Currently browsing category

Kultur

Mit diesem Plakat wirbt der Literaturkurs Q1 für die Premiere seines Stücks. (Foto: Literaturkurs Q1)

Literaturkurs Q1 des CSG lädt zum „Trip in den Hundertdrogenwald“ ein

Mit mini­malem Budget maximal krea­tives Theater zu machen – diese Her­aus­for­de­rung haben die Schüler des Lite­ra­tur­kurses der Q1 am Clara-Schu­­mann-Gym­­na­­sium unter Lei­tung von Wolf­gang Walter voll ange­nommen. Her­aus­ge­kommen ist ein von vorne bis hinten selbst erdachtes Stück: „Trip im Hun­dert­dro­gen­wald“. Worum es geht in dem Stück? Eine Gruppe ganz nor­maler …

WeltMusik MusikWelt: Meister des Boogie auf Haus Opherdicke

Flotte Rhythmen und melo­di­sche Off-Beat-Riffs. Damit fas­zi­nierte der Boogie Woogie schon in den 1930er Jahren sein Publikum. Auch heute noch begei­stert die Musik für flinke Pia­ni­sten­hände zahl­reiche Men­schen. Alle Jahre wieder schallt der Boogie-Sound auch aus der Scheune auf Haus Opher­dicke, wenn „der Mei­ster des Boogie“, Jörg Hege­mann, auf dem …

8. Holzwickeder Malermarkt auf Haus Opherdicke: Zwischenbilanz fällt positiv aus

Landrat Michael Makiolla und Monika Mölle, die stell­ver­tre­tende Bür­ger­mei­sterin der Gemeinde, eröff­neten den 8. Holzwicke­detr Maler­markt heute (25. Mai) um 11 Uhr auf Haus Opher­dicke. Ins­ge­samt 44 Aus­steller zumeist aus Holzwickede und Umge­bung sowie einige auch aus Nord­deutsch­land und sogar Öster­reich stellen auch am Sonntag ihre in ganz unter­schied­li­chen Tech­niken gemalten Bilder im Bau­haus und der benach­barten Scheune des kreis­ei­genen Gutes aus. Der Ein­tritt ist kostenlos.

Die Theatergruppe DOBOSO spielte heute auf Einladung der Innogy und Ruhrfestspiele das Stück "Der kleine Wassermann" für Holzwickeder Kinder im Forum. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Mobiles Kindertheater: Der kleine Wassermann zu Besuch in Holzwickede

Das Thea­ter­stück „Der kleine Was­ser­mann“ tourt durch die Region. Vierter Halt war heute Holzwickede: Über 125 Kinder der Duden­roth­schule und der Kita Nord-Licht waren heute (14. Mai) ins Forum des Schul­zen­trums an der Opher­dicker Straße gekommen, um sich auf Ein­la­dung der Innogy und der Ruhr­fest­spielen Reck­ling­hausen von der Thea­ter­gruppe DOBOSO aus Essen begei­stern zu lassen.

Die Rausinger Halle wird zur Kleinkunstbühne Rausingen herausgeputzt: In der 2. Juliwoche ist die Eröffnungsfeier geplant. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Rausinger Halle wird Kleinkunstbühne: Jeden Monat neue Veranstaltungen

Auch die Rausinger Halle, die zur Klein­kunst­bühne Rausingen werden soll, war ein Thema im Aus­schuss für Schule, Sport, Kultur und Städ­te­part­ner­schaften diese Woche. Wie die Kul­tur­be­auf­tragte Kri­stina Cikes dazu mit­teilte, soll die Rausinger Halle ab dem dritten Quartal 2019 ihre Pforten als Klein­kunst­bühne öffnen. Ab Sep­tember sollen dann einmal im Monat auf der Bühne ein Kon­zert, eine Lesung, ein Vor­trag, Theater oder Kaba­rett statt­finden.