Schlagwort: Flughafen

"Nebenprodukt" des Umweltmonitorings am Dortmund Airport: leckerer Flughafenhonig. (Foto: Dortmund Airport)

Umweltmonitoring am Dortmund Airport: Flughafenhonig zum Verzehr geeignet

m Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms am Dortmunder Flughafen wurden bereits im Frühjahr 2014 drei Bienenvölker in direkter Nähe zur Start- und Landebahn angesiedelt. „Dies ist sinnvoll, da Honig- und Wachsproben ein guter Beleg für die Umweltqualität rund um den Dortmund Airport sind. Da Bienen gleichmäßig Areale von bis zu fünf Kilometern um ihren Stock befliegen, hat sich Bienenzucht als Umweltmonitoring bewährt“, erklärt Heike Helmboldt, Referentin für CSR und Fluglärmschutz am Dortmunder Flughafen.

Weiterlesen

Enttäuscht von der Antwort des NRW-Umweltministers Wüst auf seine Kleine Anfrage zum Flughafen: Hartmut Ganzke, Landtagsabgeordneter der SPD. (Foto: SPD Kreis Unna)

Keine Umweltverträglichkeitsprüfung beim Flughafen: Minister Wüst lässt Gründe im Dunkeln

Mitte August hat der heimische Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke (SPD) sich mit einer Kleinen Anfrage zur geplanten Schwellenverlagerung am Flughafen Dortmund an die Landesregierung gewandt. Grund der Anfrage ist die erklärte Absicht der Bezirksregierung Münster, keine neue Umweltverträglichkeitsprüfung beim Genehmigungsverfahren für die Start- und Landebahnverlängerung, um 300 m am Dortmunder Flughafen vornehmen zu wollen. Eine konkrete Antwort auf Ganzkes zentrale Frage, mit welchen Feinstaub-, Ultrafeinstaub und Stickoxiden die Unnaer Bürger zukünftig rechnen müssen, bleibt der zuständige Verkehrsminister Hendrik Wüst jedoch schuldig.

Weiterlesen

DTM---Luftbild---Start--und-Landebahn Airport Dortmund

Studie zeigt: Flughafen Dortmund generiert 60 Mio. Euro jährlich für öffentliche Haushalte

Auf der heutigen (4. September) Aufsichtsratssitzung der Flughafen Dortmund GmbH wurde die Studie „Regionalwirtschaftliche Effekte des Flughafens Dortmund (PDF)“ vom Institut für Verkehrswissenschaft Münster vorgestellt. Untersucht wurden Beschäftigungseffekte, Einkommenseffekte und Bruttowertschöpfungseffekte für das Basisjahr 2018. Zuletzt wurde eine derartige Studie für das Jahr 2005 durchgeführt.

Weiterlesen

Mit der Base-Eröffnung der Wizz Air und der Wiederaufnahme des Flugverkehrs von Ryanair und Eurowings stieg das Angebot an touristischen Wasserzielen deutlich an. (Foto: H.J. Landes - Flughafen Dortmund)

Flughafen Dortmund zieht Ferienbilanz: Besser als zunächst befürchtet

Während der sechswöchigen Sommerferien in NRW nutzten insgesamt 215.511 Fluggäste den Dortmund Airport für ihre Reise. Das sind über 50 Prozent mehr als ursprünglich gedacht, jedoch 44 Prozent weniger, als während der Ferienzeit 2019 (2019: 384.963 Fluggäste). Insgesamt wurden 53 Ziele in 27 Ländern angeflogen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv