SPD Holzwickede: Ehrungen und Ideen für „ein starkes Holzwickede von morgen“

Die Jubi­lare der SPD mit Oliver Kacz­marek (MdB) und Hartmut Ganzke (MdL), Theo Rieke (Vor­sit­zender), Frak­ti­ons­chef Michael Klim­ziak und BM-Kan­didat Peter Wehlack. (Foto: privat)

Der Vor­sit­zende Theodor Rieke eröff­nete die Jubi­lar­feier der SPD Holzwickede für lang­jäh­rige SPD-Mit­glied­schaft. Fast 50 Genos­sinnen und Genossen hatten am Sonn­tag­vor­mittag (26. Januar) den Weg ins Ver­eins­heim des Klein­gar­ten­ver­eins „Am Ölpfad“ gefunden. 24 Jubi­lare mit nahezu 1.000 Mit­glieds­jahren standen zur Ehrung an. Leider konnte davon nur knapp die Hälfte anwe­send sein.

Der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete Oliver Kacz­marek und der SPD-Land­tags­ab­ge­ord­nete Hartmut Ganzke gra­tu­lierten in ihrer Lau­datio den Jubi­laren und spra­chen ihren Dank für die lang­jäh­rige Par­tei­treue aus. Gerade in schweren Zeiten war und ist es um so wich­tiger, sich für die Partei ein­zu­setzen und sich nicht nur mit par­tei­in­ternen Pro­blemen zu beschäf­tigen, wie zur Zeit geschehen. In jedem Wahl­be­zirk gilt es, am 13. Sep­tember das Ver­trauen der Wähler zu gewinnen. Die Unter­stüt­zung hierbei durch Oliver Kacz­marek und Hartmut Ganzke ist gesi­chert.

Jubilare mit fast 1.000 Mitgliedsjahren

Nach der Lau­da­tiuo über­nahm Theordor Rieke die Ehrung der Jubi­lare. Geehrt wurden:

10 Jahre
Ursula Bobitka, Jürgen Scher­ding
25 Jahre
Man­fred Matysik
40 Jahre
Fried­rich-Wil­helm Schmidt
50 Jahre
Klaus Kämpgen, Margot Mader, Jenz Rother, Ecke­hardt Spen­hoff
70 Jahre
Wil­helm Brauck­mann

Nach den Ehrungen hielt der SPD-Kan­didat für die in Holzwickede anste­hende Bür­ger­mei­ster­wahl, Peter Wehlack, den bei sol­chen Feiern übli­chen Rücklick in die Ver­gan­gen­heit, um seine Ideen für „ein starkes Holzwickede von morgen“ zu ent­wickeln.

Dieses Holzwickede muss etwa auf all­ge­meine Ziele wie Kli­ma­schutz, bezahl­bares Wohnen, Jugend­för­de­rung, Bil­dung für alle, aber auch auf spe­zi­fi­sche Ziele die Digi­ta­li­sie­rung in den Schulen, Opti­mie­rung der Schul­so­zi­al­ar­beit, alters­ge­rechtes Wohnen in Opherdicke/​Hengsen mit Ver­bes­se­rung der Nah­ver­sor­gung, Schaf­fung von Arbeits­plätzen in neu zu erschlie­ßenden Gewer­be­ge­bieten aus­ge­richtet sein, for­derte Wehlack.

Nach Abschluss der Jubi­lar­eh­rung gab es noch aus­rei­chend Gele­gen­heit für ergän­zende Gespräche und Dis­kus­sion.

Ehrungen, SPD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv