Schlagwort: Ausbildung

Geschäftsführerin der HWK Dortmund: Olesja Mouelhi-Ort. (Foto: HWK)

Beste Chance für Schulabgänger auf Karriere im Handwerk

Für viele junge Menschen ist die Schulzeit bald beendet und die berufliche Orientierungsphase muss in Mitten einer globalen Pandemie stattfinden. In dieser herausfordernden Zeit bietet eine Karriere im Handwerk beste Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten für junge Menschen, die auf der Suche nach einem anspruchsvollen und erfüllenden Beruf sind.

Weiterlesen

Woche der Ausbildung: IHK bietet telefonische Besprechungstage an

Die duale Ausbildung bietet auch in Zeiten von Covid-19 beste Perspektiven. Jungen Menschen bietet sie die bestmögliche Eintrittskarte in den Arbeitsmarkt. Und auch Unternehmen benötigen Fachkräfte, gerade dann, wenn die Krise vorbei ist und die Wirtschaft wieder anzieht. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund bietet daher im Rahmen der Woche der Ausbildung vom 15. bis zum 19. März drei telefonische Beratungssprechtage mit verschiedenen Schwerpunkten an.

Weiterlesen

HWK-Abteilungsleiter Ausbildungsberatung: Tobias Schmidt. (Foto: HWK Dortmund)

1.252 freie Ausbildungsplätze: Ausbildung im Handwerk krisenresistent und zukunftssicher

Die Ausbildungssituation ist in Corona-Zeiten durchaus angespannt. Zwar gibt es aktuell 1.252 freie Ausbildungsplätze, die in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund in den unterschiedlichsten Berufen angeboten werden, doch wie kommen Bewerber und Betriebe gut zusammen? Wie lässt sich das Zusammenfinden möglichst optimal gestalten?

Weiterlesen

Noch 386 offene Ausbildungsplätze im Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Die Lehrstellebörse der Handwerkskammer Dortmund verzeichnet aktuell noch 386 offene Ausbildungsplätze in unterschiedlichsten Branchen und in allen Regionen des Kammerbezirks. Besonders stark wird in der Anlagenmechanik für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, den Lebensmittelhandwerken (Bäckerei) und der Kraftfahrzeugmechatronik gesucht.

Weiterlesen

Dominik Heddram, Auszubildender bei der Chemikalien-Gesellschaft Hans Lungmuß mbh & Co. KG, Uwe Lungmuß, Geschäftsführer der Chemikalien-Gesellschaft Hans Lungmuß mbh & Co. KG, Heinz-Herbert Dustmann, IHK-Präsident, Stefan Schreiber, IHK-Hauptgeschäftsführer, und Michael Ifland, IHK-Geschäftsführer. (Foto: IHK zu Dortmund - Oliver Schaper)

IHK zu Dortmund feiert 50 000. Ausbildungsvertrag in zehn Jahren

Eine außergewöhnliche Premiere gab es für die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund am 10. September zu feiern: Zum ersten Mal seit Beginn der 1990er-Jahre konnte sie in ihrer IHK-Region mit den Städten Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna seit 2011 jedes Jahr mehr als 5.000 neu eingetragene Berufsausbildungsverhältnisse verzeichnen. „Die gesamte Zahl von 50.000 in 10 Jahren ist schon etwas Besonderes, auf die unsere ausbildenden Unternehmen stolz sein können“, betonte IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann.

Weiterlesen

Erstmals bot die IHK im Corona-Jahr 2020 Jahr gemeinsam mit der Handwerkskammer Dortmund ein voll digitales Speed-Dating an. Das Foto entstand beim Speed Dating im Jahr 2019, bei dem sich Ausbildungswillige noch persönlich bei den Unternehmen informieren konnten. (Foto: IHK)

Noch viel Bewegung auf dem Ausbildungsmarkt: Start ins Berufsleben auch im September möglich

Gestern begann in vielen Unternehmen das neue Ausbildungsjahr. In gewöhnlichen Jahren sind zum Monatsbeginn September etwa 90 Prozent der Ausbildungsverträge unterschrieben und eingetragen. Doch 2020 ist – auch für den Ausbildungsmarkt – kein gewöhnliches Jahr. Covid-19 hat dazu geführt, dass Bewerber und Stellen schwerer zueinander gefunden haben als sonst. Bewerbungen und Vorstellungsgespräche haben vielerorts mit etwa acht Wochen Verzug stattgefunden. „Auf dem Ausbildungsmarkt herrscht heute noch viel mehr Bewegung als üblich“, so die Einschätzung von Dirk Vohwinkel, Leiter der Ausbildungsberatung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund.

Weiterlesen

Wegen der Corona-Pandemie kann das beliebte Speed-Dating der IHK (Foto) für Auszubildende nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen gibt es einen Monat lang digital Azubi-Speed-Dating 2.0. (Foto: IHK Dortmund)

Azubi-Speed-Dating 2.0: Beliebte Messe findet einen Monat lang digital statt

"Wegen der Corona-Pandemie kann das beliebte Speed-Dating der IHK (Foto) für Auszubildende nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen gibt es einen Monat lang digital Azubi-Speed-Dating 2.0. (Foto: IHK Dortmund)" class="wp-image-23701"/>
Wegen der Corona-Pandemie kann das beliebte Speed-Dating der IHK (Foto) für Auszubildende nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen gibt es einen Monat lang digital Azubi-Speed-Dating 2.0. (Foto: IHK Dortmund)

Wegen der Hygiene- und Abstandsbestimmungen können Veranstaltungen immer noch nicht wie gewohnt stattfinden. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund und die Handwerkskammer (HWK) Dortmund haben sich deswegen etwas einfallen lassen: das Azubi-Speed-Dating 2.0.

Weiterlesen

Insgesamt 14 neue Auszubildende in der Montanhydraulik-Gruppe hat das Holzwickeder Unternehmen gestern begrüßt - in diesem Corona-Jahr ohne die übliche zentrale Begrüßungsveranstaltung. (Foto: Montanhydraulik GmbH)

Montanhydraulik GmbH begrüßt 14 neue Auszubildende

14 Jugendliche haben ihre Ausbildung in der Montanhydraulik-Gruppe gestern (10.8.) begonnen. In der Vergangenheit wurden die neuen Berufseinsteiger stets in einer zentralen Feierstunde von der Geschäftsführung begrüßt und zum Start willkommen geheißen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Maßnahmen wurde in diesem Jahr auf diese zentrale Veranstaltung verzichtet und die jeweiligen Werkleiter nahmen die neuen Auszubildenden in Empfang.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv