Die Bürgermeisterin hat den traditionellen Jahresempfang - hier der Empfang im Vorjahr - in diesem Jahr abgesagt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Gemeinde sagt traditionellen Jahresempfang und Veranstaltungen im September ab

Die Gemeinde Holzwickede wird in diesem Jahr auf ihren traditionellen Jahresempfang am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) verzichten. Wie Bürgermeisterin Ulrike Drossel in der Ratssitzung vergangenen Donnerstag (25.6.) erläuterte, sei es ihr unmöglich, die aufgrund der Corona-Schutz-Verordnung vorgeschriebene Begrenzung der Teilnehmerzahl umzusetzen.

Weiterlesen

Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion haben sich bei einem Besuch vom baulichen Zustand der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede überzeugt: "Es besteht zweifelsfrei dringender Handlungsbedarf." (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de) Karl-Brauckmann-Schule

Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung: Grünes Licht für drei Schulen

"Moderner Unterricht in modernen Gebäuden": Der bei den Berufskollegs bereits umgesetzte Leitsatz soll auch für die kreiseigenen Förderschulen gelten. Der Kreistag hat jetzt grünes Licht für ein Gesamtkonzept für die Förderschulen mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung gegeben. Mehr Platz und neue bzw. runderneuerte Gebäude für alle, die an den kreiseigenen Schulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung lernen und arbeiten: Es ist ein wegweisender Beschluss, den die Kreispolitik in der Sitzung am Dienstag (23.6.) Juni fasste.

Weiterlesen

Die FDP will den Einmündungsbereich Sölder- und Hauptstraße auf Kosten eines Parkplatzes und Grünbeetes übersichtlicher gestalten lassen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Kreuzungsbereich Sölder- und Hauptstraße: Politik beharrt auf Umgestaltung

Auf Antrag der FDP hatte der Planungs- und Bauausschuss die Verwaltung im mai damit beauftragt zu prüfen, ob der Einmündungsbereich Sölder- / Hauptstraße ausgeweitet werden kann. In der Sitzung gestern schlug die Verwaltung nun vor, dieses Ansinnen „in Anbetracht der Grundstückseigentümerschaften in besagtem Kreuzungsbereich“ nicht weiter zu verfolgen. Damit waren die Antragsteller der FDP allerdings ganz und gar nicht einverstanden. „Die nötigen Voraussetzungen zu schaffen, ist nicht schwierig. Wenn wir das als Gemeinde nicht schaffen, wäre das ein Armutszeugnis“, erklärte ihr Sprecher Lars Berger. „Deshalb halten wir an unserem Antrag fest.“

Weiterlesen

Die Grünen / Bündnis 90 Holzwickede

Frauenquote der Grünen mehr als erfüllt: Mehr Frauen als Männer auf Reserveliste

Der Ortsverein Holzwickede der Grünen hatte am Samstag (20.6.) zur Mitgliederversammlung in die Rausinger Halle eingeladen. Es galt, die Wahlen zur Reserveliste und die Wahlen der Direktkandidaten in den Wahlkreisen für die Kommunalwahl im September vorzunehmen. Ihre Frauenquote haben die Holzwickeder Grünen mehr als erfüllt: Auf der Reserveliste finden sich mehr Frauen (neun) als Männer (sieben).

Weiterlesen

Musikschule (Foto: Musikschule)

Musikschule unterrichtet wieder

In der Musikschule darf wieder musiziert werden: Der Unterricht geht in ab morgen (4. Mai) unter bestimmten Bedingungen weiter. Wichtigste Voraussetzung für den Wiederbeginn ist, so Claudia Riegner, dass die Musikschule nur mit Einzelunterricht starten darf. "Wir sind sehr glücklich darüber, dass unsere Schüler uns in dieser schwierigen Zeit treu geblieben sind", freut sich die Leiterin der Musikschule. Alle weiteren Auflagen sowie ein Hygieneplan hängen in der Musikschule aus und sind zu beachten.

Weiterlesen

Landrat Michael Makiolla dankte auch im Namen der Bürgermeister dem Bayer-Standortleiter Dr. Dieter Heinz (l.) für die erneute großzügige Spende. (Foto: Fabiana Regino)

Hilfe in Zeiten von Corona: Bayer AG spendet 3.400 l Desinfektionsmittel

Grundsätzlich gilt: Arbeitgeber müssen sich um die Sicherheitsausrüstung ihrer Mitarbeiter kümmern. Doch auf Krisen wie die Corona-Pandemie kann sich keiner vorbereiten. Dabei kommt es gerade im Kampf gegen das Virus auf größten Schutz in Kombination mit sorgfältigster Hygiene an. Das Land NRW versorgt die Kreise und kreisfreien Städte inzwischen mit Schutzmaterial wie etwa Mund-Nasen-Schutz oder Masken.

Weiterlesen

Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Bund will Gesundheitsämter stärken: Personal gesucht – Finanzier auch

Er liest sich gut, der Bund-/Länder-Beschluss vom 15. April zur Bekämpfung der Corona-Pandemie: Um eine vollständige Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten, "werden in den öffentlichen Gesundheitsdiensten vor Ort erhebliche zusätzliche Personalkapazitäten geschaffen, mindestens ein Team von fünf Personen pro 20.000 Einwohner", ist da zu lesen. Kreisdirektor und Personaldezernent Mike-Sebastian Janke hörte es erfreut, hatte aber doch das ein oder andere Fragezeichen, etwa wer denn die für den Kreis hochgerechnet 100 neuen Mitarbeiter wohl bezahlen solle und wo wenn - angesichts der bundesweit geltenden Aussage - die tausenden von qualifizierten Menschen eigentlich zu finden seien.

Weiterlesen

Wir lassen unsere Sportvereine nicht im Stich": Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz. (Foto: Landesregierung NRW)

Hilfen für Sportvereine in der Corona-Krise: 13 Mio. Euro mehr vom Land NRW

Die Landesregierung stellt weitere Hilfen für Sportvereine in Höhe von zehn Millionen Euro aus dem Rettungsschirm bereit. Das teilt der KreiosSportBund Unna heute (14. A0pril) mit. Ziel ist es, die drohende Zahlungsunfähigkeit von Sportvereinen abzuwenden, die durch die Corona- Pandemie in Not geraten sind, heißt es in der Pressemitteilung dazu.

Weiterlesen

us Opherdicke bleibt bis zum 19. April geschlossen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Corona und Sport im KreisSportBund Unna: Schmerzhafte Absagen

Die Geschäftsstelle des KreisSportBundes (KSB) Unna auf Haus Opherdicke ist zunächst bis zum 19. April für den Publikumsverkehr geschlossen. Es gibt eine Notbesetzung, um anfallende Post zu bearbeiten und den Zahlungsverkehr aufrecht zu erhalten. Telefonisch oder per Mail ist der KSB jedoch wie gehabt erreichbar, wie KSB-Geschäftsführer Matthias Hartmann heute mitteilt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv