Arbeitsmarkt und Flüchtlinge: Infoveranstaltung muss verlegt werden

Die für Mitt­woch, 12. Sep­tember geplante Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung unter dem Motto „Inte­gra­tion von Flücht­lingen in den Arbeits­markt“ der Gemein­de­ver­wal­tung, der Arbeits­agentur und dem Inte­gra­tion Point des Job­cen­ters muss auf Grund per­so­neller Eng­pässe beim Job­center leider ver­schoben werden.

Als Nach­hol­termin ist die 41. Kalen­der­woche anvi­siert. Der genaue Termin wird recht­zeitig bekannt­ge­geben, teilt die Gemeinde mit.

Die Ver­an­stal­tung ver­folgt das Ziel, Holzwickeder Arbeit­ge­bern recht­liche Rah­men­be­din­gungen und För­der­mög­lich­keiten für die Beschäf­ti­gung von aus­län­di­schen Flücht­lingen zu erläu­tern, um mög­liche Hemm­schwellen zu redu­zieren und für mehr Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nisse zu sorgen. Die Ver­an­stal­tung ist ein Teil­ergebnis aus einem Netz­werktreffen, wel­ches die Gemein­de­ver­wal­tung im Früh­jahr in Holzwickede ver­an­stal­tete und bei dem von Job­center und Arbeits­agentur Ange­bote vor Ort zuge­si­chert wurden.

Eine Ein­la­dung an die Holzwickeder Arbeit­geber erfolgt recht­zeitig über das Job­center des Kreises Unna. Hier werden dann auch die Uhr­zeit und der Ver­an­stal­tungsort bekannt gegeben.

Arbeitsmarkt, Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv