Die Bundespolizei nahm am Donnerstag (5.9.) drei Personen bei der Einreise am Dortmunder Flughafen fest. (Symbolfoto: Polizei)

Zweiter Ausreiseversuch unter falscher Identität: 22-Jähriger in Abschiebehaft

Ein 22-Jäh­riger gha­nai­scher Staats­an­ge­hö­riger ver­suchte am Mon­tag­abend (25. November) zum zweiten Mal unter fal­scher Iden­tität nach London aus­zu­reisen. Wie die Bun­des­po­lizei dazu mit­teilt, ver­suchte der 22-Jäh­rige mit einer iri­schen Iden­ti­täts­karte einer anderen Person durch die Grenz­kon­trolle im Flug­hafen Dort­mund zu kommen. Wie sich später her­aus­stellte, war es bereits das zweite Mal. Bun­des­po­li­zi­sten nahmen den Mann fest. Das Gericht ord­nete die Abschie­be­haft an.

Gegen 20 Uhr wollte der 22-Jäh­rige am Dort­munder Flug­hafen mit einem Flug nach London aus­zu­reisen. Dabei legte der Mann den Bun­des­po­li­zi­sten eine iri­sche Iden­ti­täts­karte vor. Weil ein Abgleich mit dem Licht­bild des Aus­weis­do­ku­mentes und dem 22-Jäh­rigen keine Über­ein­stim­mung ergab, wurde er zur Wache gebracht. Dort stellte sich heraus, dass der Aus­weis zwar ein ori­gi­nales Doku­ment war, jedoch einer anderen Person gehörte.

Weiter Ermitt­lungen ergaben, dass der Gha­naer bereits am 27. Oktober ver­suchte hatte, nach London aus­zu­reisen. Dazu legte er eine bel­gi­sche Iden­ti­täts­karte vor, die eben­falls einer anderen Person gehörte. Der Auf­for­de­rung, sich damals bei der Aus­län­der­be­hörde in Reck­ling­hausen zu melden, war der Mann zudem nicht nach­ge­kommen.

Zur Her­kunft des iri­schen Doku­mentes befragt, erklärte der 22-Jäh­rige, dass er diese gefunden haben. Später stellte sich zudem heraus, dass der Asyl­an­trag des Gha­naers abge­lehnt worden war und seine Dul­dung bereits ablief. Nach Rück­sprache mit der zustän­digen Aus­län­der­be­hörde führte diese den 22-Jäh­rigen dem Haft­richter vor. Dieser ord­nete die Abschie­be­haft gegen den Gha­naer an. Die Bun­des­po­lizei lei­tete gegen ihn ein Straf­ver­fahren wegen uner­laubten Auf­ent­haltes und Miss­brauchs von Aus­weis­do­ku­menten ein.

Festnahme, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv