Currently browsing tag

PluBa

Blamage für Verwaltung: Festplatz zu klein für Kita – Standort im Park doch möglich

Faust­dicke Über­ra­schung und Bla­mage für die Ver­wal­tung im Pla­nungs- und Bau­aus­schuss: In der Sit­zung des Fach­aus­schusses wurde heute der gemein­same Antrag der CDU und des Bür­ger­blocks, den alten Kita-Standort auf dem Fest­platz zu reak­ti­vieren, abge­lehnt. Statt­dessen beauf­tragte der Aus­schuss mit den Stimmen von SPD, FDP und Grünen die Ver­wal­tung , einen von der SPD vor­ge­schla­genen alter­na­tiven Standort inner­halb des Bau­feldes im Emscher­park wei­ter­zu­ver­folgen …

So soll das neue Wohn- und geschölftshaus an der Bahnhofstra0e n19 nach den ersten Plänen des Architekten aussehen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Neues Wohn- und Geschäftshaus wird Optik der Bahnhofstraße nachhaltig verändern

Mit der Vor­stel­lung eines Wohn- und Geschäfts­hauses an der Bahn­hof­straße 19 durch den Archi­tekten wurde ein wei­teres Bau­vor­haben im Pla­­nungs- und Bau­aus­schuss diese Woche vor­ge­stellt. Das geplante Pro­jekt wird schräg gegen­über Motorrad Joy zwi­schen den Über­gangs­wohn­heimen und der Feu­er­wache Mitte ent­stehen und dürfte die Optik der nörd­li­chen Bahn­hof­straße nach­haltig ver­än­dern. …

Auf der rd. 4 000 qm großen Fläche rechts neben dem ev. Friedhof an der Unnaer Straße in Opherdicke soll die neue vierzügige Kindertagesstätte in Opherdicke entstehen. (Foto: Googlemaps)

UBKS stellt erste Planungen für neue Kita in Opherdicke vor

Wäh­rend der Standort der geplanten AWO-Kita in der Gemeinde noch immer umstritten ist, gibt es für die in Opher­dicke geplante neue vier­zü­gige Kita bis­lang keine der­ar­tigen Pro­bleme. UKBS-Geschäfts­­­führer Mat­thias Fischer stellte im Pla­­nungs- und Bau­aus­schuss am Diens­tag­abend die ersten Pla­nungen für die Kin­der­ta­ges­stätte vor. Peter GräberDipl.-Journalist

Zurück auf Null: Fachausschuss empfiehlt Bau der neuen Kita im Emscherpark

Mit der Mehr­heit von SPD und FDP-Stimmen hat der Pla­­nungs- und Bau­aus­schuss heute dem Gemein­derat emp­fohlen, den Stand­ort­be­schluss zur Fest­le­gung des Kita-Stan­d­orts auf dem Fest­platz wieder auf­zu­heben. Mit der glei­chen Stim­men­zahl (8 Ja, 7 Nein und 2 Ent­hal­tungen) emp­fahl der Fach­aus­schuss dem Rat außerdem, in seiner Sit­zung am Don­nerstag (12. Juli) als …

Durch die nunmehr zweigeschossige Planung kann die neue Kita auf 2.000 qm Fläche untergebracht werden. (Entwurf: Weiss und Wessel)

Alles auf Null oder weiter so: Politik ringt um richtigen Kita-Standort

Die gute Nach­richt für die betrof­fenen Eltern und Kin­dern vorweg: Keine der Frak­tionen im Gemein­derat hat Inter­esse daran, den Bau des neuen Kin­der­gar­tens zu ver­zö­gern. Mit irgend­wel­chen Geschäfts­ord­nungs­tricks ist des­halb wohl nicht zu rechnen in den beiden ent­schei­denden Sit­zungen zur Errich­tung der neuen Kita auf dem Fest­platz. Die schlechte Nach­richt: …

Bei seiner Verkehrszählung ist der Bürgerblock zu anderen Ergebnissen gekommen als die drei Verkehrsgutachter vor ihm: der Einmündungsbereich Sölder Straße in die Hauptstraße stand im Fokus der Zählung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Verkehrsgutachter: Straßen durch Wohnpark Emscherquelle nicht nennenswert belastet

Das Inge­nieur­büro Lind­schulte & Kloppe stellte die Ergeb­nisse des Ver­kehrs­gut­ach­tens zum Wohn­park Emscher­quelle heute (24. April) im Pla­­nungs- und Bau­aus­schuss vor. Wie nicht anders zu erwarten, sahen sich Befür­worter und Gegner des geplanten Bau­ge­bietes auf dem Gelände der ehe­ma­ligen Emscher-Kaserne glei­cher­maßen in ihrer Ein­schät­zung bestä­tigt, welche Aus­wir­kungen der Wohn­park auf die …