opherdicke/​Hengsen mit Ver­bes­se­rung der Nah­ver­sor­gung, Schaf­fung von Arbeits­plätzen in neu zu erschlie­ßenden Gewer­be­ge­bieten aus­ge­richtet sein, for­derte Wehlack.

Nach Abschluss der Jubi­lar­eh­rung gab es noch aus­rei­chend Gele­gen­heit für ergän­zende Gespräche und Dis­kus­sion.

Unterbezirksvorsitzender Hartmut Ganzke und Geschäftsführer Rainer Goepfert mit den Jubilaren und Ruheständlern des AWO Unterbezirks Ruhr-Lippe-Ems sowie der Tochtergesellschaften Bildung+Lernen gGmbH und DasDies Service GmbH. (Foto: AWO)

868 Jahre Betriebszugehörigkeit: AWO Ruhr-Lippe-Ems ehrt langjährige Mitarbeiter

40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems sowie der Tochtergesellschaften Bildung+Lernen gGmbH und DasDies Service GmbH, die in diesem Jahr Dienstjubiläum haben sowie weitere fünf, die in den Ruhestand eingetreten sind, wurden gestern (17.11.) in einem feierlichen Rahmen geehrt. Die AWO hatte die langjährigen Mitarbeiter zu einem Brunch und gemütlichem Beisammensein in den Landgasthof Oma Kepmann in Unna eingeladen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv