Currently browsing tag

Flughafen

Die vollständige Nutzung der schon jetzt 2.000 Meter langen Landebahn wird nach Darstellung der Flughafenbetreiber keine zusätzlichen Belastungen für die Gemeinde bringen. (Foto: Dortmund Airport - Hans Jürgen Landes

Flughafenbetreiber erläutern Verlängerung der Landebahn im Umweltausschuss

Dietmar Krone, Pro­ku­rist und Abtei­lungs­leiter Faci­lity des Flug­ha­fens Dort­mund, berich­tete auf Bitten des Umwelt­aus­schusses der Gemeinde in der Sit­zung gestern (16.9.) über die Pla­nungen der Flug­ha­fen­be­treiber zur Ver­län­ge­rung der Start­bahn. Krone bestä­tigte, dass die Betreiber noch in diesem Jahr einen Antrag stellen werden, die soge­nannten Lan­de­bahn­schwellen im öst­li­chen Bereich zu ver­legen. So könnten 300 Meter gewonnen werden, um die 2.000 Meter lange Lan­de­bahn aus öst­li­cher Rich­tung voll aus­nutzen zu können.

Die Bundespolizei nahm am Donnerstag (5.9.) drei Personen bei der Einreise am Dortmunder Flughafen fest. (Symbolfoto: Polizei)

Bundespolizei nimmt drei Personen bei Einreise am Dortmund Flughafen fest

Wegen des Erschlei­chens von Lei­stungen, Bedro­hung, Steu­er­hin­ter­zie­hung, Ver­sto­sses gegen die Abga­ben­ord­nung und Dieb­stahls hat die Bun­des­po­lizei gestern (5.9.) am Flug­hafen Dort­mund drei Per­sonen Per­sonen fest­ge­nommen. Wäh­rend sich eine 30-jäh­rige Frau durch die Zah­lung von 3.000 Euro „frei­kaufen“ konnte, wurden zwei rumä­ni­sche Staats­an­ge­hö­rige bei Gericht vor­ge­führt.

Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager bergrüßte den Luftverkehrs-Nachwuchs gemeinsam mit Ausbildungsbetreuerin Silke Clare und dem Betriebsratsvorsitzende Thomas Stegmann am Dortmund Airport. (Foto: Hans Jürgen Landes- Dortmund Airport)

Ausbildungsstart: Dortmund Airport begrüßt fünf neue Auszubildende

Für Céline Karus­seit, Henrik Märkl, Lina Su und Pia Mid­del­mann fiel heute am Dort­munder Flug­hafen der Start­schuss ihrer 2,5‑jährige Aus­bil­dung zur Ser­vice­kauf­frau bzw. zum Ser­vice­kauf­mann im Luft­ver­kehr. Bereits am 1. August star­tete Dustin Nowak seine Aus­bil­dung zur Fach­kraft für Lager­lo­gi­stik am dritt­größten NRW-Air­port.

(Foto: Dortmund Airport)

Flughafen Dortmund: Knapp 385.000 Fluggäste in den Sommerferien

Wäh­rend der sechs­wö­chigen Som­mer­fe­rien in NRW nutzten ins­ge­samt 384.963 Flug­gäste den Dort­mund Air­port. Im Ver­gleich zum Vor­jahr ist das eine Stei­ge­rung um 16,3 Pro­zent. „Obwohl der Dort­munder Flug­hafen wäh­rend der Som­mer­fe­rien 2018 von so vielen Pas­sa­gieren wie seit zehn Jahren nicht mehr genutzt wurde, konnte die Anzahl der Flug­gäste in diesem Jahr nochmal deut­lich gestei­gert werden“, freut sich Guido Miletic, Leiter Mar­ke­ting & Sales am Dort­mund Air­port.

DTM---Luftbild---Start--und-Landebahn Airport Dortmund

Flughafen plant längere Landebahn: Holzwickeder Ratsherr will es genau wissen

Die Betreiber des Dort­munder Flug­ha­fens arbeiten daran, die Lan­de­bahn um 300 Meter auf ins­ge­samt 2.000 Meter zu ver­län­gern, wie der WDR berich­tete. Dann könnten künftig auch grö­ßere Maschinen wie der Airbus A 321neo in Dort­mund landen, die etwa auch von der Flug­ge­sell­schaft Wizz Air ein­ge­setzt werden. Der Holzwickeder Rats­herr Hans Ulrich Ban­gert (Die Grünen) hat vor diesem Hin­ter­grund nun eine offene Anfrage an die Geschäfts­füh­rung des Flug­ha­fens sowie an Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel gerichtet.

Am Flughafen Dortmund hat heute ein Service-Fahrzeug das Regierungsflugzeug der Kanzlerin beschädigt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

EU-Kommission genehmigt Zukunftskonzept der Flughafen Dortmund GmbH

Das Zukunfts­kon­zept der Flug­hafen Dort­mund GmbH ist geneh­migt. Das hat die EU-Kom­mis­sion jetzt ent­schieden. Bereits im Dezember 2014 hatte der Dort­mund Air­port sein Kon­zept zum Aus­gleich der ope­ra­tiven Betriebs­er­geb­nisse bis 2024 über die Bun­des­re­gie­rung der EU-Kom­mis­sion in Brüssel zur Prü­fung und Geneh­mi­gung vor­ge­legt. Seitdem wurden Kon­sul­ta­tionen durch­ge­führt, Fragen der Kom­mis­sion beant­wortet, Berech­nungs­mo­delle erstellt und ergän­zende Gut­achten bei­gebracht.