Einfach mal die Fresse halten!“

Dass unsere Gemeinde an vielen Stellen ziem­lich ver­dreckt ist, ist vielen Holzwicke­dern ein Dorn im Auge. Nur wenige sind aber so enga­giert, wie Monika und Klaus Pfauter. Obwohl beide schon über 80 Jahre alt sind, sam­meln sie ehren­amt­lich den Dreck auf, den ihre igno­ranten Mit­men­schen achtlos hin­ter­lassen – vor­zugs­weise im Emscher­park und in der Gemein­de­mitte.

Wenn man die beiden Senioren fragt, warum sie sich das antun, erfährt man: Weil sie es ein­fach nicht mehr mit ansehen können, wie­viel Dreck in ihrer schönen Gemeinde her­um­fliegt. Statt aber nur zu lamen­tieren, packen Monika und Klaus Pfauter tat­kräftig an und sorgen frei­willig und ehren­amt­lich für etwas mehr Sau­ber­keit als Dienst an der Gemein­schaft. So etwas ist wirk­lich aller Ehren wert. 

Dass zwei so betagte Senioren den Dreck anderer im Emscher­park weg­ma­chen, ist an sich schon pein­lich genug. Richtig zum Fremd­schämen ist aller­dings, was sich das Ehe­paar Pfauter dabei auch noch von ihren Mit­bür­gern für Sprüche anhören müssen, wäh­rend sie im Park sauber machen. „Na, lei­stet Ihr hier eure Sozi­al­stunden ab?“ und „Diese Ein-Euro-Jobs können ja doch ganz sinn­voll sein…“, gehören dabei noch zu den harm­lo­seren.

Da möchte man vor Scham am lieb­sten im Boden ver­sinken – und diesen hirn­losen Sprü­che­klop­fern zurufen: „Ein­fach mal die Fresse halten!“ (Peter Gräber)

Emscherpark, Müll


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Kommentar

  • Lieber Herr Gräber,
    danke für Ihren Kom­mentar – ein­fach mal Fresse halten.
    Als der Senio­ren­beirat den Aufruf zum Müll sam­meln im Oktober die Bür­ge­rinnen und Bürger unserer Gemeinde mit fach­ge­rechten Kari­ka­turen auf­rief: wir wollen ein sau­beres Holzwickede haben, füllte sich der Fest­platz schnell.
    Die Orga­ni­sa­tion lief rei­bungslos, stolz kamen die Sammler mit vollen Säcken aus allen Him­mels­rich­tungen zurück. Am Nach­mittag wurde mir tele­fo­nisch mit­ge­teilt, dass eine kom­plette Sitz­gar­nitur am Fest­platz abge­stellt worden ist.
    Noch Fragen!? Gehan­delt wird frei nach dem Motto: Der Willi macht das schon!
    Aber der „Willi“ hat auch irgend­wann die Schnauze voll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv